SZ

Ein Rückblick voller Stolz
Rüblinghausen feiert 600-jähriges Dorfjubiläum

Im Festzelt herrschte beste Laune. Für einen reibungslosen Service sorgten die Jungschützen und die Jugendabteilung des VfR Rüblinghausen.
2Bilder
  • Im Festzelt herrschte beste Laune. Für einen reibungslosen Service sorgten die Jungschützen und die Jugendabteilung des VfR Rüblinghausen.
  • Foto: Peter Maiworm
  • hochgeladen von Silas Münker

sz Rüblinghausen. Endlich war der Abend da, auf den so viele Rüblinghauser Bürgerinnen und Bürger lange gewartet hatten – der Kommersabend „600 Jahre Rüblinghausen“ im Schützenhaus. Nach der erfolgreichen Fotoausstellung „125 Jahre Dorfgeschichte“, die großes Gefallen bei den zahlreichen Besuchern fand, stand am dritten Mai-Wochenende der nächste Höhepunkt auf dem Programm. Im Mittelpunkt des Festkommers standen traditionsgemäß die Grußworte – und davon gab es im Schützenhaus einige.

Den festlichen Abend eröffnete das Neuenkleusheimer Horn-Quartett mit dem Stück „Fanfare“ von Günter Lampe. Danach ergriff Ortsvorsteher Walter Rademacher vor rund 200 Gästen das Wort. Besondere Grüße gingen an den Landrat des Kreises Olpe, Theo Melcher, und den Bürgermeister der Stadt Olpe, Peter Weber.

sz Rüblinghausen. Endlich war der Abend da, auf den so viele Rüblinghauser Bürgerinnen und Bürger lange gewartet hatten – der Kommersabend „600 Jahre Rüblinghausen“ im Schützenhaus. Nach der erfolgreichen Fotoausstellung „125 Jahre Dorfgeschichte“, die großes Gefallen bei den zahlreichen Besuchern fand, stand am dritten Mai-Wochenende der nächste Höhepunkt auf dem Programm. Im Mittelpunkt des Festkommers standen traditionsgemäß die Grußworte – und davon gab es im Schützenhaus einige.

Den festlichen Abend eröffnete das Neuenkleusheimer Horn-Quartett mit dem Stück „Fanfare“ von Günter Lampe. Danach ergriff Ortsvorsteher Walter Rademacher vor rund 200 Gästen das Wort. Besondere Grüße gingen an den Landrat des Kreises Olpe, Theo Melcher, und den Bürgermeister der Stadt Olpe, Peter Weber. Weitere Grußworte richtete er an die Bundestagsabgeordnete Nezahat Baradari (SPD) aus Attendorn sowie den wiedergewählten Landtagsabgeordneten Jochen Ritter (CDU) und die neu in den Landtag gewählte Christin Marie Stamm (SPD). Als Freund des Dorfes begrüßte er Kreisdirektor Philipp Scharfenbaum. Als Kirchenvertreter war Pfarrer Johannes Hammer zugegen. Das gute Verhältnis zur benachbarten Firma Gebrüder Kemper zeigte die Anwesenheit des Geschäftsführers Christian Küster. Dankesworte richtete Rademacher unter anderem an alle Helfer des Dorfes, die die Aktionen mitgestaltet haben.

Landrat Theo Melcher gratuliert Rüblinghausen zum Jubiläum

Landrat Theo Melcher gratulierte dem Dorf zum Ehrentag und unterstrich die Bedeutung des gelebten, friedlichen Miteinanders. „Feiern wir heute also ein Fest der Toleranz und des Respekts“, sagte der Landrat. Er zog ganz bewusst eine Parallele zu den schrecklichen Ereignissen in der Ukraine, „weil wir hier und heute, wenn wir einen Grund zum Feiern und zur Freude haben, uns die Tatsache in Erinnerung rufen müssen, dass in diesem Moment in Europa Menschen sterben und leiden, dass dort ganze Landstriche systematisch verwüstet werden“. Danach hob er das eigenständige Dorfleben der Rüblinghauser hervor. „Besonders erwähnen möchte ich den St. Matthäus-Schützenverein, in dessen schöner Halle wir heute das 600-jährige Dorfjubiläum begehen dürfen, und die Dorfgemeinschaft Rüblinghausen. Wer Geburtstag feiert, darf voller Stolz auf das bisher Erreichte zurückblicken. Die heutige Feier bietet Anlass dazu.“ Mit den Worten von Wilhelm Busch: „Ein Onkel, der Gutes mitbringt, ist besser, als eine Tante, die bloß Klavier spielt“, überreichte er zum Abschluss dem 1. Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft, Peter Müller, ein Briefumschlag mit Inhalt.

Olpes Bürgermeister Peter Weber: Rüblinghausen hat eigene Identität nicht verloren

Olpes Bürgermeister Peter Weber betonte, dass das Zusammenwachsen des Dorfes mit dem Stadtgebiet nie dazu geführt habe, dass Rüblinghausen seine eigene Identität, seine Dorfgemeinschaft verloren habe – ganz im Gegenteil. „Dass beispielsweise die Rüblinghausener Schule seit 1955 in einem Gebäude unmittelbar hinter der Stadtgrenze errichtet wurde, ist völlig gleichgültig. Es ist natürlich die Rüblinghauser Schule – so wird sie wahrgenommen und so wird sie von der Dorfgemeinschaft unterstützt und getragen. Viele Dörfer wären froh und dankbar, wenn sie eine so engagierte, intakte Dorfgemeinschaft mit solch aktiven Vereinen hätte.“

Der Bürgermeister dankte den Rüblinghausern dafür, dass sie ganz erheblich zur positiven Entwicklung der Stadt Olpe und der gesamten Region beigetragen haben. „Der heutige Abend ist eine gute Gelegenheit, dafür einmal öffentlich Dankeschön zu sagen.

Im Mittelpunkt des Abends stand anschließend aber der Festvortrag von Ortsheimatpfleger Peter Maiworm zum 600. Geburtstag von Rüblinghausen. Maiworm informierte in zehn Minuten über Daten und Fakten zur Rüblinghauser Dorfgeschichte.

Im Festzelt herrschte beste Laune. Für einen reibungslosen Service sorgten die Jungschützen und die Jugendabteilung des VfR Rüblinghausen.
Landrat Theo Melcher hatte für den 1. Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft, Peter Müller, einen Briefumschlag mitgebracht.
Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.