Überfall

Beiträge zum Thema Überfall

LokalesSZ
Ex-Bundeswehrsoldat Matthias Kreyer ist für die SZ an den Tatort vom 21. Juni 2020 an der Siegener Hindenburgstraße zurückgekehrt. Dort schildert er noch einmal die schlimmen Ereignisse jener Nacht. Nach der Ausstrahlung im ZDF melden sich mehrere Personen.

Sendung im ZDF
Aktenzeichen XY: Vielversprechender Hinweis nach brutaler Attacke in Siegen

juka Siegen. Nach der Ausstrahlung der Sendung „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ am Mittwochabend im ZDF gibt es neue Hoffnung, die brutale Schlägerei in der Siegener Innenstadt aus dem Juni 2020 doch noch aufzuklären. Damals war Ex-Bundeswehrsoldat Matthias Kreyer (33) mit zwei Freunden auf der Hindenburgstraße unterwegs, als sie gegen 1.50 Uhr von einer großen Gruppe, laut Ermittler vorwiegend mit marrokanischem Migrationshintergrund, brutal angegangen wurden. Kreyer wurde, genau wie ein Freund,...

  • Siegen
  • 13.01.22
LokalesSZ
„Es kommt hier nicht zu mehr Vorfällen als in Innenstädten anderer ähnlich großer Kommunen“, Polizeisprecher Stefan Pusch

Zwei Raubüberfälle in der Innenstadt
Gibt es ein Sicherheitsproblem in Siegen?

tin Siegen Ein mutmaßlicher Raubüberfall von 15 Personen auf einen jungen Mann am Bahnhof am Silvesterabend. Eine verhängnisvolle Schlägerei, die fast zwei Jahre später noch präsent ist und in Kürze in der Fernsehsendung Aktenzeichen XY thematisiert wird: Man könnte meinen, dass es im von manchen sogenannten Siegener „Bermuda-Dreieck“ ein Problem mit der Sicherheit gibt. Häufen sich hier wirklich kriminelle Gewaltdelikte? Polizei sieht kein Sicherheitsproblem „Es kommt hier nicht zu mehr...

  • Siegen
  • 06.01.22
Lokales
Die Siegener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Auf dem Nachhauseweg überfallen
Gruppe junger Männer raubt 22-Jährigen aus

sz Siegen. In der Frankfurter Straße in Siegen sind einem 22-Jährigen am frühen Sonntagmorgen gegen 1.30 Uhr die Geldbörse und Tabak geraubt worden. Der junge Mann war laut Polizeimitteilung zuvor in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen und befand sich auf dem Nachhauseweg, als er von einer Personengruppe angesprochen wurde. Plötzlich schlug einer der Tatverdächtigen dem 22-Jährigen ins Gesicht. Im Anschluss wurden ihm seine Geldbörse und Tabak gestohlen. Die Personengruppe, fünf bis...

  • Siegen
  • 20.12.21
LokalesSZ
Die 1. große Strafkammer des Landgerichts Siegen hat den Angeklagten am Freitag zu fünf Jahren, drei Monaten und zwei Wochen verurteilt.

Halloween-Überfall in Siegen
22-Jähriger muss für mehr als fünf Jahre hinter Gitter

mick Siegen. Nach dem Urteil stürmt der Angeklagte S. schweigend aus dem Saal, muss die Sache offenbar erst einmal mit sich selbst ausmachen. Ohne seinen Vater und ohne seinen Anwalt. Am Halloweenabend 2020 war er mit einem Unbekannten in eine Wohnung in Geisweid eingedrungen, hatte einen Bekannten und dessen Freundin bedroht, 180 Euro verlangt und Elektrogeräte der jungen Frau als Pfand mitgenommen. Dafür hat ihn die 1. große Strafkammer des Landgerichts Siegen am Freitag zu fünf Jahren, drei...

  • Siegen
  • 05.11.21
LokalesSZ
Eine offene Rechnung stand im Raum bei einem Überfall zu Halloween 2020 – eine Rechnung, die es nun vor der 1. großen Strafkammer des Landgerichts Siegen zu begleichen gilt.

Überfall zu Halloween landet vor Gericht
Mit Backpfeife aus dem Schlaf gerissen

js Siegen. Je später der Abend, desto schöner die Gäste? Mit einem klaren Nein dürfte die 20-jährige Geisweiderin dies beantworten, die am 31. Oktober vergangenen Jahres ein besonders gruseliges Halloween-Duo heimsuchte. Gemeinsam war die junge Frau mit ihrem damaligen Freund bereits eingeschlafen, als urplötzlich zwei Gestalten vor ihr standen und sie unsanft weckten. Per Backpfeife wurde ihr „Ex“ aus den Träumen gerissen, wüste Beschimpfungen, Forderungen und aggressive Drohungen folgten....

  • Siegen
  • 27.10.21
Lokales
Zu einem Messerangriff und Raub ist es am Samstagmittag im Siegener Brüderweg gekommen.

Schwerer Raub in Siegen
29-Jähriger sticht mehrfach mit Messer auf Bekannten ein

Tür eingetreten, mit dem Messer zugestochen und Geldbörse gestohlen: Im Brüderweg in Siegen ist es am Samstagmittag zu einem schweren Raub gekommen. Laut Polizei kannten sich die beiden Beteiligten. sz Siegen. Um 12.30 Uhr trat ein 29-Jähriger die Tür seines Bekannten im Siegener Brüderweg ein, stürmte auf diesen los und stach mehrfach mit einem Messer auf ihn ein. Anschließend nahm er die Geldbörse seines Opfers mit und flüchtete. Doch der 29-Jährige kam nach kurzer Zeit noch einmal wieder....

  • Siegen
  • 11.10.21
Lokales
Im Zusammenhang mit dem bewaffneten Raubüberfall auf die Tankstelle in Niederfischbach am 8. Juli ist nun ein neues Video veröffentlicht worden.
Video

Überfall auf Tankstelle in Niederfischbach
Polizei veröffentlicht neues Video des Täters

+++ Update 9. September 2021, 15.50 Uhr +++ "Ergänzend zur bereits am 23. Juli 2021 erfolgten Öffentlichkeitsfahndung wird nun ein neues Video zur Verfügung gestellt, welches auch die Annäherung des Täters sowie dessen Flucht zeigt", heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung der Polizei. Auffällig ist der "watschelnde" Gang des Täters, welcher zumindest den linken Fuß beim Gehen nach außen dreht. Eventuell erkennt jemand den Täter an seinem Gang wieder. Hier noch einmal die Beschreibung des...

  • Kirchen
  • 09.09.21
Lokales
Leichtes Spiel für die Polizei: Die Ordnungshüter nahmen einen betrunkenen Tankstellen-Räuber in Eiserfeld fest.

Überfall auf Tankstelle in Eiserfeld
Mitarbeiter sperrt betrunkenen Räuber ein

sz Eiserfeld. Ein 27-jähriger Tankstellen-Mitarbeiter hat am frühen Dienstagmorgen in Eiserfeld dafür gesorgt, dass ein 20-Jähriger geschnappt wird. Der Räuber hatte gegen 2.30 Uhr die Tankstelle an der Eiserfelder Straße betreten und den Mitarbeiter mit einem Messer bedroht. Dieser überließ dem Täter den Kassenbereich. Während der 20-Jährige den Verkaufsraum verlassen wollte, stolperte er über einen Eimer und stürzte. Der Kassierer nutzte die Situation aus, lief aus der Tankstelle und schloss...

  • Siegen
  • 10.08.21
Lokales
Die Star-Tankstelle an der Siegener Leimbachstraße wurde im Juni 2020 ausgeraubt, der mutmaßliche Täter steht nun vor Gericht.

Zufall entlarvt Angeklagten
Tankstellenräuber steht vor Gericht

juka Siegen. Weil er während einer Corona-bedingten Haftunterbrechung im Juni des vergangenen Jahres die Star-Tankstelle an der Siegener Leimbachstraße überfallen haben soll, muss sich ein 31-Jähriger seit Dienstag wegen schwerer räuberischer Erpressung vor dem Siegener Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft W. vor, am Abend des 17. Juni 2020 mit einer Totenkopfmaske und einer Schreckschusspistole bewaffnet in die Tankstelle gestürmt zu sein und dann 1750 Euro und zwei Flaschen...

  • Siegen
  • 03.08.21
KulturSZ
Die beiden Geschwister Grete (Sinah Schreiber) und Jacob (Mark Schreiber, l.) finden in dem Tagelöhner Hans (Tillmann Müller, Mitte) einen treuen Begleiter.
2 Bilder

Überfall am "Ohrndorfer Schlag"
FRids-Theater im Freien

juch Büschergrund. Sich einmal in eine Zeitmaschine begeben und Abenteuer in längst vergangenen Zeiten bestehen – davon träumt bestimmt jedes Kind. So etwas Ähnliches konnten zumindest die kleinen und großen Zuschauer am Freitagabend erleben. Denn da präsentierte der Freudenberger Verein FRids in Zusammenarbeit mit Rainer Lutzki sein neuestes Theaterprojekt „Der Weg nach Köln“. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Projekte mit dem Schwerpunkt auf ortskundlichen, historischen Themen für...

  • Freudenberg
  • 26.06.21
Lokales
Am 12. Mai war es auf der Verbindungsstraße zwischen Berg- und Talstraße in Erndtebrück zu dem bewaffneten Überfall gekommen.

Polizei prüft Hinweise
Raubüberfall Erndtebrück: So laufen die Ermittlungen

bw Erndtebrück. Gut zwei Wochen nach dem Raubüberfall in Erndtebrück werten die Ermittler aktuell noch die erhaltenen Hinweise aus der Bevölkerung aus. „Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren“, verrät Niklas Zankowski, Sprecher der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, auf Anfrage unserer Redaktion. Im Hinblick auf die Beute bestätigt er die SZ-Informationen, dass es sich um Pakete eines Edelmetallhändlers handelte, auf die es die beiden Täter offenbar ganz gezielt abgesehen hatten. Zur Höhe...

  • Erndtebrück
  • 28.05.21
Lokales
Herr L. am Tatort. Er möchte nicht erkannt werden – zu groß ist seine Angst vor dem Täter, der sich immer noch in Freiheit befindet.

Angsteinflößendes Erlebnis
Überfall am Glascontainer

kay Obersdorf. Mit bewegter und zittriger Stimme erzählt der 70-jährige Wilnsdorfer dem SZ-Reporter von dem dramatischen und angsteinflößenden Ereignis, das ihm am Dienstag gegen 17 Uhr auf dem Rödgen widerfuhr. „Ich habe mit meinem Auto hier vor den Glascontainern beim Schalthaus geparkt, um mein Leergut zu entsorgen. Da lief ein Mann mit Mund-Nasen-Schutz und tief ins Gesicht gezogener Kapuze an der Bushaltestelle auf und ab. Der kam mir irgendwie komisch vor, aber ich habe mir nichts weiter...

  • Wilnsdorf
  • 14.05.21
Lokales

Täter drohte mit einem Messer
Raubüberfall auf Elsper Getränkemarkt

sz Elspe. An der Bielefelder Straße in Elspe hat sich am Donnerstag ein Raubüberfall ereignet. Gegen 9.15 Uhr betrat eine bisher unbekannte Person den Getränkemarkt des Kaufparks und forderte von einem Mitarbeiter, unter Vorhalt eines Messers, die Herausgabe der Tageseinnahmen. Er flüchtete schließlich in Richtung Ortsmitte. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: 16 bis 18 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß, deutsche Sprache ohne Dialekt, normale Statur, schwarzer Kapuzenpulli, blaue Jeans,...

  • Lennestadt
  • 15.04.21
Lokales

Nach dem Täter wird noch gefahndet
Raubüberfall auf Olper Tankstelle

sz Olpe. Ein Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Bruchstraße beschäftigt die Polizei in Olpe. Am Samstag, 13. Februar, hatte gegen 19.30 Uhr eine männliche Person den Verkaufsraum betreten. Unter Vorhalt eines Messers forderte er die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten. Nachdem die Verkäuferin sich weigerte, die Forderungen des Täters zu erfüllen, wurde sie von diesem zu Boden gestoßen. Der Mann versuchte anschließend vergeblich die Kasse zu öffnen, schließlich entnahm er einige...

  • Stadt Olpe
  • 13.04.21
Lokales
Der Mann forderte Geld und Zigaretten und flüchtete anschließend in Richtung Innenstadt.

Tankstelle in Olpe überfallen
Mann fordert Geld und Zigaretten

sz Olpe. Ein Mann betrat am Samstag gegen 19.30 Uhr den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Bruchstraße in Olpe. Mit einem Messer forderte er die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten. Nachdem die Verkäuferin sich weigerte, die Forderungen des Täters zu erfüllen, wurde sie von diesem zu Boden geschubst. Zigaretten geklautDer Mann versuchte anschließend vergeblich, die Kasse zu öffnen, schließlich entnahm er einige Schachteln Zigaretten der Marke „Marlboro“ aus dem Regal und steckte diese in...

  • Stadt Olpe
  • 14.02.21
Lokales
Video

Polizei nimmt Mann fest (2. Update)
Täter nun in Haft

sz Siegen. Am Samstag kam es in den Nachmittagsstunden zu einem  Ladendiebstahl in einem Siegener Einkaufsmarkt an der Hagener Straße (die Siegener Zeitung berichtete). Der 34-jährige Täter flüchtete anschließend mit einem Taxi vom Tatort. Die  alarmierte Polizei konnte im Rahmen der Fahndung das Taxi entdecken und gab dem  Fahrer Anhaltezeichen. Der 34-jährige Fahrgast zwang den Taxifahrer zunächst  weiter zu fahren. Im Bereich Fludersbach/Peipers Halde stoppte das Taxi und der Täter verließ...

  • Siegen
  • 25.01.21
LokalesSZ
Moderator Rudi Cerne (l.) war Kriminalhauptkommissar Olaf Möllmann (r.) von der Kripo Olpe ins Studio zugeschaltet.

Raubüberfall auf 82-Jährige
Wertvolle Hinweise über "Aktenzeichen XY"

win Grevenbrück. Äußerst zufrieden ist die Kreispolizeibehörde Olpe mit dem Echo auf ein Hilfsersuchen bei einer komplizierten Fahndung. Nach dem Raubüberfall auf eine 82-jährige Frau in Grevenbrück, der sich in der Nacht zum 16. Februar 2020 zugetragen hat, waren die Olper Kripobeamtinnen und -beamten auf das ZDF zugegangen und hatten darum gebeten, den Fall in die Fahndungssendung „Aktenzeichen XY – ungelöst“ aufzunehmen. Dies geschah, und nach der Ausstrahlung am Mittwochabend gingen über...

  • Lennestadt
  • 14.01.21
Lokales

Polizei hofft auf Hinweise
Raubüberfall bei "Aktenzeichen XY"

sz Grevenbrück. Zwei bislang Unbekannte überfielen am 16. Februar vergangenen Jahres gegen 2 Uhr eine Seniorin in ihrem Haus in Grevenbrück. Sie waren durch die Garage in die Wohnung im Gerichtsweg ins Innere des Gebäudes gelangt und hatten die Frau in ihrem Schlafzimmer angetroffen. Unter Androhung von Gewalt forderten die Täter von ihr die Herausgabe von Bargeld und den Schlüssel für einen Safe. Anschließend fesselten die Täter die Geschädigte und verließen den Tatort in unbekannte Richtung....

  • Stadt Olpe
  • 12.01.21
Lokales
Die Polizei sucht einen Kriminellen, der im Dezember eine Tankstelle in Birlenbach überfallen hat.

Überfall auf Tankstelle in Geisweid
Polizei sucht mit Fotos nach Täter

sz Geisweid.  Am 5. Dezember hat ein noch unbekannter Täter die Star-Tankstelle an der Birlenbacher Straße in Siegen überfallen – jetzt sucht die Polizei mit Fotos nach dem Täter. Unter Vorhalt einer Brechstange forderte der Mann den 37-jährigen Verkäufer auf, die Kasse zu öffnen. Nachdem der Täter das Bargeld eingesteckt hatte, entfernte er sich fußläufig Richtung Langenholdinghausen. Der Räuber kann wie folgt beschrieben werden: Etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, 20 bis 25 Jahre alt, blonde,...

  • Siegen
  • 07.01.21
Lokales
Der Mitarbeiter konnte sich in die Küche flüchten.

Werthenbach: Unbekannte flüchten ohne Beute
Imbiss-Mitarbeiter mit Pistole bedroht

sz Werthenbach. Ein Imbiss in Werthenbach war am Samstagabend das Ziel von zwei unbekannten, jungen Männern. Die Täter betraten gegen 21.50 Uhr den Thekenraum und bedrohten einen Mitarbeiter mit Pistolen Nachdem die Unbekannten Geld forderten, flüchtete der Mitarbeiter in die Küche. Anschließend entfernten sich die Täter ohne Beute vom Tatort. Die beiden Männer wurden folgendermaßen beschrieben: 170 bis 175 cm groß, dunkle Jacken, Handschuhe und Sturmhauben. Die Kriminalpolizei in Kreuztal hat...

  • Netphen
  • 30.11.20
Lokales
Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Meinerzhagen flüchtete der Täter in Richtung Attendorn.

Nach Überfall auf Tankstelle in Meinerzhagen
Räuber flüchtet in Richtung Attendorn

sz Meinerzhagen/Attendorn. Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Meinerzhagen-Mühlhofe flüchtete ein bewaffneter Man in Richtung Attendorn. Eine Fahndung nach dem Täter verlief bisher ergebnislos, teilte die Polizei am frühen Freitagabend mit. Das Opfer blieb unverletzt. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, etwa 175 cm groß, normale Statur, maskiert mit schwarzer Sturmhaube, schwarze Daunenjacke, dunkle Jogginghose, dunkle Sneakers mit heller Sohle, schwarze Handschuhe,...

  • Attendorn
  • 27.11.20
Lokales

Jugendliche beleidigen und schlagen auf dem Haardter Berg Studenten
Passantin verhindert Schlimmeres

sz Weidenau. Die Polizei hat die Ermittlungen zu einem Vorfall aufgenommen, der sich am vergangenen Freitagabend, 20 Uhr, auf dem Haardter Berg ereignet hat: Eine Gruppe Jugendlicher hat einen Studenten angegangen, beleidigt und geschlagen. Nur durch das Eingreifen einer Passantin konnte Schlimmeres verhindert werden, hieß es am Montag aus der Kreispolizeibehörde. Der 22-Jährige musste ärztlich behandelt werden, konnte das Krankenhaus aber verlassen. Das Opfer gehört zu den „LSBTIQ“-Menschen...

  • Siegen
  • 07.09.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.