Rad- und Fußweg bleibt weiter gesperrt

sz Olpe/Lütringhausen. Aufgrund von Felsausbrüchen ist der Radweg Lindenhardt von der Kortemickestraße in Olpe bis zum Olper Weg in Lütringhausen seit dem Frühjahr gesperrt. Ein von der Stadtverwaltung beauftragtes Geologiebüro hat im Rahmen eines Prüfauftrags die akute Steinschlaggefahr bestätigt. Daher bleibt die weitere Sperrung der Strecke aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht unerlässlich. Inzwischen wurden von Geologen zwingend notwendige Hangsicherungsmaßnahmen geplant, deren Kosten sich auf geschätzt rund 85 000 Euro belaufen. Entsprechend der gesetzlichen Vorgaben zur Auftragsvergabe der Instandsetzungsarbeiten an eine Fachfirma läuft bis Mitte Juli ein öffentliches Vergabeverfahren. Die zeitnahe Ausführung der Sicherungsmaßnahmen und anschließende Wiedereröffnung des Radweges wird seitens der Verwaltung forciert, allerdings könnten sich diese Arbeiten möglicherweise bis in den Herbst ziehen. Die Stadtverwaltung bedauert die Unannehmlichkeiten und bittet die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis, dass die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer oberste Priorität hat.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
LokalesAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen