Trick oder Tradition?

win Olpe. Unter anderem nutzte CDU-Kreisvorsitzender Theo Kruse die Mitgliederversammlung der Olper CDU, um einige Termine bekanntzugeben. Das sorgte für Unruhe: Kruse teilte mit, die Entscheidung für den Kandidaten für die nächste Landtagswahl werde am 19. August fallen – elf Tage vor der Kommunalwahl.

Während die meisten Mitglieder diese Mitteilung schweigend hinnahmen, meldete sich der Kreistagsabgeordnete und frühere Stadtverbandsvorsitzende Wolfgang Hesse zu Wort. Dieser Termin sei eine Frechheit allen CDU-Mitgliedern gegenüber, die bei den Vorbereitungen der Kommunalwahl eingespannt seien. „In der Zeit haben wir mehr als genug Termine. Das könnte man auch ganz gemütlich nach der Kommunalwahl machen.“

Hesse erklärte, wenn er nicht genau wüsste, dass Kruse keine Tricks nötig habe, könne die Vermutung aufkommen, dass ein solcher Termin gewählt werde, um jegliche Diskussion um den Landtagskandidaten – Amtsinhaber Kruse will noch einmal nach Düsseldorf – zu unterbinden.

Kruse entgegnete, der Termin sei analog zu den beiden vorausgegangenen Landtagswahlen gewählt worden. Auch habe bei der Terminierung der Zeitpunkt der Kommunalwahl noch nicht definitiv festgestanden. „Solche Termine sind aber nicht unverrückbar“, sagte Kruse eine erneute Diskussion im Kreisvorstand zu.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.