Spende für Hospizdienst

Mitarbeiter der Caritas-Station gaben Geschenke weiter

sz Olpe. Insgesamt 1050e überreichten jetzt die Mitarbeiter aus Pflege und Verwaltung der Caritas-Station im Dekanat Olpe an ihren Leiter Vinzenz Hohleweg. Die knapp 50 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen selber haben die stattliche Summe zur Unterstützung des Häuslichen Hospizdienstes gesammelt, den die Caritas-Station anbietet.

»Um die Weihnachtszeit bekommen wir von den Angehörigen und Patienten häufig eine Kleinigkeit geschenkt. Bis jetzt haben wir die Geldgeschenke für unsere internen Weihnachtsfeiern verwendet. Doch in diesem Jahr haben wir beschlossen, das Geld dem Häuslichen Hospizdienst zur Verfügung zu stellen«, erklärte Mitarbeiterin Angelika Weber, die die Idee zu dieser Aktion hatte und bei ihren Kolleginnen und Kollegen damit auf offene Ohren stieß.

Die Versorgung unheilbar kranker und sterbender Menschen in der Geborgenheit des eigenen Zuhauses ist die Aufgabe des Häuslichen Hospizdienstes. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stehen den Kranken und Angehörigen jederzeit zur Seite. Aber nur ein Teil der Kosten wird über die Kranken- oder Pflegeversicherung gedeckt. Der Rest muss über Spenden finanziert werden. Auch die intensive Ausbildung des Pflegepersonals geht zu Lasten der Einrichtung.

Vinzenz Hohleweg, Leiter der Caritas-Station Olpe, freute sich über die Spende, die Angelika Weber gemeinsam mit Gaby Mika, Pflegedienstleiterin der Caritas-Station Olpe, Heike Schürmann vom Häuslichen Hospizdienst, Heiko Bösing, Teamleiter Olpe, Magdalena Luke, Teamleiterin Wenden, und Gerd Ehses, Teamleiter Drolshagen, überreichte.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen