1. FC Köln

Beiträge zum Thema 1. FC Köln

Sport
Der Alcher Patrick Helmes will den "schlafenden Riesen" Alemannia Aachen wachküssen.

Neuer Trainer von Alemannia Aachen
Patrick Helmes: „Bei mir gibt's immer das volle Paket“

ubau Aachen/Alchen. Patrick Helmes steht vor der bislang wohl größten Herausforderung seiner noch jungen Trainerkarriere: Der aus Alchen stammende Ex-Nationalspieler soll den „schlafenden Riesen“ Alemannia Aachen wachküssen und zurück in die Erfolgsspur führen. Eine echte Herkulesaufgabe, an der in jüngeren Vergangenheit zahlreiche Trainer krachend gescheitert sind. In der vergangenen Saison belegte der Ex-Bundesligist und UEFA-Pokal-Teilnehmer von 2004 einen enttäuschenden 14. Platz in der...

  • Siegen
  • 15.07.21
  • 3.223× gelesen
Sport
Geschafft! Die Fußballerinnen der Sportfreunde Siegen sicherten sich den Meistertitel in der Regionalliga West und spielen jetzt gegen den SV Göttelborn um den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Qualifikation für Aufstiegsspiele geschafft
Sportfreunde-Frauen sind Regionalliga-Meister

sz Köln. Die Fußballerinnen der Sportfreunde Siegen haben die Meisterschaft in der Regionalliga West unter Dach und Fach gebracht. Trotz einer 0:1 (0:0)-Niederlage im letzten Spiel der Entscheidungsrunde beim 1. FC Köln 2. behaupteten die SFS-Frauen den 1. Platz in der Tabelle vor Köln, dem VfL Bochum und dem 1. FFC Recklinghausen.  Jetzt geht's um den Aufstieg in die 2. Bundesliga gegen den SV GöttelbornDas erste Ziel ist also erreicht, nun wollen die Siegenerinnen die Corona-Saison mit dem...

  • Siegen
  • 13.06.21
  • 1.178× gelesen
Sport
Den Fußball-Frauen der Sportfreunde Siegen (rote Trikots, hier beim 3:0-Heimsieg gegen den VfL 48 Bochum) reicht am Sonntag beim 1. FC Köln 2. schon ein Punkt, um Meister in der Regionalliga West zu werden.

Ein Punkt in Köln reicht
Sportfreunde-Frauen "heiß" auf den Meistertitel

krup Siegen/Köln. Mit großer Zuversicht und der „vollen Kapelle“ reisen die Fußball-Frauen der Sportfreunde Siegen am Sonntag nach Köln, wo sie im letzten Spiel der Entscheidungsrunde beim 1. FC Köln 2. (Spielbeginn 15 Uhr) den Meistertitel in der Regionalliga West unter Dach und Fach bringen wollen. Dafür reicht bereits ein Unentschieden. „Wir müssen auf Holz klopfen, dass im Abschlusstraining nichts mehr passiert, aber nach aktuellem Stand haben wir am Sonntag den kompletten Kader zur...

  • Siegen
  • 11.06.21
  • 410× gelesen
SportSZ
Einpeitscher: Der Siegener Nino Miotke (vorne) feierte gemeinsam mit seinen Teamkollegen und den Fans des 1. FC Saarbrücken den Sensationssieg des Viertligisten gegen den Bundesligisten 1. FC Köln.

Sensationssieg gegen 1. FC Köln
Siegener Nino Miotke ein Saarbrücker Pokal-Held

ubau Völklingen/Siegen. Dienstagabend, 20.23 Uhr, Völklingen im Saarland. Die Sensation der 2. DFB-Pokal-Runde ist perfekt. Der Südwest-Regionalligist 1. FC Saarbrücken hat soeben den Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln ausgeschaltet. Das alt ehrwürdige Hermann-Neuberger-Stadion steht kopf. Die FCS-Fans sind im Freudentaumel. Während die enttäuschenden Rheinländer frustriert vom Platz stapfen, feiern die Saarländer ausgelassen ihren Husarenstreich. Mittendrin in der blau-schwarzen Jubeltraube ist...

  • Siegen
  • 30.10.19
  • 1.964× gelesen
SportSZ
Sascha Mockenhaupt (Bildmitte) ist einer der Führungsspieler des Fußball-Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden – das stellte der aus Friedewald stammende Innenverteidiger auch im DFB-Pokal-Spiel gegen den 1. FC Köln unter Beweis.

Friedewalder im großen Interview
Jetzt kennt Modeste auch Mockenhaupt

ubau Friedewald/Wiesbaden. Im DFB-Pokal lieferte er sich am Sonntagabend packende Zweikämpfe mit Anthony Modeste – und da beim Torjäger des 1. FC Köln am Ende die „Null“ stand, durfte sich Sascha Mockenhaupt durchaus als Sieger dieses Duells fühlen. Das ganz große Happy End blieb dem Fußballer aus Friedewald (bei Daaden im Kreis Altenkirchen) allerdings verwehrt, denn der Zweitliga-Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden musste sich den favorisierten „Geißböcken“ trotz couragierter Leistung, großartiger...

  • Siegen
  • 13.08.19
  • 3.602× gelesen
Sport
In der Saison 2016/17 stürmte Elmin Heric (rechts), hier im Spiel gegen den SV Rödinghausen, noch für die Sportfreunde Siegen in der B-Junioren-Westfalenliga. Mit 13 von insgesamt 34 Siegener Toren hatte er damals maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt. Von Siegen aus ging es für den Stürmer zum 1. FC Köln, nun ist er zu Fortuna Düsseldorf gewechselt.

Elmin Heric vor neuer Herausforderung
Vom „Effzeh“ zur Fortuna

krup Siegen/Düsseldorf. Elmin Heric, der in der Jugend des TuS Erndtebrück unter Regie von Trainer Dietmar Geisler das „Fußball-ABC“ erlernte, hat den nächsten Schritt in seinem Karriereplan unternommen: Der 18-jährige Mittelstürmer ist aus der A-Jugend des 1. FC Köln zum rheinischen Rivalen Fortuna Düsseldorf gewechselt, wo er einen Vertrag für das letzte A-Junioren-Jahr und auch bereits einen Anschlussvertrag für die U 23 der Fortuna erhalten hat. „Letzteres war uns besonders wichtig, denn...

  • Siegen
  • 26.06.19
  • 1.121× gelesen
Sport

Landesligist schließt Planungen ab
Jan Germann wechselt zurück zur SpVg Olpe

sz/krup Olpe. Jan Germann (20) kehrt nach einigen Jahren zurück ins Olper Kreuzberg-Stadion, wo er als Minikicker das Fußballspielen erlernte. Er wechselt von den Sportfreunden Siegen (Oberliga) zurück zum Fußball-Landesligisten SpVg Olpe. In der Jugend spielte er u. a. für den FV Wiehl und den 1. FC Köln, ehe er in der A-Jugend zu den Sportfreunden Siegen wechselte. Dort bekam er im Anschluss unmittelbar einen Vertrag für die Oberliga-Mannschaft, der am Ende der abgelaufenen Saison jedoch...

  • Stadt Olpe
  • 25.06.19
  • 194× gelesen
Sport
Immer noch der Leader bei den "Geißböcken": Stephan Engels am Samstag mit der Traditionself des 1. FC Köln zu Gast bei der SG Hickengrund.
40 Bilder

100 Jahre SG Hickengrund
Die "Geißböcke" konnten es noch

geo Holzhausen. Das Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen der SG Hickengrund ist vorüber. Eine Woche nach dem großen Festwochenende krönte das Gastspiel der Traditionself des 1. FC Köln die Festlichkeiten. Bei besten Witterungsbedingungen zeigten die etwas älteren "Geißböcke" den rund 400 Zuschauern am "Hoorwasen", dass sie es immer noch "drauf haben". Gegen zwei "Allstar"-Hicken-Teams" (je eine Halbzeit) gewannen die von Stephan Engels angeführten und vom 74er-Weltmeister Bernd Culmann...

  • Siegen
  • 22.06.19
  • 1.414× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.