Hier kommt Hausgemachtes auf den Tisch

Joachim Heuel setzt auf Hausgemachtes und Regionalität. Am Montag eröffnet er offiziell „Jockel’s Saloon - Grill & Catering“ an der Siegener Straße in Altenkleusheim.  Foto: yve
  • Joachim Heuel setzt auf Hausgemachtes und Regionalität. Am Montag eröffnet er offiziell „Jockel’s Saloon - Grill & Catering“ an der Siegener Straße in Altenkleusheim. Foto: yve
  • hochgeladen von Yvonne Clemens (Redakteurin)

yve  Nach etwa sechs Monaten Umbauzeit in Eigenregie ist es vollbracht: Joachim Heuel („Jockel“) wagt den Schritt in die Selbstständigkeit und eröffnet am Montag „Jockel’s Saloon - Grill & Catering“ in Altenkleusheim an der Siegener Straße 123.

Damit erfüllt sich der 45-Jährige, der zuletzt bei der Fleischerei Nebeling in Drolshagen gearbeitet hat, einen Traum. „Ich bin gelernter Metzger und Koch aus Leidenschaft“, so Heuel im Gespräch mit der SZ. Und so möchte er seinen Kunden in Zukunft Gerichte anbieten, die heute nicht mehr allzuoft auf den Tisch kommen und insbesondere in Imbisstuben Mangelware sind – angefangen von Rinderroulade über Tafelspitz mit Meerrettichsauce bis hin zu Königsberger Klopsen.

Die Lokalität an der Siegener Straße war zuvor ein Vermietungsobjekt für private Feiern. Auch der Cateringservice von Joachim Heuel wurde in der Vergangenheit gerne in Anspruch genommen. „Die Angebote bleiben auch weiterhin bestehen“, erklärte Heuel.

Künftig wird der Betreiber nun jeden Morgen – außer mittwochs am Ruhetag – ab 5.30 Uhr in seinem Geschäft stehen und Frühstück bereiten. Hier setzt Heuel auf Besucher, die im Berufsverkehr nach Olpe oder nach Siegen unterwegs sind. „Auf dieser Strecke ist weder eine Metzgerei noch eine Bäckerei ansässig.“ Die Frischetheke offeriert dabei ein vielfältiges Angebot, sämtliche Wurstwaren sind hausgemacht, „und das Fleisch kommt aus der Region“, so Joachim Heuel. Sein Konzept bewegt sich hier zwischen Metzgerei und Bäckerei. Weiterhin werden ab 10 Uhr bereits warme Gerichte angeboten, die täglich wechseln und auch mitgenommen werden können. Belegte Brötchen und Kaffee sowie nicht alltägliche Burger-Variationen ergänzen die Auswahl.

Zur Seite steht dem Inhaber Heike Korn als feste Mitarbeiterin. Sie ist gelernte Fleischereiverkäuferin und verfügt über Gastronomieerfahrung.

Die Vorfreude auf die Neueröffnung steigt auch bei ihr zunehmend. Besonders, wenn Heike Korn an die hausgemachten Suppen denkt, die in der Winterzeit im Topf auf Abnehmer warten. „Wir kochen so wie Mama und Oma.“ Selbstverständlich gehört die Rindfleischsuppe mit Eierstich und Klößchen ebenso dazu wie die klassische Erbensuppe. In den Sommermonaten indes stellt Joachim Heuel Pakete mit delikaten Fleischstücken zusammen, die daheim auf den Grill gelegt werden können.

Vor der offiziellen Eröffnung am Montag möchte Joachim Heuel seine Lokalität vorstellen. Alle Interessierten sind daher für Sonntag, 1. September, ab 11 Uhr zu einem Frühschoppen eingeladen, um sich ein Bild von den Neuerungen zu machen. Allein für die Außenbestuhlung wurde eine 170 Quadratmeter große Terrasse errichtet: im rustikalen Stil der Inneneinrichtung angepasst – wie es sich eben für einen Saloon gehört. Für das leibliche Wohl ist an diesem Sonntag ebenfalls gesorgt.

Ab Montag sind die Öffnungszeiten in der Woche von 5.30 bis 15 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 15 Uhr.

Autor:

Yvonne Clemens (Redakteurin) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.