SZ

Weihnachtliche Atmosphäre in Olpe und den Dörfern
Lichterstraße eröffnet

Auch der Olper Marktplatz ist trotz des ausgefallenen Historischen Weihnachtsmarktes weihnachtlich geschmückt.
2Bilder
  • Auch der Olper Marktplatz ist trotz des ausgefallenen Historischen Weihnachtsmarktes weihnachtlich geschmückt.
  • Foto: mari
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

mari Olpe. Seit Samstag ist ein kleiner Teil des Olper Weierhohls in eine kleine Lichterstraße verwandelt. Auf Initiative von „Olpe Aktiv“ hatten die Mitarbeiter von Enders & Arens die Kirchenmauer und Bäume mit weihnachtlichem Lichterglanz versehen. Eine schöne Idee, die ein wenig über den wegen der Pandemie abgesagten Historischen Weihnachtsmarkt hinweg tröstet (die SZ berichtete).
Kreative Aktionen im Advent
Diese Pracht können die Bürgerinnen und Bürger nach Auskunft von Klarissa Hoffmann, Geschäftsführerin von „Olpe Aktiv“, noch bis Anfang Januar genießen.
Lichterstraße beginnt am Kurkölner Platz in Olpe
Die Lichterstraße beginnt mit einem leuchtenden Torbogen am Kurkölner Platz und endet mit einem zweiten Torbogen am Spielplatz im Weierhohl.

mari Olpe. Seit Samstag ist ein kleiner Teil des Olper Weierhohls in eine kleine Lichterstraße verwandelt. Auf Initiative von „Olpe Aktiv“ hatten die Mitarbeiter von Enders & Arens die Kirchenmauer und Bäume mit weihnachtlichem Lichterglanz versehen. Eine schöne Idee, die ein wenig über den wegen der Pandemie abgesagten Historischen Weihnachtsmarkt hinweg tröstet (die SZ berichtete).

Kreative Aktionen im Advent

Diese Pracht können die Bürgerinnen und Bürger nach Auskunft von Klarissa Hoffmann, Geschäftsführerin von „Olpe Aktiv“, noch bis Anfang Januar genießen.

Lichterstraße beginnt am Kurkölner Platz in Olpe

Die Lichterstraße beginnt mit einem leuchtenden Torbogen am Kurkölner Platz und endet mit einem zweiten Torbogen am Spielplatz im Weierhohl. Rechts und links hat der Bauhof der Stadt Olpe kleine Tannenbäume aufgestellt, die mit Kerzenbeleuchtung ebenfalls Licht ins Dunkle bringen. Auf der Mauer sind Maria und Josef auf dem Weg zur Krippe zu sehen. Maria sitzt auf einem Esel. Am Engelsturm leuchtet ein Engel und am Hexenturm ein Stern. An der alten Stadtmauer funkelt der Schriftzug „O du fröhliche“. Eine Passantin bemerkte: „Das passt nicht ganz zu der jetzigen Zeit, die alles andere als fröhlich ist. ‚Stille Nacht‘ hätte besser gepasst.“ Doch es geht dabei vielmehr um die Weihnachtsbotschaft, die die Herzen der Menschen erhellen soll. 

Bürger sind begeistert

Die Bürgerinnen und Bürger, die die Lichterstraße passierten, waren begeistert. Ein Pärchen saß mit einer Thermoskanne, gefüllt mit Glühwein, auf einer Bank und genoss das vorweihnachtliche Ambiente. „Schön, so haben wir trotz des ausgefallenen Historischen Weihnachtsmarktes ein wenig weihnachtliche Atmosphäre in der Stadt“, stellte ein Bürger anerkennend fest.
Und die setzt sich fort. Wie immer wurde auch in den Straßen der Kernstadt die Weihnachtsbeleuchtung aufgehängt. In der Dunkelheit erstrahlen auch das Alte Lyzeum und der Marktplatz, auf dem in der Mitte ein großer Tannenbaum und ringsherum kleine Weihnachtsbäume die Dunkelheit erhellen. Die Akteure von Enders & Arens schritten auch in einigen Ortschaften des Stadtgebietes zur Tat und illuminierten Kapellen und Kirchen. Ebenso haben viele Bewohner ihre Fenster und Gärten weihnachtlich geschmückt.

Wunderschöne Krippen ausgestellt

Im Zentrum der Kreisstadt wurden noch andere Aktionen umgesetzt, um Weihnachten in den Fokus zu rücken. In den ehemaligen Räumlichkeiten der „Schwanen“-Apotheke hat Krippenbauer Martin Butzkamm aus Thieringhausen, der stets auch auf dem Historischen Weihnachtsmarkt vertreten ist, zahlreiche wunderschöne Krippen ausgestellt, die unter Corona-Auflagen besichtigt werden können.
Wer seine Weihnachtseinkäufe in den Geschäften der Olper Einzelhändler tätigt, bekommt auf einer Stempelkarte den Betrag dokumentiert. Sind 200 Euro erreicht, kann man sich gratis an den nächsten beiden Samstagen seinen Tannenbaum fürs Zuhause in der Kurfürst-Heinrich-Straße abholen. In dieser Woche soll zudem am Kurkölner Platz ein Verkaufshäuschen aufgestellt werden, in dem Klaus Mühlhöfer von „Sauerland Kreativ“ selbstgefertigte Holzdekorationen anbietet.
„Was in der Stadt fehlt, ist ein Glühweinstand. Der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln vermittelt einfach weihnachtliche Atmosphäre“, meinte eine Bürgerin. „Wir haben keinen Gastronom gefunden, der die Verantwortung dafür übernehmen will, dass der Glühwein 50 Meter vom Stand entfernt getrunken wird“, erläuterte Klarissa Hoffmann.

Auch der Olper Marktplatz ist trotz des ausgefallenen Historischen Weihnachtsmarktes weihnachtlich geschmückt.
Auch der Olper Marktplatz ist trotz des ausgefallenen Historischen Weihnachtsmarktes weihnachtlich geschmückt.
Autor:

Marianne Möller

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen