Alles zum Thema Ärztemangel

Beiträge zum Thema Ärztemangel

Lokales SZ-Plus
Mit dem Bethesda-Krankenhaus in Freudenberg können sich die Einwohner durchaus glücklich schätzen. Derzeit wird aber vor allem über die Versorgung mit Hausärzten im Stadtgebiet diskutiert.

Medizinische Versorgung in Freudenberg
Diskussion um Hausärzte

cs Freudenberg. Acht aktuell praktizierende Hausärzte im Freudenberger Stadtgebiet, drei von ihnen über 60 Jahre alt – diese Zahlen präsentierte Ansgar von der Osten, bei der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) für die Bereiche Zulassung und Sicherstellung zuständig, im Juli im Ausschuss für Schule, Sport, Familie und Soziales (die SZ berichtete). Das sei „erst einmal ok“ und „verhältnismäßig gut“ stellte von der Osten fest. Dessen vorgetragene Daten stellten die Politiker in...

  • Freudenberg
  • 14.08.19
  • 776× gelesen
Lokales

Hausärztliche Versorgung in Freudenberg
"Verhältnismäßig gut"

cs Freudenberg. „Wir sollen nicht in Panik verfallen, aber uns dem Thema widmen.“ So fasste Anke Flender (SPD) in der jüngsten Sitzung des Freudenberger Ausschusses für Schule, Sport, Familie und Soziales einen Vortrag von Ansgar von der Osten, bei der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) für die Bereiche Zulassung und Sicherstellung zuständig, zusammen. In der Tat attestierte von der Osten dem Mittelbereich Siegen, der sich aus den Kommunen Siegen, Freudenberg, Netphen und...

  • Freudenberg
  • 01.07.19
  • 372× gelesen
Lokales

"UnternehmensWertArzt":
Minister Laumann wird Schirmherr

sz Olpe/Hünsborn. Um auch in Zukunft die ärztliche Versorgung – insbesondere in ländlichen Regionen – sicherzustellen, werden unterschiedliche Ansätze verfolgt. Fördergelder für Ärzte, die in eigener Praxis tätig sein wollen und Stipendien für Studierende, die als Hausarzt praktizieren werden, gibt es heute bereits und sie werden vielfach gut angenommen. Dennoch fehlen, trotz einer insgesamt steigenden Anzahl von Ärzten, diejenigen, die bestehende Praxen weiterführen oder neue Praxen gründen...

  • Stadt Olpe
  • 27.05.19
  • 28× gelesen
Lokales

Hickengrund wird Testgebiet
Projekt "Data-Health" gegen Ärztemangel

sp Burbach-Holzhausen. Ein paar Handgriffe – und das kleine EKG-Gerät sitzt am Körper. Die Ergebnisse werden automatisch auf ein internetfähiges Gerät wie ein Laptop oder Smartphone geladen und mit einer App an den Hausarzt geschickt, der sich dann bei dem Patienten zurückmeldet – und das alles, ohne einen Termin vor Ort wahrnehmen zu müssen. So könnte die medizinische Versorgung in Zukunft vor allem in ländlichen Regionen aussehen, denn immer weniger Hausärzte treffen auf mehr und ältere...

  • Burbach
  • 13.05.19
  • 68× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.