Mit 94 in Tempo-30-Zone

sz Olpe. Mit einem Bußgeld von 480 Euro und drei Monaten Fahrverbot muss ein Motorradfahrer rechnen, der am Mittwoch mit 94 Kilometern pro Stunde über die Olper Günsestraße raste. Der 31-Jährige wurde kurz nach dem Verkehrsdelikt an seiner Olper Wohnanschrift angetroffen. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit in diesem Wohngebiet, in der Nähe eines Kindergartens, ist auf Tempo 30 beschränkt. Insgesamt stellten die Beamten des Verkehrsdienstes bei der Messung mit dem Radarwagen zwischen 13 und 15.30 Uhr sage und schreibe 90 Fahrzeugführer fest, die an dieser Stelle zu schnell fuhren. Vier waren mehr als 20 Kilometer pro Stunde zu schnell. Neben dem Motorradfahrer muss ein weiterer Autofahrer mit einem Fahrverbot rechnen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.