Mann wollte Rauswurf nicht akzeptieren

sz Sondern. Für große Unruhe sorgte am Dienstagabend gegen 23.30 Uhr ein 41-Jähriger auf der Vorsilvesterparty in der Biggeseehalle in Sondern.

Der Mann aus dem Ruhrgebiet konnte sich nicht benehmen und belästigte mehrere Frauen. Als er aus der Halle gewiesen werden sollte, legte er sich auch mit den Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes an. Dabei kam es zu einer leichten körperlichen Auseinandersetzung. Die verständigten Polizisten nahmen eine Anzeige auf und erteilten dem Mann einen Platzverweis. Der 41-Jährige wollte seinen Rauswurf aber nicht akzeptieren und rief mehr als 20-mal den Polizeinotruf an, um eine angeblich von der Party ausgehende Ruhestörung zu melden.

Neben einer Anzeige wegen Beleidigung und Bedrohung erwartet ihn jetzt auch noch ein Strafverfahren wegen Missbrauch von Notrufen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.