ÖPNV

Beiträge zum Thema ÖPNV

Lokales SZ-Plus
Bis 1979 hatte Buschhütten einen eigenen Bahnhaltepunkt, wie das Foto aus den 50er-Jahren belegt. Jetzt steht ein Neubau in der Projektliste der DB AG und des NRW-Verkehrsministeriums für die Jahre bis 2029.

DB AG und NRW-Verkehrsministerium stellen Projektliste vor
Neuer Bahnhaltepunkt geplant

sz Buschhütten. Das klingt verheißungsvoll: Das NRW-Verkehrsministerium und die Deutsche Bahn haben am Freitag eine Projektliste mit 21 konkreten Maßnahmen im Nahverkehr vorgestellt. 508 Mill. Euro Volumen hat das Programm für das kommende Jahrzehnt bis 2029, allein 410 Mill. Euro fließen in den Ausbau der Strecke Troisdorf-Bonn-Oberkassel. • Buschhütten: Erfreulich aus Siegerländer Sicht ist die Tatsache, dass der Neubau eines Bahnhaltepunktes im Kreuztaler Stadtteil Buschhütten mit in...

  • Kreuztal
  • 31.01.20
  • 676× gelesen
Lokales
Erst sollte es eine Prellung sein, später musste eine Fraktur mit Drähten und einer Platte gerichtet werden.
2 Bilder

Kreuztalerin hat in 18 Monaten beim Busfahren viel erlebt
Fünf Stürze und eine Fraktur

mir Kreuztal. Wie sicher ist das Fahren im Bus? Marianne Stracke-Schenk (63) aus Kreuztal hat ihre ganz eigenen Erfahrungen gemacht. „In den vergangenen 18 Monaten bin ich in Linienbussen fünfmal gestürzt. Unzählige Prellungen, Zerrungen und eine Schienbeinkopffraktur waren die Ergebnisse.“ Vorige Woche wäre beinahe Fall Nr. 6 passiert. Erst Prellung vermutet, später war es eine FrakturDie Fraktur zog sie sich am 10. April 2019 zu, das Bein musste mit zehn Schrauben und einer Platte fixiert...

  • Kreuztal
  • 21.01.20
  • 5.108× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Krise des ÖPNV in Siegen-Wittgenstein führt womöglich in eine Übernahme des Betriebs durch eine kommunale Gesellschaft. Derzeit aber ist die Situation vollkommen unübersichtlich.

Baustellen-Fahrplan für Busse
„Nur ein Intermezzo“

ihm Krombach. Eins muss man Günter Padt, dem Geschäftsführer des Zweckverbands Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS), lassen: Er bleibt auch in brenzligen Situationen ruhig. Das stellte er am Donnerstag mehrfach unter Beweis, als der Kreisverkehrsausschuss, der diesmal in der Braustube der Krombacher Brauerei tagte, ihn gehörig in die Zange nahm. Dieter Born (CDU) sprach aus, was offenbar viele Ausschussmitglieder dachten. Der Kreistag habe doch 2016 den Nahverkehrsplan beschlossen. Nun...

  • Kreuztal
  • 13.09.19
  • 116× gelesen
Lokales

Bei Schulbussen nachgebessert
Unmut über „Baustellen-Fahrplan“

nja Kreuztal. Der neue, sogenannte „Baustellen-Fahrplan“ der Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd (VWS) trifft bei der Stadt Kreuztal auf Unverständnis. Wolfgang Otto (SPD) fragte am Donnerstag im Haupt- und Finanzausschuss nach Möglichkeiten der Kommune, einzugreifen, um die „unverhältnismäßigen Änderungen“ aufzuheben. Es gebe Bürgerproteste, und er wünsche eine sachliche Diskussion und Mitwirkung. Ein wichtiger Teil von Kreuztal sei nun vom ÖPNV abgehängt, Intervalle seien von 20 auf 30 und nun auf...

  • Kreuztal
  • 30.08.19
  • 142× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.