2. Handball-Bundesliga

Beiträge zum Thema 2. Handball-Bundesliga

Sport SZ-Plus
Das letzte Heimspiel gegen den ASV Hamm-Westfalen gewann der TuS Ferndorf (hier mit Jonas Faulenbach/rechts) gegen Jan van Boenigk) vor einem Jahr mit 31:26

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf auf Relegationsplatz

geo Kreuztal. Vier Niederlagen in Folge haben den TuS Ferndorf bedrohlich abrutschen lassen. Und als wäre die fünf Sekunden vor dem Abpfiff erlittene 18:19-Niederlage beim VfL Gummersbach nicht schon schlimm genug gewesen, zogen am Ende des 11. Spieltages der 2. Handball-Bundesliga auch noch der TV Hüttenberg und der VfL Lübeck-Schwartau mit Heimsiegen in der Tabelle an Ferndorf vorbei, das nun auf dem 16. Platz rangiert - und genau das ist der Relegationsplatz, denn am Ende der Saison steigen...

  • Siegen
  • 13.11.19
  • 111× gelesen
Sport SZ-Plus
Julius Lindskog Andersson konnte sich gegen die robuste Gummersbacher Abwehr nicht durchsetzen.
2 Bilder

2. Handball-Bundesliga
Ferndorf verliert fünf Sekunden vor Ende

geo Gummersbach.  Was war das am Donnerstagabend für eine kuriose letzte Viertelstunde in der Gummersbacher Schwalbe-Arena! Der TuS Ferndorf führte nach 44:52 gespielten Minuten im siegerländisch-bergischen Derby der 2. Handball-Bundesliga vor beeindruckender Kulisse mit 18:15, nachdem der in der zweiten Hälfte wie entfesselt auftrumpfende Patrick Weber soeben zum 7. Male getroffen hatte und den zwischenzeitlichen 5:9-Rückstand noch aus der 1. Halbzeit fast im Alleingang umgedreht...

  • Siegen
  • 07.11.19
  • 196× gelesen
Sport SZ-Plus
So frei wie im Vorbereitungsspiel des TuS Ferndorf am 31. Juli in der Kreuztaler Stählerwiese dürfte Marijan Basic morgen Abend in der Gummersbacher Schwalbe-Arena wohl nicht zum Wurf kommen. Hier aber leisteten Alexander Hermann (links) und der kroatische Kreisläufer Tin Kontrec (rechts) höflichen Geleitschutz. Foto: hebu

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf krasser Außenseiter

geo Gummersbach. Testspiele gegeneinander gab es schon viele. Jedoch in einem Meisterschaftsspiel standen sich der Deutsche Ex-Rekordmeister VfL Gummersbach und der TuS Ferndorf noch nie gegenüber. Wie auch? Die Bergischen spielten über ein halbes Jahrhundert erstklassig, waren so gesehen der Hamburger SV des Handballs, ehe eine sich seit vielen Jahren abzeichnende finanzielle Misere am Ende der letzten Saison im sportlichen Abstieg des Bundesliga-„Dinos“ mündete. Das klassische...

  • Kreuztal
  • 05.11.19
  • 205× gelesen
Sport SZ-Plus
Hier setzte sich Lucas Schneider in unnachahmlicher Manier gegen die beiden Hüttenberger Hendrik Schreiber (links) und Moritz Lamprecht durch und erzielte einen seiner drei Treffer am gestrigen Abend.
2 Bilder

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf steckt im Abstiegskampf

geo Kreuztal. Am 1. November 2019 hat für den TuS Ferndorf wieder der Abstiegskampf begonnen: Mit der dritten Niederlage in Folge, noch dazu gegen ein Team, das vor dieser Partie auf dem vorletzten Platz rangierte, büßte der Vorjahresaufsteiger seine bislang komfortable Lage im Tabellen-Mittelfeld der 2. Handball-Bundesliga komplett ein. Am Ende hieß es 28:30 (13:14) gegen den hessischen Nachbarn TV Hüttenberg, der sich bis auf einen Zähler an den erneut vor eigenem Publikum unterlegen TuS...

  • Kreuztal
  • 01.11.19
  • 700× gelesen
Sport SZ-Plus
Es gibt wieder Alternativen beim TuS Ferndorf: auch der gesperrte Andreas Bornemann (Blaue Karte) darf gegen den TV Hüttenberg wieder mitspielen. Unser Foto zeigt Bornemann im Testspiel Ende Juli gegen die Hessen, das der TuS 28:20 gewann. Foto: pm

Jetzt viermal „Wochenende frei“

geo ■ „Familienzeit“ beim TuS Ferndorf! In der nun zu Ende gehenden Länderspielpause gab Trainer Michael Lerscht zwischen den beiden intensiven Trainingswochen seinen Spielern drei Tage am Stück frei. Und damit noch nicht genug. Mit dem Beginn der „Phase 2“ in der aktuellen Saison (neun Spiele am Stück einschließlich Rückrundenauftakt am 2. Weihnachten) stehen für die Ferndorfer im November viermal hintereinander Begegnungen auf dem Programm, die freitags oder donnerstags stattfinden -...

  • Kreuztal
  • 29.10.19
  • 189× gelesen
Sport
8 Bilder

2. Handball-Bundesliga
Ferndorf erlebt ein Heimdebakel

geo Kreuztal. Ohne sechs Stammspieler kassierte der TuS Ferndorf am Samstagabend eine der höchsten Heimniederlagen in der 2. Handball-Bundesliga. Gegen den Vorjahres-Mitaufsteiger Bayer Dormagen verloren die Nordsiegerländer mit 22:34 (8:15) und erlebten vor 1016 Zuschauern einen der schwärzesten Abende in der heimischen Sporthalle Stählerwiese. Sechs Stammspieler fehltenDie Mannschaft von Trainer Michael Lerscht musste mit Lucas Puhl, den Innenverteidigern Branimir Koloper und Thomas Rink...

  • Siegen
  • 19.10.19
  • 724× gelesen
Sport SZ-Plus
Im Heimspiel der Vorsaison gab es für den TuS Ferndorf am 11. November einen knappen Heimsieg. Kreisläufer Mattis Michel (rotes Trikot) erzielte kurz vor Schluss den umjubelten Siegtreffer zum 26:25.

TuS Ferndorf empfängt Bayer Dormagen
Letzter Kraftakt vor der Pause

pm Ferndorf. Einmal noch alles reinwerfen, einmal noch 60 Minuten volle Power und Konzentration – dann steht die wohlverdiente Pause bevor. Insgesamt 17 Wochen haben die Zweitliga-Handballer des TuS Ferndorf (10. Platz/8:8 Punkte) mittlerweile seit dem Vorbereitungsstart „durchgezogen“, nach dem NRW-Duell mit Bayer Dormagen (8./8:8) am Samstag (19.30 Uhr) ist dann eine Woche Länderspielpause und damit Ruhe angesagt. „Da können wir ein bisschen durchschnaufen“, weiß auch TuS-Trainer Michael...

  • Siegen
  • 17.10.19
  • 123× gelesen
Sport SZ-Plus
Wer austeilt, muss auch einstecken! Diese Erfahrung machte Andreas Bornemann - hier im Heimspiel des TuS Ferndorf gegen die Rimpar Wölfe - schon mehrfach. Der Linkshänder fehlt dem TuS am Samstag in Coburg wegen seiner "Blauen Karte"

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf ohne Bornemann nach Coburg

geo Ferndorf. Obwohl das Ausmaß der Sperre für Andreas Bornemann noch nicht feststeht, wird der Neuzugang des TuS Ferndorf das Auswärtsspiel der 2. Handball-Bundesliga am Samstagabend beim ehemaligen Bundesligisten HSC Coburg (19.30 Uhr) nicht bestreiten dürfen, denn die Regeln besagen klar, dass ein mit „Blauer Karte“ des Feldes verwiesener Akteur unabhängig vom Strafmaß immer im nächsten Spiel „außen vor“ ist.  Bekanntlich hatte der Linkshänder beim 28:23-Erfolg gegen die HSG Krefeld in der...

  • Siegen
  • 09.10.19
  • 207× gelesen
Sport SZ-Plus
2 Bilder

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf mit zweitem Auswärtssieg

geo Lübbecke. Der TuS Ferndorf hat sich in der 2. Handball-Bundesliga wieder perfekt in die Spur gekämpft. Eine abermals starke Abwehrleistung war das eine, aber die Rückkehr der Treffsicherheit das andere. So eroberte das Team von Trainer Michael Lerscht am Samstagabend im nördlichsten NRW-Zipfel zwei nicht wirklich zu erwartende Punkte beim TuS N-Lübbecke, siegte mit 24:21 (10:11) am Ende absolut verdient und feierte mit dem zweiten Auswärtssieg in Folge den Sprung auf Platz 10 der Tabelle...

  • Siegen
  • 29.09.19
  • 117× gelesen
Sport
6 Bilder

2. Handball-Bundesliga
Ferndorf "wickelt" N-Lübbecke ein

geo Lübbecke. Der TuS Ferndorf hat mit einer sehr starken Leistung den TuS N-Lübbecke in eigener Halle mit 24:21 (10:11) besiegt, sein Punktekonto (6:6) damit ausgeglichen und die Ostwestfalen (5:7) damit in der Tabelle der 2. Handball-Bundesliga überholt. Neben einer wieder einmal überragenden Abwehrleistung - vor allem in der zweiten Hälfte - war es vor allem der in der 2. Halbzeit als Rechtsaußen eingewechselte Jan Wicklein, der dem Spiel seinen (Tor-)Stempel aufdrückte. Bei sechs Torwürfen...

  • Siegen
  • 28.09.19
  • 862× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Sport SZ-Plus
Julius Lindskog Andersson (Bildmitte), hier im Hinspiel der vergangenen Saison gegen Jens Bechtloff (l.) und Moritz Schade, wird am Samstag wieder viele Spielanteile bekommen. Mit Marijan Basic fällt der zweite Mittelmann wahrscheinlich aus.

TuS Ferndorf reist zum TuS N-Lübbecke
Hinten "hui", vorne "pfui"

pm Ferndorf. Michael Lerscht kennt das Handball-Geschäft ganz genau. Was der Trainer des Zweitligisten TuS Ferndorf (15. Platz/4:6 Punkte) sagt, das hat Hand und Fuß, das zeugt von großer Expertise – doch für eines seiner Statements braucht es gar keine tiefergehenden Kompetenzen, um die bittere Wahrheit darin zu erkennen. „Mit 18 Toren werden wir wahrscheinlich kein Spiel gewinnen“, erklärt Lerscht rückblickend auf die vergangene Partie gegen die Rimpar Wölfe, die mit lediglich 21 selbst...

  • Siegen
  • 25.09.19
  • 189× gelesen
Sport SZ-Plus
Auch diesen Wurf von Patrick Schmidt (ganz links) parierte Ferndorfs Torhüter Tim Hottgenroth. Zu spät kam hier der Abwehrversuch seiner Vorderleute Andreas Bornemann (links) und Branimir Koloper. Fotos (2): Reinhold Becher
18 Bilder

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf „kann“ Rimpar nicht

geo Kreuztal. Tim Hottgenroth machte ein starkes Spiel. Der Torhüter des TuS Ferndorf wehrte 13 Bälle ab – auch in der 2. Handball-Bundesliga ist das ein toller Wert. Immer wieder schob er nach seinen Paraden die Unterarme parallel nach vorne – eine emotionale Geste, die Zuschauer und Mitspieler gleichermaßen anstecken soll. Das Dumme war am Samstagabend nur, dass davon nach dem Spiel keiner mehr redete. Denn zum einen hatte der TuS Ferndorf zum dritten Male in Folge ein Spiel gegen die Rimpar...

  • Kreuztal
  • 22.09.19
  • 237× gelesen
Sport
11 Bilder

2. Handball-Bundesliga
Ferndorf scheitert an Brustmann

geo Kreuztal. Zum dritten Male in Folge ist der TuS Ferndorf in einem Spiel der 2. Handball-Bundesliga an den Rimpar Wölfen gescheitert. Und zum dritten Mal hintereinander blieb die Mannschaft von Trainer Michael Lerscht unter der Marke von 20 selbst erzielten Toren. Am Ende gewannen die Nordbayern vor 951 Zuschauern in der Kreuztaler Sporthalle Stählerwiese dank einer überragenden Abwehrleistung mit 21:18 (10:10). Für Ferndorf war es die zweite Heimniederlage in der noch jungen...

  • Siegen
  • 21.09.19
  • 433× gelesen
Sport
5 Bilder

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf schockt Emsdetten

geo Emsdetten. Der TuS Ferndorf hat in einem hochspannenden Match mit dem 23:22 beim TV Emsdetten den zweiten Sieg in Folge geschafft und dabei im wahrsten Sinne des Wortes gleich doppelt einen Last-Minute-Erfolg gefeiert. Vor 1289 Zuschauern entwickelte sich in der Ems-Halle ein ungemein kampfbetontes Match, in dem sich keine Mannschaft mit mehr als zwei Treffern absetzen konnte. 60 Minuten lang ging es hin und her. Lag anfangs das Team von Trainer Michael Lerscht in Führung, so übernahm in...

  • Siegen
  • 14.09.19
  • 2.394× gelesen
Sport SZ-Plus
Julius Lindskog Andersson hat sich wieder einmal durchgetankt.
4 Bilder

2. Handball-Bundesliga: erster Sieg für TuS Ferndorf
Zehn Treffer - Weber überragend

geo Kreuztal. Er war nicht wirklich schön anzusehen, dieser so sehr ersehnte erste Saisonsieg des TuS Ferndorf in der 2. Handball-Bundesliga. Aber danach fragte nach dem Schlusspfiff keiner mehr. Es zählte der Erfolg. Ein Erfolg gegen den EHV Aue, der mit 60 Minuten ehrlicher „Drecksarbeit“ buchstäblich erzwungen worden war. Jedem war nach den beiden desaströsen Auftaktniederlagen klar: jetzt ist der TuS Ferndorf in der Saison angekommen.  Kreisläufer Thomas Rink gab nach dem 26:2 (10:6), dem...

  • Siegen
  • 08.09.19
  • 325× gelesen
Sport
5 Bilder

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf bricht den Bann

geo. Kreuztal. Nach zwei heftigen Niederlagen zu Beginn der Saison der 2. Handball-Bundesliga hat der TuS Ferndorf am Samstagabend in eigener Halle den Bock umgestoßen und den EHV Aue mit 26:22 (10:6) besiegt. Damit reichten die Ferndorfer die Rote Laterne an Aufsteiger HSG Krefeld weiter.  Rote Karte für de SantisAusschlaggebend für den ersten Saisonerfolg war eine leidenschaftliche Abwehrleistung, die den Gästen aus dem Erzgebirge in der 1. Halbzeit gerade einmal sechs Treffer gestattete....

  • Siegen
  • 07.09.19
  • 1.747× gelesen
Sport SZ-Plus
Alle auf die „44“! Mit Wucht und Energie stemmten sich hier vor ziemlich genau vier Monaten die Auer Petr Slachta, Ladislav Brykiner und Benas Petreikis (von links) dem Ferndorfer Kreisläufer Thomas Rink entgegen. Aue gewann 29:28. Foto: Reinhold Becher

TuS Ferndorf in der 2. Handball-Bundesliga:
Schickt die Punkte doch nach Aue!

geo Ferndorf. 1 + 1 + 1 ergibt meistens 3. Im Falle des TuS Ferndorf aktuell ergibt die einfache Gleichung den Auftrag, die Punkte aus dem Zweitliga-Heimspiel am Samstagabend (19.30 Uhr) doch lieber gleich mit der Post ins Erzgebirge zu schicken! Denn erstens präsentierte sich der heimische Vertreter in der 2. Handball-Bundesliga in den beiden ersten Saisonspielen desaströs und teilweise nicht zweitliga-reif, zweitens wiegt die Last einer 3:13-Punktebilanz gegen Aue und drittens „prügelte“ der...

  • Kreuztal
  • 04.09.19
  • 741× gelesen
Sport SZ-Plus
4 Bilder

2. Handball-Bundesliga
Wieder Lehrstunde für Ferndorf

geo Essen. Nicht einmal sieben Tage nach der herben Auftaktpleite gegen den HSV Hamburg kassierte der TuS Ferndorf im zweiten Spiel der Saison 2019/2020 der 2. Handball-Bundesliga nicht nur die zweite Niederlage sondern mit 22:35 (10:16) auch die zweite Lehrstunde in Sachen Handball. Während dem zum Kreis der Titelaspiranten zu zählenden Gastgeber in den 60 bitteren Minuten für die Nordsiegerländer nahezu alles gelang, blieb Ferndorf erneut den Beweis gehobener Liga-Tauglichkeit...

  • Siegen
  • 30.08.19
  • 298× gelesen
Sport
Unser Bild aus dem Heimspiel des TuS Ferndorf in der Vorsaison gegen Essen zeigt Julius Andersson beim Wurf. Der Schwede war gegen Hamburg bester TuS-Torschütze.

2. Handball-Bundesliga
Ferndorf schon Freitag in Essen

geo Ferndorf. Michael Lerscht wirft jetzt so schnell nichts aus derBahn. Trotzdem war der Coach des TuS Ferndorf nach dem mit 21:28 gegen den HSV Hamburg verlorenen Auftaktspiel seiner Mannaschaft in der 2. Handball-Bundesliga von der Wucht des Stimmungsumschwungs rund um den Kindelsberg überrascht. Vor dem   zweiten Spiel am Freitag um 19.30 Uhr beim dreimaligen Deutschen Meister TuSEM Essen formulierte der TuS-Chefcoach es so: „Wir haben ein schlechtes Spiel gemacht, und Kritik ist deshalb...

  • Kreuztal
  • 28.08.19
  • 236× gelesen
Sport SZ-Plus
Tolles Comeback: Lucas Schneider überwand am Vorabend seines 24. Geburtstages den isländischen Nationaltorhüter Aron Ravn Edverdsson.
2 Bilder

2. Handball-Bundesliga
Ferndorf chancenlos gegen den HSV

geo Kreuztal Am Ende war es eine Lehrstunde für den TuS Ferndorf. Eine bittere zudem. Im Duell der beiden Vorjahresaufsteiger zeigte der HSV Hamburg dem heimischen Team gleich zu Beginn der neuen Spielzeit der 2. Handball-Bundesliga an fast allen Fronten die Grenzen auf, führte 60 Minuten klang und siegte hochverdient - darüber waren sich alle Beteiligten einig - mit 28:21 (14:11). Abwehr wie eine ElefantenherdeDie Hanseaten hatten vor ihrem eigenen Tor ein massives Bollwerk aus...

  • Kreuztal
  • 25.08.19
  • 279× gelesen
Sport SZ-Plus
Auch die neuen Spieler des TuS Ferndorf wurden in Interviews von „Moderator“ Axel Körver“ zu ihren ersten TuS-Eindrücken befragt,. Unser Bild zeigt Rechtsaußen Tim Rüdiger (Bildmitte), dem einen Abend zuvor im Testspiel gegen Schalksmühle neun Treffer auf einmal geglückt waren, zusammen mit Branimir Koloper, Thomas Rink und Moritz Barwitzki (von links).
3 Bilder

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf "kratzt" an der ersten Million

geo Krombach. Mit einem unterhaltsamen Abend in der Krombacher Braurei stimmte der TuS Ferndorf unmittelbar vor Beginn der Saison 2019/2020 seine über 100 Sponsoren auf die neue Handball-Saison ein. Die wichtigste Nachricht des Abends war jedoch zugleich die allererste: Michael Lerscht und seine Gattin Eva-Maria sind zum zweiten Mal Vater und Mutter geworden. Die zweijährige Leana Sophie hat mit Talea eine kleine Schwester bekommen. Mutter und Kind sind wohlauf, den Trainer des...

  • Siegen
  • 16.08.19
  • 529× gelesen
Sport SZ-Plus
Als Mittelmann eingesetzt und sich mit einem fulminanten Kracher in den Winkel ins TuS-Gedächtnis „eingraviert“: Linus Michel.
2 Bilder

TuS Ferndorf
„... und sonst nix!“

geo Kreuztal Ein solch skurriles Bild hat man auf der Ersatzspielerbank in der Sporthalle Stählerwiese noch nicht gesehen: neben Ralf Bader, Neu-Trainer des TV Großwallstadt und seinem Co, befand sich - wie Pep Guardiola sagen würde - „und sonst nix“! Kein Wechselspieler, nicht mal ’ne Kiste Sprudel. Der Zweitliga-Absteiger war schon mit einem absoluten Not-Aufgebot angereist: beim Einlaufen der (acht) Mainfranken fühlte man sich fast wie auf einem Kinder-Geburtstag. Dann verletzte sich auch...

  • Kreuztal
  • 04.08.19
  • 393× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.