Rekorderlös der „Jungs vom Hohenstein“ überreicht

Alljährlich lädt der Olper Verein „Jungs vom Hohenstein“ zu einem Fest ein. Stets steht dieses unter einem – meist ungewöhnlichen – Motto, stets sind ungezählte ehrenamtliche Helfer im Einsatz, um das Fest zu einem Erlebnis zu machen, und stets kommt der Erlös einem wohltätigen Zweck zugute. So auch in diesem Jahr: „Oktoberfest im März“ hatten die „Jungs vom Hohenstein“ ausgerufen, zu denen auch zahlreiche „Mädchen vom Hohenstein“ gehören und die aus der siebten Korporalschaft des Olper Schützenvereins hervorgegangen sind. Anfangs stand das Fest unter keinem guten Stern: Das Kolpinghaus, quasi das Zuhause der „Jungs“, war zum Wunschtermin nicht frei. Doch der Dahler Schützenverein war gern bereit, die Dorfgemeinschaftshalle für den guten Zweck zu öffnen. Zur Feier gehört eine weit und breit einzigartige Tombola, die von weiten Teilen der heimischen Wirtschaft unterstützt wird, und so fallen Preise wie auch Spendenschecks üblicherweise etwas üppiger aus als anderswo. Erstaunt schauten daher am Dienstag Vertreter des Olper St.-Matthäus-Kindergartens und des Vereins „Kompetenz gegen Brustkrebs“, als Rainer Brüser als Sprecher der „Jungs vom Hohenstein“ bei der Scheckübergabe mitteilte, das Vorjahres-Ergebnis sei diesmal nicht erreicht worden. „Wir haben es nochmal übertroffen“, lautete aber seine nächste Aussage, und als Thorsten und Karin Maiworm, die die Tombola organisieren, die Schecks umdrehten und damit die Spendensumme sichtbar wurde, kam spontaner Applaus auf: zweimal 7500,77 Euro wurden vergeben – Rekord für den Verein. Im Kindergarten wird das Geld für Spielmaterial für die fast fertige neue Gruppe verwendet, „Kompetenz gegen Brustkrebs“ braucht das Geld für Notfall-Sprechstunden: Erkrankte Frauen, die schnelle psychologische Hilfe benötigen, werden in der Wartezeit, bis sie in einer Praxis Hilfe erhalten, kostenlos vom Verein betreut. Dafür sind Spenden wie die der „Jungs vom Hohenstein“ äußerst willkommen. Vorsitzender Dr. Jürgen Schwickerath brachte zum Dank eine Urkunde mit, die die enorme Hilfsbereitschaft des feierfreudigen Vereins betont. win

Autor:

Jörg Winkel (Redakteur) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen