Ökumene

Beiträge zum Thema Ökumene

Lokales SZ-Plus
Traditionell wird der Gottesdienst zum Weltgebetstag in Bad Berleburg ökumenisch gefeiert. Am Freitagabend stand in der katholischen Kirche St. Marien das Schwerpunkt-Land Simbabwe im Fokus.

Ökumenischer Weltgebetstag
Nur das Schwerpunkt-Land fehlt

vö Bad Berleburg. Diese Bewegung kennt keine Grenzen – und sie vereint Menschen auf dem gesamten Globus: Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. Es geht um Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Vor diesem Hintergrund entstand in den vergangenen 130 Jahren die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit. Jeden...

  • Bad Berleburg
  • 09.03.20
  • 108× gelesen
Lokales SZ-Plus
Sie sorgen dafür, dass die ökumenische Kleiderstube Hilchenbach nun auch am neuen Standort bestens ankommt.  Foto: Jan Schäfer

Ökumenische Kleiderstube an neuem Standort
Modehaus fürs kleine Geld

js Dahlbruch. Freundlich hell, einladend, klar strukturiert: Die ökumenische Kleiderstube Hilchenbach hat am Rosenmontag ihr neues Ladenlokal an der Wiesenstraße in Dahlbruch eröffnet – und ihre Gäste bei einem Festakt mit Imbiss begrüßt. Ab sofort befinden sich die beiden zentralen Angebote der konfessionsübergreifenden Gruppe aus Ehrenamtlern unter einem Dach – einen Raum weiter verteilt dienstags der ökumenische Tisch die Waren der Siegener Tafel (die SZ berichtete). Über die „gelebte...

  • Hilchenbach
  • 24.02.20
  • 232× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mit einer kleinen Feierstunde beging der ökumenische Seniorenkreis Dahlbruch im ev. Gemeindehaus jetzt sein 50-jähriges Bestehen.
4 Bilder

Ökumenische Runde Dahlbruch besteht seit 50 Jahren
Jung gebliebener Seniorenkreis

cs Dahlbruch. Zahlreiche Menschen vereinsamen im Alter. Die eigenen Kinder sind längst raus aus dem Haus, leben vielleicht in einer anderen Region Deutschlands, man selbst wird gebrechlich, viele der einst liebgewonnenen Hobbys, etwa im Sportverein, können nicht mehr ausgeübt werden. Da ist es umso wichtiger, dass es für Seniorinnen und Senioren Angebote gibt, in deren Rahmen man miteinander ins Gespräch kommt, Nachbarn und Freunde trifft und einfach mal rauskommt aus den eigenen vier Wänden....

  • Hilchenbach
  • 06.02.20
  • 96× gelesen
Lokales SZ-Plus
Georg Spielmann von der „Dreimann“-Buchhandlung, Andrea Hoffmann und Schwester Gertrudis Lüneborg (v.l.) organisieren die Aktion „Wunschbaum“. Foto: win

80 Kinder glücklich machen

win ■ Mehrere Jahre hat es gedauert, nun wird es umgesetzt: Auch in Olpe wird es in diesem Advent einen „Wunschbaum“ geben. In einer gemeinsamen Aktion von katholischer und evangelischer Kirche, dem Verein „Willkommen in Olpe“ und den Caritas-Konferenzen soll mit Hilfe dieses Baums Kindern aus bedürftigen Familien ein Herzenswunsch zum Weihnachtsfest erfüllt werden. Ab Montag, 25. November, steht besagter Baum in einem der Schaufenster der „Dreimann“-Buchhandlung an der Ecke...

  • Stadt Olpe
  • 19.11.19
  • 150× gelesen
Lokales
Was Ehrenamt bedeutet? Das Puzzle soll am Sonntag möglichst groß und bunt sein.
14 Bilder

Kirchentag in Dortmund
Was der Glaube möglich macht

ihm Siegen/Dortmund. Acht knallbunte Häuschen mit Spitzgiebel und ganz unterschiedlichem Innenleben – dieses Siegerländer Dorf zeigt den Kirchentagsbesuchern aus aller Welt noch bis morgen ein freundliches Gesicht des südöstlichsten Zipfels Westfalens. Auf dem Markt der Möglichkeiten in den Dortmunder Westfalenhallen ist der Stand der Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein (Halle 7) einer der größeren. Wo sich andere mit einer kleinen Messebox zufriedengeben, legen Siegerländer und...

  • Siegen
  • 21.06.19
  • 512× gelesen
Kultur
Das ökumenische Gemeinschaftskonzert erfreute die zahlreichen Zuhörer in der kath. Kirche in Netphen.  Foto: juch

Schöne Stimmen in Netphen
Ökumenisches Konzert zweier Chöre

juch Netphen. „Jauchzet dem Herren, alle Welt!“ Der Name war Programm bei dem ökumenischen Gemeinschaftskonzert, das am Sonntagnachmittag (nach dem Erfolg im Jahr 2014) zum zweiten Mal in der kath. Kirche St. Martin in Netphen stattfand. Der ev. Martinichor und der kath. Cäcilienchor brachten das gut gefüllte Gotteshaus mit älterer und modernerer geistlicher Musik zum Klingen, was den Zuhörern offensichtlich gefiel. Eindrucksvoll eröffnete Matthias Fischer an der Orgel mit dem „Präludium in...

  • Netphen
  • 28.05.19
  • 125× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.