"Kebbekus' Kreuz" Rüblinghausen
Zerstörter Christus-Korpus: Belohnung ausgesetzt

Man kann erahnen, mit welch blinder Zerstörungswut die Täter vorgegangen sind.

win Rüblinghausen. Nach wie vor sorgt die Zerstörung des Christus-Korpus von „Kebbekus’ Kreuz“ auf der Rüblinghauser Höhe für Empörung, Zorn und Unverständnis. Zahlreiche Gläubige nutzen seit Sonntag die Gelegenheit und besichtigen die zerstörte Figur, die hinter dem Schutzgitter in der Matthäuskapelle in Rüblinghausen ausgestellt wird, um einen Eindruck von der Zerstörungswut der unbekannten Täter zu verschaffen.

Bürger setzen Belohnung für Hinweise aus

Unterdessen haben mehrere Bürger Belohnungen ausgesetzt für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen. Insgesamt 800 Euro wurden dafür ausgelobt. Hinweise nimmt die Polizei in Olpe entgegen: Tel. (0 27 61) 9 26 90. Währenddessen laufen Überlegungen, was in Zukunft mit der Mahn- und Gedenkstätte geschehen soll: ob dort ein neuer Korpus installiert wird, verbunden mit dem Risiko, dieses ebenfalls der Zerstörung preiszugeben, oder ob ein Teil des zerstörten Korpus gezeigt werden kann, ergänzt durch einen Hinweis auf die frevlerische Tat.

Autor:

Jörg Winkel (Redakteur) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen