Innungsmitglieder auf den aktuellen Stand gebracht

Mitgliederversammlung der Fleischer-Innung mit Referat

sz Sondern. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung der Fleischer-Innung des Kreises Olpe fand kürzlich in der Cafeteria am Hafen in Sondern statt. Obermeister Bernhard Hengstebeck sowie Geschäftsstellenleiter Gangolf Hof luden zum Treffen, um den Innungsmitgliedern und verantwortlichen Mitarbeitern die »Neuregelung des Prüfungswesen nach der neuen Ausbildungsverordnung« sowie die »Vorschriftgerechte Etikettierung und Auszeichnung« nach neuestem gesetzlichenStand nahe zu bringen.

Fleischermeister Jürgen Heuel, Lehrlingswart der Olper Innung, stellte den zahlreich erschienenen Anwesenden die neue Ausbildungsverordnung für das Fleischerhandwerk vor. Hinzugekommen ist, dass die Lehrlinge seit 2005 neben so genannten Pflichtelementen, die für alle gelten, jetzt bei Abschluss des Lehrvertrages zwischen sechs Wahlbereichen wählen können und sich dann für zwei entscheiden müssen, die dann auch später in der Prüfung auf sie zu kommen. Bei der Gesellenprüfung wird von den Lehrlingen viel abverlangt, denn die praktische Prüfung darf bis zu acht Stunden dauern. Eingebunden in die Aufgaben der praktischen Prüfung ist auch ein Fachgespräch als Pflichtaufgabe. Dass bedeutet, dass der Prüfling die einzelnen Arbeitsgänge auch erklären muss und zwar hinsichtlich der Planung, der Durchführung und der Arbeitskontrolle.

Für die Ausbildung der Fachverkäuferinnen ist die künftige Ausbildungsverordnung mit neugefassten Regelungen zunächst noch amtlicherseits in Arbeit. Mit der endgültigen Fassung wird zum Herbst 2006 gerechnet. Fleischermeister Christoph Schneider, staatlich geprüfter Lebensmitteltechniker und Mitarbeiter des FSK-Labor in Herzogenrath, referierte abschließend über die vorschriftsgerechte Auszeichnung gemäß der aktuellen Fassung der Lebensmittelkennzeichnungsverordnung (LMKV). In diesem Zusammenhang erklärte er sehr anschaulich, inwieweit sich die Änderungen bezüglich der Zuckerstoffe, der Allergenenstoffe und der Quidkennzeichnung in der täglichen Praxis von Fleischereien auswirken.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
  2 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen