Strom und Gas werden teurer

Stadtwerke geben Steuererhöhungen an die Kunden weiter

win Olpe. Strom und Gas in Olpe werden teurer, aber die Preiserhöhungen halten sich in Maßen. Gestern bezogen die Stadtwerke-Geschäftsführer Wilfried Holtkamp und Walter Thöne zusammen mit den Aufsichtsratsvorsitzenden Siegfried Müller (Stadtwerke) und Markus Bröcher (Bäderbetriebe) Stellung zu anstehenden Neuerungen und Veränderungen bei den Stadtwerken und deren Tochter, den Olper Bäderbetrieben. Holtkamp erklärte, dass der normale Strompreis für Haushaltskunden zum 1. Januar netto um 0,5 Cent pro Kilowattstunde teurer werde, eine Erhöhung, die Mehrbelastungen durch Energieeinspeisegesetz, Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz und Ökosteuer an den Kunden weitergebe. Für die Kunden, die den »Bigge-Maxi«-Tarif abgeschlossen habe, steigt der Preis um brutto 0,6 Cent auf 12,9 Cent.

Auch beim Gas sind Preisanhebungen laut Holtkamp unumgänglich. Ab dem 1. Januar wird der Stadtwerke-Kunde in Olpe 0,3 Cent netto mehr bezahlen müssen. Darin enthalten sind 0,2 Cent, die durch die höhere Erdgassteuer anfallen. Mehr Bewegung wird die Zukunft bringen: Holtkamp erklärte, dass er mit der Liberalisierung des Gasmarkts, der in zwei Stufen 2004 und 2007 kommen wird, eine ähnliche Entwicklung wie beim Strom erwarte, wobei die technische Umsetzbarkeit beim Gas schwieriger sei als bei der Elektrizität.

Weiterhin verfolgen die Stadtwerke ihren Plan, in Kooperation mit einer vorhandenen Tankstelle eine Erdgas-Schnelltanksäule in Olpe aufzubauen. Nun sollen aber die zum Jahresende erwarteten Untersuchungen von BP und Aral abgewartet werden, weil dann klar sei, welchen Standort eine solche Gastankstelle bekommen könne. Holtkamp: »Wir wollen nicht mit viel Geld eine solche Gastankmöglichkeit aufbauen und kurz darauf erfahren, dass ein Konzern genau diese Tankstelle schließt.«

Ansonsten könne der Kunde in Sachen Gas viele Neuerungen erwarten. Im Rahmen einer Vertriebspartnerschaft mit RWE-Gas sollen ganz neue Angebote vorgelegt werden, die vor allem die langfristige Kundenbindung zum Inhalt hätten, etwa Rente oder Darlehen in Verbindung mit der Gaslieferung.

In Sachen Wasser bleibt alles beim alten. Allerdings, so Walter Thöne, werde der Preis für das Abwasser um 3 Cent erhöht werden. Dies sei ursächlich in einer Anhebung der Ruhrverbands-Beiträge.

Baumaßnahmen am Stadtwerke-Gebäude in der Trift stehen bevor: Dort soll ein Kunden-Informationszentrum entstehen, in dem Vertriebsmitarbeiter den Stadtwerke-Kunden erwarten.

In Sachen Freizeitbad geht es voran: Am 16. Dezember findet eine Aufsichtsratssitzung statt, in deren Rahmen sich acht Unternehmen vorstellen sollen, die sich um den Umbau des Bades bewerben. 40 Firmen, so Holtkamp, hätten sich beworben, und acht seien daraus ausgewählt worden. Markus Bröcher: »Wir müssen sehen, dass wir die Vergabe frühzeitig im nächsten Jahr über die Bühne bekommen.« Das Bad verzeichne in allen Bereichen weitere Besucherrückgänge, während die Konkurrenz nicht schlafe.

Letztlich, so Siegfried Müller, könne das Fazit gezogen werden, dass die Stadtwerke Olpe ein kerngesundes Unternehmen seien. Walter Thöne: »Es ist ein Glücksfall für Olpe, dass die Gewinne der Energiewirtschaft hier in Olpe bleiben.«–Nur so sei der Betrieb und die anstehende Attraktivierung eines solchen Freizeitbades möglich.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern.
4 Bilder

SZ-Abo vermitteln und Prämie aussuchen
Tolle Geschenke für den Lockdown-Alltag

Es ist die klassische Win-win-Situation: Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern. Vermitteln Sie uns einen neuen Abonnenten - und wir bedanken uns mit einem dieser tollen Geschenke. Wir möchten Ihnen den Pandemie-Alltag im eigenen Zuhause erträglicher machen und haben uns deshalb besondere Prämien für Homeoffice, Lockdown und Co....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen