Kreuz auf der Rüblinghauser Höhe
Zerstörter Korpus als Mahnung

An dem Kreuz auf der Rüblinghauser Höhe ist zurzeit der beschädigte Korpus befestigt.
  • An dem Kreuz auf der Rüblinghauser Höhe ist zurzeit der beschädigte Korpus befestigt.
  • Foto: Jörg Winkel
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

win Rüblinghausen. Die Tat hat für Empörung, Wut und Enttäuschung gesorgt: Unbekannte Täter hatten den frisch restaurierten Christus-Korpus an „Kebbekus’ Kreuz“ auf der Rüblinghauser Höhe komplett zerstört (die SZ berichtete). Zwar wollen die Rüblinghauser nicht aufgeben und werden demnächst einen neuen Korpus am geschichtsträchtigen Kreuz aufhängen, das in der Nazizeit als Mahnmal gegen Hass und Gewalt errichtet worden war.

Doch übergangsweise wurde nun zunächst der mit einfachen Mitteln grob wieder zusammengefügte alte Korpus noch einmal aufgehängt – mit den deutlich sichtbaren Zeichen der Zerstörung, verbunden mit einem Hinweisschild auf die frevlerische Tat. Wie Ortsvorsteher Walter Rademacher gegenüber der SZ mitteilte, ist der Aufruf, Täterhinweise zu geben, gescheitert. Inzwischen habe die Polizei die Ermittlungen mangels Erfolgsaussichten eingestellt.

Autor:

Jörg Winkel (Redakteur) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen