Siegen mit 5:0-Erfolg im Westfalenpokal

Auch Konstantin Möllering (Archivbild) trug sich am Mittwochabend bei Sportfr. Siegen in die Torschützenliste ein. Foto: cst
  • Auch Konstantin Möllering (Archivbild) trug sich am Mittwochabend bei Sportfr. Siegen in die Torschützenliste ein. Foto: cst
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

geo - Beim Landesligisten SpVg Olpe gewann der Regionalligist am
Mittwochabend mit 5:0 (1:0) und trifft nun in der 3. Runde auf den
ostwestfälischen Bezirksliga-Tabellenführer Suryoye Paderborn. Das Spiel
findet im Siegener Leimbach-Stadion statt, ein Termin steht noch nicht
fest. Nur in der Anfangsphase hielten die fairen Gastgeber mit und
verzeichneten sogar zwei große Torchancen durch Julian Scheppe und
Oliver Ziegler. In der 21. Minute setzte sich dann aber Andrej Dej auf
dem rechten Flügel durch und brachte den drei Klassen höher spielenden
Favoriten 1:0 in Führung.

Veselinovic traf im Nachschuss

Nach der Pause  war es abermals Dej, der mit
dem 2:0 letzte Zweifel vor 700 Zuschauern auf dem sandigen
Kunstrasengeläuf beseitigte (48.). Abdelkader Maouel (58.), Konstantin
Möllering (78.) und Sinisa Veselinovic, der erst mit einem Foulelfmeter
an Torhüter Christian Bölker scheiterte, den Nachschuss aber im Netz
unterbrachte (83.), stellten den 5:0-Endstand her.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.