Lkw deutlich überladen

sz Griesemert. Gleich zweimal fiel der Fahrer eines Langholz-Lkws auf, der erheblich überladen auf der Bundesstraße 55 unterwegs war.

Am Montag wurde das Fahrzeug aus dem Hochsauerlandkreis erstmals auf der Griesemert kontrolliert. Beim anschließenden Wiegen des offensichtlich zu schweren Fahrzeugs kam die Fahrzeugwaage an der Kreismülldeponie an ihre Grenzen, da sie maximal 50 Tonnen wiegen kann. Der 28-Jährige Fahrer, dessen Fahrzeug einschließlich Ladung maximal 40 Tonnen schwer sein darf, musste 20 Langholzstämme abladen, bevor er weiterfahren konnte.

Gelernt hatte der Mann aus der Polizeikontrolle aber offenbar nichts, denn nur zwei Tage später fuhr er wieder mit seinem überladenen Fahrzeug über die B 55. Auch an diesem Tag betrug das Gewicht des schweren Fahrzeugs deutlich über 50 Tonnen. Der Fahrer hatte mindenstens 25 Prozent zu viel Holz geladen, was das Brems- und Fahrverhalten des Schwerlastwagens erheblich verändern kann. Der Mann musste erneut Stämme abladen, um weiterfahren zu können, diesmal über 30 Stück.

Mittlerweile hat sich für das Fuhrunternehmen neben der Waage ein Außenlager von mehr als 50 Langholzstämmen angesammelt.

Neben der Geldbuße von mehreren hundert Euro für die Überladung erwartet den Fahrer ein weiteres Bußgeld, da er die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten nicht eingehalten hatte.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.