SZ

Fußball-Landesliga
SpVg Olpe kassiert kuriosen Gegentreffer

sila Olpe. „Es wäre durchaus möglich gewesen, die drei Punkte hier zu behalten“, befand Ottmar Griffel, Trainer der SpVg Olpe, nach dem 1:1 (1:0)

sila Olpe. „Es wäre durchaus möglich gewesen, die drei Punkte hier zu behalten“, befand Ottmar Griffel, Trainer der SpVg Olpe, nach dem 1:1 (1:0)-Remis gegen den FC Arpe-Wormbach. Der Fußball-Landesligist aus der Kreisstadt ging vor 90 Zuschauern in Minute 19 durch einen sehenswerten Angriff, den Stürmer Jannik Buchen vollendete, in Führung. Danach entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. „Wir hatten durch Distanzschüsse noch weitere Möglichkeiten, konnten aber keine davon nutzen“, haderte Griffel. Auf der Gegenseite machten die Gäste aus wenig viel: Einen Freistoß aus 50 Metern, der in den Strafraum flog, bekam Olpes Schlussmann Christoph Sauermann nicht zu fassen, stattdessen prallte der Keeper gegen den Pfosten und beförderte die Kugel so ins eigene Tor (64.). „Das war ein kurioser Treffer“, so Griffel, dessen Mannschaft nach einer Gelb-Roten Karte für Arpes Andre Siepe (85./Foulspiele) wenige Minuten in Überzahl agierte.

Autor:

Silas Münker aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.