Kreis verbietet nahezu alle Veranstaltungen
Olpe: Auch Gastwirtschaften müssen schließen

Auch Gastwirtschaften müssen im Kreis Olpe ab Mittwoch schließen.
2Bilder
  • Auch Gastwirtschaften müssen im Kreis Olpe ab Mittwoch schließen.
  • Foto: Free-Photos/Pixabay
  • hochgeladen von Jan Krumnow (Redakteur)

sz Olpe. Der Kreis Olpe macht Ernst: Mit einer weitreichenden „Allgemeinverfügung zum Verbot von Veranstaltungen“ soll die weitere Ausbreitung des Coronavirus verhindert werden. Sie tritt am  Mittwoch, 18. März, in Kraft und gilt bis einschließlich 19. April. Eine Verlängerung, das macht Landrat Frank Beckehoff in der Verfügung deutlich, sei möglich.

Der Landrat ordnet an, dass „im gesamten Gebiet des Kreises Olpe alle öffentlichen und privaten Veranstaltungen, sowohl in geschlossenen Räumen als auch unter freiem Himmel, untersagt sind“. Ausgenommen hiervon seien „notwendige Veranstaltungen“, insbesondere solche, „die der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung oder der Daseinsfür- und –vorsorge zu dienen bestimmt sind“.

Folgende Einrichtungen und Angebote sind entsprechend der Allgemeinverfügung zu schließen beziehungsweise einzustellen:

– alle Speisewirtschaften (Restaurants), Bars, Schankwirtschaften, Clubs, Diskotheken, Tanzveranstaltungen, Theater, Kinos und Museen, unabhängig von der jeweiligen Trägerschaft oder von Eigentumsverhältnissen;

– alle Fitness-Studios, Reha-Sporteinrichtungen (außer Einrichtungen, soweit die dort durchgeführten Behandlungen ärztlich zwingend erforderlich sind), sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen (z. B. Freizeitparks, Jugendzentren, Bibliotheken), Schwimmbäder und sogenannte „Spaßbäder“, Saunen;

– alle Angebote in Volkshochschulen, in Musikschulen, in sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen;

– Zusammenkünfte in Sportvereinen;

– Spielhallen;

– Prostitutionsbetriebe.

Mehr Informationen zum Coronavirus mitsamt einer ausführlichen Begründung der Allgemeinverfügung sind auf der Homepage des Kreises Olpe (www.kreis-olpe.de) abrufbar.

Auch Gastwirtschaften müssen im Kreis Olpe ab Mittwoch schließen.
Da die Allgemeinverfügung des Kreises Olpe auch über die Ostertage hinaus gilt, sind automatisch alle Osterfeuer ebenfalls verboten.  Foto: SZ-Archiv
Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen