SZ-Plus

48 000 Euro wurden rein aus Spenden finanziert
„Warenkorb“ hat nun einen Kühltransporter

Das Team des „Warenkorbs“ um Hella Pelz (2. v. r.), Doris Thieme (3.v. r.), Kirchenmeisterin der evangelischen Kirchengemeinde Olpe, und Pfarrer Wolfgang Schaefer (5. v. r.) stellten gestern den neuen Kühltransporter vor.
  • Das Team des „Warenkorbs“ um Hella Pelz (2. v. r.), Doris Thieme (3.v. r.), Kirchenmeisterin der evangelischen Kirchengemeinde Olpe, und Pfarrer Wolfgang Schaefer (5. v. r.) stellten gestern den neuen Kühltransporter vor.
  • Foto: yve
  • hochgeladen von Yvonne Clemens (Redakteurin)

yve ■ Die ökumenische Initiative „Warenkorb“ hat sich in den vielen Jahren ihres Bestehens stetig gewandelt, und das ausschließlich im positiven Sinne. Angefangen in beengten Räumlichkeiten im evangelischen Gemeindezentrum Olpe, zog der „Warenkorb“ an die Martinstraße. Seit vergangenem Jahr befindet sich die Initiative – mittlerweile der gemeinnützigen Hilfsorganisation „Tafel“ beigetreten – im ehemaligen Sibo-Gebäude am Olper Bahnhof. Integriert in die Immobilie wurden bekanntlich auch die Kleiderkammer und die Möbelbörse.
Fahrzeug ist seit August im EinsatzJetzt konnte die Versorgung für bedürftige Menschen aus dem Raum Olpe, Drolshagen und Wenden nochmals verbessert werden.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Yvonne Clemens (Redakteurin) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.