Wasserrohrbruch: Kindergarten zu

win Olpe. Ein Wasserrohrbruch hat erheblichen Schaden im Pfarrzentrum der Olper St.-Marien-Pfarrgemeinde angerichtet. Wie Kindergartenleiterin Christiane Gester auf Anfrage der SZ berichtete, sei in der Nacht zum Montag ein Wasserrohr im Obergeschoss der Einrichtung geplatzt. „Als wir morgens aufschlossen, kam uns das Wasser durch die Decke geflossen“, so die Leiterin.

Wie Kirchenvorstandsmitglied Josef Zeppenfeld erklärte, ist ein Rohr oberhalb des im Obergeschoss befindlichen Jugendheims durch Frost geplatzt. Das Wasser floss durch das Jugendheim und durch die Decke hinab in den darunter befindlichen Kindergarten. Dieser, so Christiane Gester, sei daraufhin zwei Tage früher als geplant geschlossen worden. Nun seien Trocknungsgeräte im gesamten Gebäude aufgebaut, die bis Neujahr durchlaufen sollen.

Alle Eltern sind informiert; in Nachbareinrichtungen hat die St.-Marien-Gemeinde nach freien Plätzen für Kinder nachgefragt, die wegen Berufstätigkeit der Eltern nicht anderweitig untergebracht werden können. Der Kindergarten müsse wahrscheinlich zwei Tage länger geschlossen bleiben als geplant; die betroffenen Eltern werden rechtzeitig informiert.

Über die genaue Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben. Das, so Zeppenfeld, sei erst nach Abschluss der Trocknungsphase möglich.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.