Überfall

Beiträge zum Thema Überfall

Lokales
Festgenommen wurde der Mann, der einen Senior in Altenseelbach auf offener Straße  berauben wollte.

Senior in Altenseelbach angegriffen
Überfall im Dorf

sz Altenseelbach. Einen versuchten Raubüberfall meldet die Polizei aus Altenseelbach. Am Freitag gegen 17.40 Uhr griff ein 32-Jähriger einen 68-jährigen Mann unvermittelt auf der Straße an. Im Polizeibericht heißt es, der Angreifer sprühte Pfefferspray und schlug auf sein Opfer ein. Als der 68-Jährige zu Boden ging, durchsuchte der Täter dessen Taschen und versuchte, ihm die Armbanduhr vom Handgelenk zu reißen. Glücklicherweise wurde ein Zeuge  auf das Geschehen aufmerksam, überwältigte den...

  • Neunkirchen
  • 19.03.22
Lokales
Eine Metzgerei in Kirchen ist am Donnerstagnachmittag Ziel eines Raubüberfalls geworden. Die Polizei bittet etwaige Zeugen um Hinweise (Symbolbild).

Angestellte mit Messer bedroht
Mann überfällt Metzgerei in Kirchen

sz Kirchen. Ein Raubüberfall auf eine Metzgerei hat sich am Donnerstagnachmittag an der Katzenbacher Straße 1 in Kirchen ereignet. Laut Polizeimitteilung meldete sich die Inhaberin der Metzgerei um 14.54 Uhr und teilte den Beamten mit, dass sie soeben überfallen worden sei. Eine männliche Person habe unter Vorhalt eines Messers die allein in dem Laden befindliche Angestellte gezwungen, die Kasse zu öffnen. Nachdem diese der Forderung nachgekommen war, raubte der Täter das in der Kasse...

  • Kirchen
  • 10.02.22
Lokales
Die Siegener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Auf dem Nachhauseweg überfallen
Gruppe junger Männer raubt 22-Jährigen aus

sz Siegen. In der Frankfurter Straße in Siegen sind einem 22-Jährigen am frühen Sonntagmorgen gegen 1.30 Uhr die Geldbörse und Tabak geraubt worden. Der junge Mann war laut Polizeimitteilung zuvor in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen und befand sich auf dem Nachhauseweg, als er von einer Personengruppe angesprochen wurde. Plötzlich schlug einer der Tatverdächtigen dem 22-Jährigen ins Gesicht. Im Anschluss wurden ihm seine Geldbörse und Tabak gestohlen. Die Personengruppe, fünf bis...

  • Siegen
  • 20.12.21
Lokales
Zu einem Messerangriff und Raub ist es am Samstagmittag im Siegener Brüderweg gekommen.

Schwerer Raub in Siegen
29-Jähriger sticht mehrfach mit Messer auf Bekannten ein

Tür eingetreten, mit dem Messer zugestochen und Geldbörse gestohlen: Im Brüderweg in Siegen ist es am Samstagmittag zu einem schweren Raub gekommen. Laut Polizei kannten sich die beiden Beteiligten. sz Siegen. Um 12.30 Uhr trat ein 29-Jähriger die Tür seines Bekannten im Siegener Brüderweg ein, stürmte auf diesen los und stach mehrfach mit einem Messer auf ihn ein. Anschließend nahm er die Geldbörse seines Opfers mit und flüchtete. Doch der 29-Jährige kam nach kurzer Zeit noch einmal wieder....

  • Siegen
  • 11.10.21
Lokales
Leichtes Spiel für die Polizei: Die Ordnungshüter nahmen einen betrunkenen Tankstellen-Räuber in Eiserfeld fest.

Überfall auf Tankstelle in Eiserfeld
Mitarbeiter sperrt betrunkenen Räuber ein

sz Eiserfeld. Ein 27-jähriger Tankstellen-Mitarbeiter hat am frühen Dienstagmorgen in Eiserfeld dafür gesorgt, dass ein 20-Jähriger geschnappt wird. Der Räuber hatte gegen 2.30 Uhr die Tankstelle an der Eiserfelder Straße betreten und den Mitarbeiter mit einem Messer bedroht. Dieser überließ dem Täter den Kassenbereich. Während der 20-Jährige den Verkaufsraum verlassen wollte, stolperte er über einen Eimer und stürzte. Der Kassierer nutzte die Situation aus, lief aus der Tankstelle und schloss...

  • Siegen
  • 10.08.21
Lokales
Am 12. Mai war es auf der Verbindungsstraße zwischen Berg- und Talstraße in Erndtebrück zu dem bewaffneten Überfall gekommen.

Polizei prüft Hinweise
Raubüberfall Erndtebrück: So laufen die Ermittlungen

bw Erndtebrück. Gut zwei Wochen nach dem Raubüberfall in Erndtebrück werten die Ermittler aktuell noch die erhaltenen Hinweise aus der Bevölkerung aus. „Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren“, verrät Niklas Zankowski, Sprecher der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, auf Anfrage unserer Redaktion. Im Hinblick auf die Beute bestätigt er die SZ-Informationen, dass es sich um Pakete eines Edelmetallhändlers handelte, auf die es die beiden Täter offenbar ganz gezielt abgesehen hatten. Zur Höhe...

  • Erndtebrück
  • 28.05.21
LokalesSZ
Moderator Rudi Cerne (l.) war Kriminalhauptkommissar Olaf Möllmann (r.) von der Kripo Olpe ins Studio zugeschaltet.

Raubüberfall auf 82-Jährige
Wertvolle Hinweise über "Aktenzeichen XY"

win Grevenbrück. Äußerst zufrieden ist die Kreispolizeibehörde Olpe mit dem Echo auf ein Hilfsersuchen bei einer komplizierten Fahndung. Nach dem Raubüberfall auf eine 82-jährige Frau in Grevenbrück, der sich in der Nacht zum 16. Februar 2020 zugetragen hat, waren die Olper Kripobeamtinnen und -beamten auf das ZDF zugegangen und hatten darum gebeten, den Fall in die Fahndungssendung „Aktenzeichen XY – ungelöst“ aufzunehmen. Dies geschah, und nach der Ausstrahlung am Mittwochabend gingen über...

  • Lennestadt
  • 14.01.21
Lokales

Polizei hofft auf Hinweise
Raubüberfall bei "Aktenzeichen XY"

sz Grevenbrück. Zwei bislang Unbekannte überfielen am 16. Februar vergangenen Jahres gegen 2 Uhr eine Seniorin in ihrem Haus in Grevenbrück. Sie waren durch die Garage in die Wohnung im Gerichtsweg ins Innere des Gebäudes gelangt und hatten die Frau in ihrem Schlafzimmer angetroffen. Unter Androhung von Gewalt forderten die Täter von ihr die Herausgabe von Bargeld und den Schlüssel für einen Safe. Anschließend fesselten die Täter die Geschädigte und verließen den Tatort in unbekannte Richtung....

  • Stadt Olpe
  • 12.01.21
Lokales
Mit einem Polizeihund suchten die Beamten den Räuber - und fanden ihn. Symbolbild: Archiv

Wieder Überfall mit Pistole
Spürhund findet Tankstellenräuber

sz Wissen. Erneut ein Überfall in Wissen, erneut benutzte der Räuber eine Pistole: Am frühen Montagabend bedrohte ein 25-Jähriger das Personal einer Tankstelle an der Morsbacher Straße, ließ sich das Geld aus der Kasse aushändigen und machte sich zu Fuß aus dem Staub. Der Tankstellenmitarbeiter konnte der alarmierten Polizei die Fluchtrichtung des Täters beschreiben. Durch Beamte der Wache Wissen und der sukzessiv eintreffenden Kräfte aus Betzdorf und Altenkirchen sowie einem Diensthundeführer...

  • Betzdorf
  • 21.07.20
Lokales
Die nächtliche Fahndung nach dem Räuber blieb erfolglos. Symbolbild: Archiv

Räuber mit kleiner Pistole bewaffnet
Überfall auf Wissener Spielhalle

sz Wissen. Ein 42-jähriger Angestellter einer Spielhalle wurde am Montag gegen 2 Uhr von einem Unbekannten mit einer kleinen Pistole bedroht. Kurz vor „Feierabend“ kam es zu diesem Überfall an der Rathausstraße in Wissen. Laut Polizeibericht wurde der Mitarbeiter aufgefordert, den Tresor zu öffnen und auch sein eigenes Geld auszuhändigen. Zu der Öffnung des Tresors kam es nicht. Der Täter flüchtete mit einem kleinen Bargeldbetrag. Verletzt wurde niemand. Der Täter konnte trotz sofort...

  • Betzdorf
  • 20.07.20
Lokales

Räuber ermittelt und freigelassen

sz Olpe. Der Raubüberfall auf die „Star“-Tankstelle in Olpe, die sich am 22. Juni ereignet hat, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit aufgeklärt. Wie die Polizei mitteilt, wurde am Freitag ein polizeibekannter 19-Jähriger aus Kreuztal nach umfangreichen Ermittlungen festgenommen. Der Mann stehe in dringendem Verdacht, den Raubüberfall begangen zu haben. Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung wurde belastendes Beweismaterial aufgefunden. Der tatverdächtige Heranwachsende wurde auf Anordnung der...

  • Stadt Olpe
  • 07.07.20
Lokales
Die Polizei ermittelt in einem Raubdelikt in Geisweid.

48-Jährige in Wohnung überfallen
Täter drohte mit Messer

sz Geisweid.  Am Montagnachmittag  kam es in einer Wohnung zu einem Überfall auf eine 48-jährige Frau. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei  suchte der Verdächtige gegen 17 Uhr die Geschädigte in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Stormstraße auf. Dort erlangte er unter Vorhalt eines Messers einen niedrigen vierstelligen Euro-Betrag und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Verdächtige wurde wie folgt beschrieben: Männlich, südländisches Erscheinungsbild , ca. 20 - 25 Jahre alt, -ca....

  • Siegen
  • 28.04.20
Lokales

Frau wurde bedroht und gefesselt
Zwei Männer überfielen 82-Jährige

sz Grevenbrück. Zwei unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonntag um 2 Uhr eine alleinstehende Frau in ihrem Haus überfallen. Sie drangen durch die Garage in das Wohnobjekt am Gerichtsweg in Grevenbrück ein und trafen die Frau in ihrem Schlafzimmer an. Unter Drohung von Gewalt forderten die Täter von ihr die Herausgabe von Bargeld und den Schlüssel für einen Safe. Abschließend fesselten sie die Geschädigte und verließen den Tatort in unbekannte Richtung. Der 82-jährigen Frau gelang es...

  • Lennestadt
  • 17.02.20
Lokales
Am späten Sonntagabend  konnte ein 29-Jähriger aus Hilchenbach in seiner Wohnung festgenommen werden.

Dieb flüchtet aus Tankstelle in Hilchenbach
Mann (29) "schießt" mit Benzin um sich

sz Hilchenbach. Am späten Sonntagabend, gegen 21 Uhr, betrat ein Mann den Verkaufsbereich einer Tankstelle in Hilchenbach. Aus dem Regal nahm er eine Flasche Jägermeister und verließ den Verkaufsraum. Die 23-jährige Angestellte lief hinter ihm her und sprach ihn im Außenbereich an den Zapfsäulen an. Der Mann ergriff eine Zapfpistole und spritze aus dieser das Benzin in Richtung der jungen Frau. Anschließend warf er den Zapfhahn auf den Boden und lief davon. Taxifahrer gibt entscheidenden Tipp...

  • Hilchenbach
  • 03.02.20
LokalesSZ
Hat der 29-jährige Angeklagte die Zeugen vor ihrer Vernehmung eingeschüchtert?

Raubüberfall auf Frau in Achenbacher Furt
Wurden die Zeugen eingeschüchtert?

cs Siegen. Der Angeklagte schien gute Laune zu haben. Immer wieder konnte sich der 29-Jährige, der im März dieses Jahres im Bereich der Achenbacher Furt eine junge Frau brutal überfallen und ausgeraubt haben soll (die SZ berichtete), ein schelmisches Grinsen nicht verkneifen. Ob die Aussagen der Zeugen, die sich am Montag vor der 1. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts äußerten, den Angeklagten be- oder entlasten, muss sich allerdings noch herausstellen. Im Raum steht der Verdacht, dass...

  • Siegen
  • 04.11.19
LokalesSZ
Ein junger Mann soll im März dieses Jahres nicht nur eine junge Frau in der Achenbacher Furt überfallen und ausgeraubt, sondern zahlreiche weitere Straftaten begangen haben. Dafür muss sich der 29-Jährige vor dem Siegener Landgericht verantworten.

Raubüberfall auf Frau in Achenbacher Furt
Intensivtäter vor dem Landgericht

cs Siegen. Für eine 24-Jährige wurde der Nachhauseweg im März dieses Jahres zum Albtraum. Die junge Frau war am frühen Morgen zu Fuß im Bereich der Achenbacher Furt unterwegs, als sich ihr ein Mann von hinten näherte, sie unvermittelt mit einem Faustschlag auf den Hinterkopf niederstreckte und ihr unter verbaler Androhung weiterer Gewalt („Halt die Fresse, sonst haue ich dir noch eine!“) schließlich die Handtasche entwendete und flüchtete. Aufgrund ihrer Verletzungen war die 24-Jährige zwei...

  • Siegen
  • 28.10.19
Lokales

Taxifahrerin beraubt

sz Olpe/Rüblinghausen. Eine Taxifahrerin wurde am Samstag gegen 18.45 Uhr im Bereich Am Bratzkopf/Am Birkendrust von zwei männlichen Fahrgästen ausgeraubt. Die beiden Männer hatten zuvor in Wiedenest an der dortigen Bushaltestelle Olper Straße/Zum Hornbruch das Taxi bestiegen. Als Fahrtziel gaben sie den Olper Busbahnhof an, von wo aus sie anschließend weiter zur Wendener Kirmes wolle. Am Tatort baten sie dann um eine Fahrtunterbrechung, um sich zu erleichtern. Als das Fahrzeug dann stand,...

  • Stadt Olpe
  • 18.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.