In Olper Schulen herrscht Hochbetrieb
Hochkonjunktur statt Sommerpause

Der Bauteil Schützenstraße des Städtischen Gymnasiums wird komplett leergeräumt und dann kernsaniert. Er soll nicht nur energetisch auf den neuesten Stand gebracht werden.
3Bilder
  • Der Bauteil Schützenstraße des Städtischen Gymnasiums wird komplett leergeräumt und dann kernsaniert. Er soll nicht nur energetisch auf den neuesten Stand gebracht werden.
  • Foto: win
  • hochgeladen von Marc Thomas

win Olpe. Sommerferien – was für Schüler und Lehrkräfte eine Auszeit bedeutet, heißt für Handwerker und Bauleute: Hochkonjunktur. Denn die sechseinhalb Wochen, in denen die Klassen leer bleiben, sind die Zeit, in der laute Arbeiten angegangen werden können, ohne zu stören.

Im Gebiet der Stadt Olpe bedeutet dies: In fast allen Schulen herrscht Hochbetrieb. Bernd Sundermann vom Amt für zentrale Gebäudebewirtschaftung der Stadt Olpe hat eine lange Liste zu bewältigen. „Was durch alle Schulen geht und sehr anspruchsvoll ist: die Breitbandvernetzung.“ Nach dem Ende der Sommerferien sollen alle städtischen Schulen dann komplett im Netz sein, nicht nur die Klassenräume, sondern auch Lehrer- und Arbeitszimmer. Dazu werden Serverschränke auf- oder ausgebaut, dicke Kabelstränge durch die Gebäude geführt, um nahezu überall sowohl Funk- als auch kabelgebundenes Internet anbieten zu können. „Das ist eine ganz große Nummer“, so Sundermann, weil nicht überall Kabelschächte vorhanden sind und oft Stemm- oder Bohrarbeiten zu erledigen sind. „Damit haben wir schon im Juni begonnen, um dann aber auch am Ende der Sommerferien fertig sein zu können.“

Der Bauteil Schützenstraße des Städtischen Gymnasiums wird komplett leergeräumt und dann kernsaniert. Er soll nicht nur energetisch auf den neuesten Stand gebracht werden.
  • Der Bauteil Schützenstraße des Städtischen Gymnasiums wird komplett leergeräumt und dann kernsaniert. Er soll nicht nur energetisch auf den neuesten Stand gebracht werden.
  • Foto: win
  • hochgeladen von Marc Thomas

Größere Baumaßnahmen abseits des Internets laufen am Städtischen Gymnasium: Hier wird der Bautrakt Schützenstraße komplett geräumt, damit er kernsaniert werden kann. Vorher waren dazu die längere Zeit nur noch teilweise genutzten Gebäudeteile 3 und 4 oberhalb der ehemaligen Imbergschule ertüchtigt worden, die für die Umbauzeit als Ausweich dienen. In der ehemaligen Imbergschule selbst wird saniert, um dort den „Bildungsconnector Olpe“ unterbringen zu können, ein schulübergreifendes Projekt, an dem der Kreis Olpe und die Uni Siegen beteiligt sind. Auch der denkmalgeschützte Altbau des Städtischen Gymnasiums wird Baustelle: So muss ein zweiter Fluchtweg aus dem unter dem Dach befindlichen Musikraum angelegt werden, weitere Brandschutzmaßnahmen kommen hinzu, und in der alten Turnhalle wird das Parkett abgeschliffen und neu versiegelt.

"Was durch alle Schulen geht und
sehr anspruchsvoll ist:
die Breitbandvernetzung."

Bernd Sundermann
Amt für zentrale
Gebäudebewirtschaftung

In den Grundschulen in Dahl und am Hohenstein werden Toiletten saniert, die Hohensteinschule zudem mit einem 2 Meter hohen Zaun umgeben: „Wir hatten da zuletzt immer öfter Probleme mit Vandalismus und Verschmutzungen“, so Sundermann. In der Grundschule Rhode wird ein Innenanstrich vorgenommen, und an der Sekundarschule wird ein Flachdach an der Turnhalle neu abgedichtet. Zudem erhält das Gebäude 1 eine Einbruchmeldeanlage.

Dicke Kabelstränge führen zu den Serverschränken der Schule, damit künftig alle Räume mit schnellem Internetzugang versehen werden können.
  • Dicke Kabelstränge führen zu den Serverschränken der Schule, damit künftig alle Räume mit schnellem Internetzugang versehen werden können.
  • Foto: win
  • hochgeladen von Marc Thomas

Arbeiten, die aus dem Zuschüssen aus dem Digitalpakt resultieren, erledigt auch der Kreis in seinem Berufskolleg in Olpe.

Ruhe herrscht indes in der St.-Franziskus-Schule: Hier wurden die Zeiten des Heimunterrichts genutzt, um nötige Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten voranzutreiben.

Autor:

Jörg Winkel (Redakteur) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen