Übung

Beiträge zum Thema Übung

LokalesSZ
Die neuen Strommasten sind gut und gerne 60 Meter hoch.
3 Bilder

Höhenretter der Siegener Feuerwehr
Auf dem schwersten Weg nach oben

damo Mudersbach. Die beiden Spaziergänger wundern sich nur einen kurzen Augenblick: „Erst hab ich mich gefragt, warum die ganzen Bauarbeiter da unten stehen und nur zwei oben auf dem Mast sind. Aber dann hab ich erkannt, dass es gar keine Bauarbeiter sind“, meint der ältere Herr. Klaus Schulz quittiert den Einwurf lächelnd: Nein, er und seine Männer sind in der Tat nicht gekommen, um auf der Amprion-Baustelle zu arbeiten. Sie gehören zur Siegener Berufsfeuerwehr. Im Ernstfall muss jeder...

  • Kirchen
  • 10.11.21
LokalesSZ
Bei der Übung mussten auch Menschen aus den vernebelten Ställen gerettet werden. Als „Vermisste“ hatte der stellv. Wehrleiter seine Familie eingebunden.

Feuerwehr werden von Übung überrascht
Einsatz auf dem Ponyhof

rai Wallmenroth. Die Sirene heulte am Dienstagabend. Als die Piepser Alarm gaben, standen bei den Kameraden der Wehr Wallmenroth Feierabend und Abendplanung hinten an. „Nebengebäudebrand, drei Personen vermisst“, lautete der Alarm. Die Einsatzadresse: In der Muhlau 1. Das ist der Ponyhof Rabenhof. 30 Pferde stehen dort ein. Was die Kameraden bei der Alarmierung noch nicht wussten: Es war „nur“ eine Alarmübung. Die hatten Wehrführer Boris Bläser und sein Stellvertreter Tobias Elster geheim...

  • Altenkirchen
  • 28.10.21
LokalesSZ
40 Feuerwehrleute, acht Rotkreuzler und die Polizisten arbeiteten bei der Übung Hand in Hand.
2 Bilder

Großübung von Feuerwehr, DRK und Polizei in Weitefeld
Gemeinsam den Ernstfall simuliert

rai Weitefeld.  Bei einem illegalen Autorennen ist es zu einer Kollision mit einem unbeteiligten Auto einer Apotheke gekommen, letzteres liegt auf der Seite, und in den Fahrzeugen sind Menschen eingeklemmt: Zum Glück ist das Trümmerfeld auf der Kreisstraße zwischen Weitefeld und Langenbach nur das Szenario einer Übung. Erstmals haben am Freitagabend Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst gemeinsam den Ernstfall simuliert. Ein Verkehrsunfall ist nur ein denkbares Szenario, das die Einsatzkräfte...

  • Betzdorf
  • 03.10.21
LokalesSZ
Die Freiwillige Feuerwehr probte am Donnerstagabend an der Industriestraße. Im Mittelpunkt der Übung standen die Sicherstellung der Einsatzbereitschaft und die Zusammenarbeit der Einheiten.
2 Bilder

Einsatzbereit sein und als Team arbeiten
Feuerwehr probt Ernstfall bei der TG Kunststoffverarbeitung

vö Erndtebrück. Im Altkreis Wittgenstein, der Industrieregion im Grünen, ist das an der Tagesordnung: Produzierendes Gewerbe und Wohngebiete liegen in der Regel dicht beisammen. Das ist grundsätzlich kein Problem, aber die Freiwillige Feuerwehr sollte die Konstellation auf dem Schirm haben. Übungen sind da ein probates Mittel: Die Erndtebrücker Wehr probte am Donnerstagabend in Form eines Großalarms auf dem Gelände der Firma TG Kunststoffverarbeitung an der Industriestraße. Jahresabschlussübung...

  • Erndtebrück
  • 01.10.21
Lokales
Kranführer sind hilflos, wenn sie beispielsweise einen Herzinfarkt am Arbeitsplatz erleiden. Dann kann es nur externe Hilfe geben. Die Feuerwehr schaffte die notwendige Ausrüstung in die Höhe und seilte den Mann ab. Gottseidank war es nur eine Übung.
6 Bilder

Spektakuläre Bilder
Feuerwehr übt die Bergung eines Kranführers auf Siegens größter Baustelle

goeb Siegen. In einem Baukran in 67 Metern Höhe hat man als Kranführer jederzeit die Übersicht. Aber was ist, wenn sich einmal ein internistischer Notfall ereignet? Der Kranführer kann zwar ein Alarmsignal auslösen, er ist dann allerdings komplett auf die Hilfe von außerhalb angewiesen. Solch einen Zwischenfall spielte die hauptamtliche Feuer- und Rettungswache am Samstagnachmittag an Siegens größter Baustelle, dem entstehenden Wohn- und Geschäftsgebäude Johann-Moritz-Quartier an der...

  • Siegen
  • 23.08.21
LokalesSZ
Was passiert, wenn die Sieg bei einem Starkregen-Ereignis über die Ufer tritt und die Unterstadt überflutet? Siegens Feuerwehr-Chef Matthias Ebertz sagt, dass man auf ein solches Ereignis nicht vorbereitet sei.
3 Bilder

Auf Starkregen-Ereignis nicht vorbereitet
Siegener Feuerwehr-Chef nimmt Bürger mit in die Pflicht

tip Siegen. Auf ein Starkregen-Ereignis wie im Ahrtal ist Siegen nicht vorbereitet – zu diesem Schluss kommt der Leiter der Siegener Feuerwehr Matthias Ebertz. „Ich würde behaupten: Keine Stadt in Deutschland ist darauf vorbereitet.” Dennoch tue man, was man könne, um die Krönchenstadt vor Hochwasser und Sturzfluten zu schützen. Dabei nimmt Ebertz auch die Bürger mit in die Pflicht. Denn bei einem Starkregen wie vor rund zwei Wochen könne man sich – das hätten auch die dramatischen Bilder aus...

  • Siegen
  • 30.07.21
Lokales
Mit 420 PS und 8x8-Allradantrieb ist der Wechsellader mit seiner speziellen Ladung für alle Lagen gerüstet.
2 Bilder

Der Wasserförderzug der Feuerwehr Olpe
„Kater 1“ schafft Unmengen Wasser weg

win Olpe. Entweder braucht die Feuerwehr Wasser – dann, wenn es um die originäre Aufgabe, das Löschen, geht. Oder sie hat Wasser wegzuschaffen – dann, wenn es, wie derzeit wieder einmal vorausgesagt, durch Starkregen zu Überflutungen kommt. Wenn es um das Transportieren wirklich großer Mengen Wasser geht, dann ist „Kater 1“ gefragt. Unter diesem Funkrufnamen wird bei der Olper Feuerwehr der Wasserförderzug geführt, dessen Herzstück ein vom Land zur Verfügung gestellter schwerer...

  • Stadt Olpe
  • 13.07.21
Lokales
Erstmals seit langer Zeit konnte die THW-Ortsgruppe Bad Berleburg die neuen Rettungs- und Bergungsmittel im Einsatz testen.

THW probt wieder
Schere und Spreizer im Übungseinsatz

sz Bad Berleburg. Aufatmen beim Technischen Hilfswerk (THW): Die Helfer des Ortsverbands Bad Berleburg konnten erstmals seit langer Zeit die neuen Rettungs- und Bergungsmittel – Schere und Spreizer – im Einsatz testen. Die Vorfreude auf diesen Dienst war bei allen Beteiligten besonders groß, denn zum einen war dieser Dienst der erste Offizielle nach der langen Corona-Pause und zum anderen gehört das Zerschneiden von Fahrzeugen nicht zu den alltäglichen Aufgaben der Helfer und stellte somit eine...

  • Bad Berleburg
  • 17.06.21
Lokales
Die Feuerwehren im Kreis Siegen-Wittgenstein wollen nach langer Zwangspause endlich wieder Übungen durchführen.

Unter strengen Auflagen
Feuerwehren im Kreis nehmen Übungsbetrieb auf

sz Siegen. Die Feuerwehren im Kreis Siegen-Wittgenstein planen, den Übungs- und Ausbildungsbetrieb in den nächsten Wochen Schritt für Schritt wieder aufzunehmen. „Nach fast einem Jahr ohne praktischen Übungsdienst müssen wir inzwischen ganz realistisch die Frage stellen, ob alle Wehrleute noch die fachlichen Voraussetzungen erfüllen, die die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung für den Dienst in einer Feuerwehr zwingend voraussetzt“, sagt Kreisbrandmeister Bernd Schneider: „Denn es geht auf...

  • Siegen
  • 01.04.21
LokalesSZ
Das Ziel ist klar, das Zeitfenster hingegen nicht: Möglich werden soll der erste Schritt in Richtung Normalbetrieb in Sachen Übung ab einer Sieben-Tage-Inzidenz im Kreisgebiet von 100 und darunter – über sieben Tage hinweg. Das aktuelle Infektionsgeschehen verheißt da nichts Gutes.
2 Bilder

Floriansjünger wollen Übungsbetrieb wieder aufnehmen
Feuer frei für Feuerwehr

bjö Siegen/Bad Berleburg. „Es wird Zeit, dass wir Perspektiven schaffen“, bringt der stellv. Kreisbrandmeister Dirk Höbener aus Bad Laasphe auf den Punkt, was knapp 3500 aktive Einsatzkräfte in den elf Feuerwehren der Siegen-Wittgensteiner Städte und Gemeinden schon seit Monaten auf den Nägeln brennt: wieder den Übungs- und Ausbildungsbetrieb aufzunehmen. Der ruht seit Mitte Oktober bei den Brandschützern angesichts der Corona-Pandemie kreisweit komplett. Die ersehnte Perspektive legte in der...

  • Siegen
  • 15.03.21
LokalesSZ
Die Feuerwehr zerlegt den Kleinwagen mit der Rettungsschere, um die eingeschlossene Person zu befreien.
2 Bilder

Feuerwehr und DRK absolvieren Tunnelübung
Triebwagen brennt im Tunnel

rai Alsdorf. Die Sirene heult. Der Löschzug Betzdorf und das DRK Betzdorf rücken am Bahnübergang Imhäusertälchen an. Ein Auto ist mit einem Triebwagen kollidiert und liegt auf den Gleisen. Das ist noch nicht alles: Die Einsatzkräfte bemerken, dass der Zug im Tunnel zum Stehen gekommen ist und Feuer gefangen hat.Ein realistisches Szenario. Am Samstagnachmittag aber nur die Ausgangslage für eine Alarmübung. Zwei Sperrfaxe für die Gleise spielten eine wichtige Rolle: „Ohne Fax betreten wir kein...

  • Betzdorf
  • 11.10.20
Lokales
An besonders hohen Gebäuden, aber auch in engen Straßen trainierte die Feuerwehr mit der modernen Drehleiter für den Enstfall. Foto: Wehr
2 Bilder

Danach gab es Zertifikate
Betzdorfer Feuerwehr trainiert mit neuer Drehleiter

sz Betzdorf. Für elf Drehleiter-Maschinisten der Freiwilligen Feuerwehr Betzdorf ging es am Wochenende hoch hinaus: An drei sehr interessanten Ausbildungstagen wurden die Blauröcke mit ihrer neuen Drehleiter bis ins kleinste Detail geschult. Von der Fire Fighter Academy Magirus aus Ulm brachten die Ausbilder Andreas Wilhelm und Andreas Lenz den Betzdorfer Kameraden den korrekten Umgang mit der DLK 23/12 bei. Start war am Freitag im und am Feuerwehrhaus in Betzdorf. Dort wurden im theoretischen...

  • Betzdorf
  • 29.08.20
Lokales
Bei der Übung am Laibach kam auch die Drehleiter zum Einsatz.

Feuerwehr übt am Laibach
In Bad Berleburg fährt die Baustelle mit

vö Bad Berleburg. Prächtiges Biergarten-Wetter, es durftet verführerisch nach Schnitzel mit Pommes und das frisch Gezapfte muss nicht lange auf Abnehmer warten: Dennoch ist an diesem Donnerstagabend am Landgasthof Laibach einiges anders als sonst. Gastronom Michael Müller bereitet seine Gäste behutsam darauf vor, dass es etwas Betrieb geben wird in den frühen Abendstunden. Ganz bewusst hat der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Bad Berleburg das beliebte Ausflugslokal für eine – zuvor geheim...

  • Bad Berleburg
  • 07.08.20
Lokales
Da war Kraft gefragt: Kameraden der VG-Wehr Daaden-Herdorf bei der Belastungsübung.

Atemschutzgeräteträger meistern Belastungsübung
Koordination und Ausdauer auf dem Prüfstand

sz Daaden/Herdorf. An insgesamt drei Samstagen führte die Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf die diesjährige Belastungsübung für ihre Atemschutzgeräteträger in Eigenregie durch. Denn: Die Frist für die vorgeschriebene jährliche Wiederholung der Übung für nahezu alle Atemschutzgeräteträger der VG-Wehr ist Ende Mai abgelaufen. Somit wäre die Feuerwehr ab Juni nur noch sehr eingeschränkt einsatzbereit gewesen. Normalerweise, so eine Pressemitteilung der Wehr, wird diese Übung einmal jährlich...

  • Daaden
  • 06.06.20
Lokales
Die Helfer der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung übernahmen neben den Mauerdurchbrüchen auch die Aufgabe, einen Betonträger zwischen zwei Stützen mithilfe der hydraulischen Betonkettensäge herauszuschneiden. Foto: THW

THW-Übung in alter Hauptschule
Abrissreifes Gebäude bot den perfekten Schauplatz

sz Bad Laasphe. Normalerweise sind in einer Schule tagsüber auch Schüler und Lehrer, zumindest in der Woche. Am Wochenende dagegen ist das Schulgebäude meistens leer – normalerweise. In der vergangenen Woche war es aber in der alten Bad Laaspher Hauptschule genau anders herum. Am Samstag waren die Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerkes (THW) aus Bad Berleburg in der Schule. Aber nicht, um nochmal die Schulbank zu drücken (abgesehen davon waren auch gar keine vorhanden), sondern um...

  • Bad Laasphe
  • 11.02.20
Lokales
Die Kreiseinsatzleitung des Kreises Olpe bei ihrer Arbeit im Führungsraum im Kreishaus in Olpe. Foto: Feuerwehr

Retter probten Ernstfall

sz Olpe. Über 40 Führungskräfte, Fachberater und Sondereinheiten von Feuerwehr, Hilfsorganisation, Leitstelle, Rettungsdienst, Polizei, THW und Bundeswehr aus dem gesamten Kreisgebiet kamen am Wochenende im Olper Kreishaus zusammen. Im Rahmen einer Übung waren verschiedene große Einsatzlagen abzuarbeiten werden. Stellv. Kreisbrandmeister Thomas Hengstebeck hatte die Kreiseinsatzleitung aufgrund von fiktiven langanhaltenden Regenfällen und einem angenommenen Stromausfall in der Kreisstadt...

  • Stadt Olpe
  • 04.02.20
Lokales
„Wasser marsch“: Bei der Übung auf dem Gelände der Autogalerie Köhler beeindruckten die Nachwuchskräfte die vielen Zuschauer mit ihrem Können.
3 Bilder

Jugendfeuerwehrübung in Niederfischbach
Starke Teamleistung

nb Niederfischbach. Mehrfach war lautes Knallen zu hören, Flammen schossen in die Höhe, dichter Rauch zog über das Gelände – mit diesen Effekten wurden am Freitagabend über 30 Nachwuchsfeuerwehrleute auf dem Areal der Autogalerie Köhler in Niederfischbach „begrüßt“. Und so wussten sie sofort: Bei ihrer Abschlussübung hatten sie es mit einem herausfordernden Szenario zu tun. Bei Bauarbeiten auf dem Gelände hatte ein Bagger eine Gasleitung beschädigt, die dabei entstandenen Flammen griffen auf...

  • Kirchen
  • 11.10.19
Lokales
In Harbach wurde am Samstag demonstriert, wie mit Hilfe eines Güllefasses die Wasserversorgung aufgebaut werden kann. Foto: rai

Feuerwehr Harbach griff auf Güllefass zurück
Eine Übung in Zeiten des Klimawandels

rai Harbach. Wo es keine Hydranten und Flüsse gibt, muss eine Feuerwehr schon mal improvisieren. Das zeigten die Kameraden aus Harbach am Samstag bei ihrer Abschlussübung, als es darum ging, das Wasser hoch auf den Berg zu einem Anwesen auf der Wegscheide zu schaffen. Ob nun im Mannschaftstransportfahrzeug der Feuerwehr im Shuttle-Service oder zu Fuß: Ein steil ansteigender Weg von 500 Metern und dazu 60 Höhenmeter mussten die Schaulustigen bewältigen. Für die Übung war der Brand in einer...

  • Kirchen
  • 06.10.19
Lokales
Verletzte retten, Brandbekämpfung sowie der Umgang mit Gefahrenstoffen – es waren einige Aufgaben, denen sich die Jugendfeuerwehr Freudenberg im Rahmen ihrer Abschlussübung in Lindenberg zu stellen hatte.
5 Bilder

Abschlussübung der Freudenberger Jugendfeuerwehr
Realistisches Szenario

ole Lindenberg. Freitagabend, 19 Uhr: Die Jugendfeuerwehr Freudenberg wird alarmiert und 46 Kinder, darunter 17 Mädchen, rückten auf das Gelände einer ehemaligen Spedition im Gewerbegebiet Lindenberg zu ihrer Jahresabschlussübung aus. Die Einsatzlage: Bei der Spedition Hähner laufen am Abend die Aufräumarbeiten für das Wochenende. Ein Mitarbeiter bemerkt beim Transportieren von Behältern mit Gefahrstoffen nicht, dass diese undicht sind. Er fährt mit seinem Transporter aus dem Gebäude und zieht...

  • Freudenberg
  • 23.09.19
Lokales
Herbstübung der Netphener Feuerwehr-Löschzüge am Gymnasium
21 Bilder

Herbstübung der Netphener Feuerwehr
Das Miteinander stimmte

bjö Netphen. „Ich will zu meiner Mama“, tönten die hysterischen Rufe eines Mädchens herunter, als sie sich auf dem Leiterpark entlang hangelte und sich von einem Feuerwehrmann im Rückwärtsgang führen ließ. Es war nur einer von unzähligen Schreie an jenem Nachmittag auf dem Gelände des Gymnasiums Netphen, die die über 250 Helferinnen und Helfer von Feuerwehr, Malteser Hilfsdienst und Deutschem Roten Kreuz geplant unter Stress setzten. So sehr, dass ein junger Schaulustiger seinem Nebenmann...

  • Netphen
  • 22.09.19
Lokales
Ein Übungsziel war die Zusammenarbeit von Kräften aus unterschiedlichen Einheiten – hier erfolgte eine Absprache der Feuerwehren aus Erndtebrück, Bad Berleburg und Bad Laasphe.  Fotos (3): Martin Völkel
3 Bilder

Feuerwehren der Region üben für den Ernstfall
Die Waldbrandgefahr ist aktuell

vö Bad Berleburg. Die Fernsehbilder von den Waldbränden in Brandenburg oder zuletzt in einem großen Urlaubsort in Südfrankreich, als auch viele deutsche Touristen evakuiert werden mussten, sind noch frisch. Aber das ist weit weg, oder? Mag sein. Doch wer in diesen Tagen mit offenen Augen durch die heimischen Wälder geht und sich vor Augen führt, wie selten es in den vergangenen Wochen – zumindest ergiebig – geregnet hat, der kann zu keinem anderen Ergebnis kommen: Die Waldbrandgefahr ist auch...

  • Erndtebrück
  • 22.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.