Wertvolle Fische vergiftet

Unbekannte schütteten Chemikalie in Teich

sz Rüblinghausen. Offenbar vergiftet wurden im Verlauf des vergangenen Wochenendes sieben wertvolle Koikarpfen in einem Teich in Rüblinghausen.

Der gemauerte Fischteich, in dem die Fische gehalten wurden, befindet sich im Garten eines Dreifamilienhauses an der Straße Schetmicke. Beim Füttern der Fische am Sonntagmorgen wurde festgestellt, dass sieben der acht Karpfen in dem Teich verendet waren. Das deutlich stinkende Wasser und der sich ablösende Anstrich in dem Teich legen den Verdacht nahe, dass Unbekannte eine Chemikalie in den Teich geschüttet haben. Die Polizei nahm eine Wasserprobe.

Zusätzlich wurden auf dem Grundstück die Kunststoffwände eines im Durchmesser drei Meter großen, runden Swimmingpools zerstochen.– Der angerichtete Schaden wird laut Mitteilung der Polizei auf 3000e geschätzt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.