Mit Bierglas ins Gesicht geschlagen

win Olpe. Blutig endete im Oktober vergangenen Jahres eine Geburtstagsfeier in Olpe. Im Flur der Wohnung kam es zu einer Auseinandersetzung: Ein 29-Jähriger stieß versehentlich den 51-jährigen Vater des Einladenden um. Als der Verursacher dem auf dem Boden Liegenden aufhelfen wollte, schlug dieser ihm ein Bierglas ins Gesicht. Die Folge: eine klaffende, stark blutende Wunde. Gestern hatte sich der Täter wegen vorsätzlicher gefährlicher Körperverletzung vor dem Olper Amtsgericht zu verantworten.

Zunächst erklärte der Verteidiger, sein Mandant räume den Tatvorwurf unumwunden ein. Der Angeklagte relativierte sein Geständnis dann allerdings: Aus Sicht des Opfers sei die Schilderung richtig, allerdings sei er durch den Sturz auf die Fliesen benommen gewesen. „Als er mir aufhelfen wollte und ich seine Hand auf mich zukommen sah, wollte ich ihn wegstoßen und hatte vergessen, dass ich noch ein Glas in der Hand hielt.“

Ob er sich denn entschuldigt habe, wollte Amtsanwalt Markus Urner wissen. Der Angeklagte entgegnete, dies habe er versucht, die Freundin des Opfers habe ihm aber angedroht, ihm zwei Hunde auf den Leib zu hetzen. Im Gerichtssaal nutzte der Angeklagte allerdings die Gelegenheit und bat das Opfer zum Entschuldigung. Der 29-Jährige nahm diese an.

Das Gericht verurteilte den Mann schließlich zu sieben Monaten Freiheitsstrafe, die für drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt wurde. Zudem muss der Mann 1000 Euro Geldbuße zahlen, die als Schmerzensgeld dem Opfer zugeleitet werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen