Teamcup mit Teilnehmerrekord

sz Olpe. Mit einem neuen Teilnehmerrekord startet am Freitag, 19. Juni, die sechste Auflage des Olper Teamcups. Fast 1300 Läuferinnen und Läufer haben sich für den Lauf in der Olper Innenstadt angemeldet. „Obwohl wir erstmals einen separaten Schülerlauf durchführen, haben wir mehr als 1000 Teilnehmer im Hauptlauf. Und mehr geht aus Sicherheitsgründen auf der Strecke nicht“, sagte Thomas Greß vom Organisationsteam des veranstaltenden Skiclubs Olpe. Daher sind auch Nachmeldungen im Hauptlauf am Veranstaltungstag nicht mehr möglich. Platz ist noch im neuen Schülerlauf über eine Runde (rund 1,5 Kilometer), zu dem sich Mannschaften mit Kindern bis zwölf Jahren noch am Veranstaltungstag nachmelden können.

Besonders viele Schülerinnen und Schüler haben sich angemeldet. Allein die Grund- und die Hauptschule Hakemicke haben zusammen 255 Teilnehmer gemeldet. Aber auch die anderen Grundschulen im Olper Stadtgebiet sind stark vertreten. Auch sind wieder zahlreiche weitere Mannschaften aus Firmen, Vereinen, und Nachbarschaften angemeldet, die bei dieser teilnehmerstärksten Sportveranstaltungen im Kreis mitmachen wollen.

Der Schülerlauf wird um 18.40 Uhr gestartet, der Hauptlauf dann gegen 19.15 Uhr. Die Laufstrecke führt, wie in den vergangenen Jahren, vom Start-/Ziel-Bereich am Kurkölner Platz über die Kölner Straße, die Westfälische Straße bis zum Kreisverkehr am Kreishaus. Von dort geht es über Rochusstraße, Bleichewiese und Weierhohl zurück zum Kurkölner Platz. Dort finden anschließend auch die Siegerehrung und eine Verlosung unter allen teilnehmenden Mannschaften statt. Bei Musik, Essen und Trinken findet der sportliche Abend seinen Ausklang.

Die Starterliste und weitere Information können auf der Internetseite des Olper Teamcups eingesehen werden: http://www.olper-teamcup.de

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.