Seelenorte erwandert
Pilgern vor der eigenen Haustür

Auch der Waldskulpturenweg in der Nähe von Schanze...
2Bilder

sz Olpe. Wenn schon pilgern, dann doch in Spanien, ist eine weitverbreitete Meinung. Dass es auch anders geht, erlebte die Pilgergruppe unter der Leitung von Sigrid Baust und Liesel Kipp, die die hiesigen Seelenorte erwanderte. „Caminando Va – Leben lebt vom Aufbruch, Caminando Va – machen wir uns auf.“ Der schwungvolle Rhythmus dieses Pilgerliedes animierte die Frauen, immer wieder aufzubrechen und die Hürden einer Pilgerwanderung zu meistern.

23 Kilometer in sengender Hitze

Es war keine feste Gruppe, die sich jeden Tag auf den Weg machte. Einige konnten aus persönlichen Gründen nur etappenweise mitlaufen, manche haben sich allerdings jeden Tag auf den Weg gemacht und somit gut 100 Kilometer in fünf Tagen gemeistert. Hierbei stellte besonders der Freitag die größte Herausforderung dar. An diesem Tag meinte die Sonne es besonders gut und die Pilgerstrecke startete im Schmallenberger Kurpark, ging hinauf zum Wilzenbergturm, von dort über Almert nach Schanze, um nach 23 Kilometer Pilgern mit einigen steilen Anstiegen in glühender Sommerhitze in Latrop anzukommen.

Pilgern vor der eigenen Haustür

Das Besondere an dieser Tour war, dass häufig das Gefühl aufkam, vor der eigenen Haustür zu pilgern und gleichzeitig so vieles entdeckt werden durfte, zum Beispiel der Keltische Baumkreis am Aberg in Schmallenberg, die Schule des Waldes am Rothaarsteig, das Aquädukt in Heinsberg sowie bekannte und unbekannte Kräuter und Pflanzen. Zum Tragen kam ebenfalls die Verbindung der Natur-Seelenorte mit den kirchlichen Seelenorten, zu denen es jeweils passende Impulse gab. Die Führung durch die Wormbacher Kirche und dem dazugehörigen Friedhof sowie der Abschluss an der Wallfahrtskirche auf Kohlhagen machte die Pilgerwanderung zu einer runden Angelegenheit. Das Sahnehäubchen nach dieser vollbrachten Leistung war der Empfang der Gruppe mit frischen Waffeln im Kulturgut „Schrabben Hof“ in Silberg.

Innehalten in der Natur

Auf dieser Pilgerung ging es darum, immer wieder innezuhalten, Verbindungen zwischen dem eigenen Erleben und der Wahrnehmung in der Natur zu knüpfen und achtsam mit sich selbst, den anderen Teilnehmern und der Natur den Tag zu genießen. Festgelegt waren nur der Start- und Zielpunkt sowie der entsprechende Transfer. Im Tagesablauf standen die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen im Vordergrund. Die Pilgerwanderung war sehr beeindruckend und berührend. Sie wird allen in unvergessener Erinnerung bleiben. Diese Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Tourist-Information Lennestadt-Kirchhundem durchgeführt.

Auch der Waldskulpturenweg in der Nähe von Schanze...
 ... und der Wilzenbergturm gehörten zu den Etappen.
Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern.
4 Bilder

SZ-Abo vermitteln und Prämie aussuchen
Tolle Geschenke für den Lockdown-Alltag

Es ist die klassische Win-win-Situation: Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern. Vermitteln Sie uns einen neuen Abonnenten - und wir bedanken uns mit einem dieser tollen Geschenke. Wir möchten Ihnen den Pandemie-Alltag im eigenen Zuhause erträglicher machen und haben uns deshalb besondere Prämien für Homeoffice, Lockdown und Co....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen