Verdächtige festgenommen

Serie von Autoaufbrüchen / Ermittlungen dauern an

sz Olpe. In der Nacht zum Freitag ereignete sich im Wohngebiet Eichhardt eine Serie von Autoaufbrüchen. Die neun aufgebrochenen Fahrzeuge waren an den Straßen An der Eichhardt und Schöne Aussicht geparkt. Die Täter schlugen jeweils eine Seitenscheibe ein und entwendeten die CD-Radios sowie ein Navigationsgerät, aber auch in den Fahrzeugen liegende Geldbörsen, Jacken und eine Sonnenbrille fielen den Tätern in die Hände. Da der Sachschaden an den Fahrzeugen durch die eingeschlagenen Scheiben erheblich ist, wird der Gesamtschaden der durch diese Taten entstand, auf mindestens 12000e geschätzt. Am frühen Morgen gelang gestern der Polizei ein erster Fahndungserfolg in dieser Diebstahlsserie. Im Bereich Kreuztal wurden im Rahmen einer Fahndung gegen 4.45 Uhr drei Männer aus dem Bereich Minden festgenommen. Diese waren kurz zuvor in dem Olper Wohngebiet, in dem die Aufbrüche stattfanden, beobachtet worden, wie sie mit einem Nissan umher fuhren. Die Verdächtigen wurden gestern in Olpe vernommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen