37 Grad

Beiträge zum Thema 37 Grad

Kultur SZ-Plus
Katrin M. ist Sozialarbeiterin im Sozialamt Magdeburg. Sie macht auch Hausbesuche, um einen Einblick in die Lebenssituation ihrer Kunden zu bekommen. Eine Szene aus "37 Grad: Zwischen Frust und Hoffnung - Die Helfer vom Amt und ihre Kunden".

TV-Kritik: "37 Grad: Zwischen Frust und Hoffnung - Die Helfer vom Amt und ihre Kunden"
Der Job im Jobcenter

fb Mainz. „Die Hoffnung nicht aufgeben“ – das ist das Fazit der Folge „Zwischen Frust und Hoffnung – Die Helfer vom Amt und ihre Kunden“ der ZDF-Doku-Reihe „37 Grad“ (Dienstag, 22.20 Uhr). Mit Kunden gemeint sind Langzeitarbeitslose, Sozialhilfesuchende und andere Menschen, die zum Jobcenter der Agentur für Arbeit oder zum Sozialamt müssen. Wie genau das Sozialsystem funktioniert, wurde in dem Beitrag nicht erzählt. Vielmehr ging es um die Frage, wie der Arbeitsalltag der Sachbearbeiter,...

  • Siegen
  • 25.02.20
  • 61× gelesen
Kultur SZ-Plus
Tierschützerin Lesley auf einem türkischen Schlachthof. Das ZDF zeigte am Dienstag die „37-Grad“-Reportage „Tiertransporte grenzenlos – Leder für Deutschland“.
2 Bilder

TV-Kritik: „37 Grad: Tiertransporte grenzenlos – Leder für Deutschland“ im ZDF
Risikoeinstufung „schwerwiegend“ – vor allem für die Tiere!

aww Mainz. „Tiertransporte grenzenlos“ nahm die „37-Grad“-Reportage von Manfred Karremann im ZDF (Dienstag, 22.15 Uhr) unter die Lupe – und man wollte eigentlich gar nicht so genau hinschauen angesichts der Grausamkeiten und Widerwärtigkeiten, die Rindern und Schafen in unüberschaubarer Zahl angetan wurden. Die Erschütterung stand dem nordrhein-westfälischen Landwirt ins Gesicht geschrieben, als er ansehen musste, was im Libanon mit einem Rind geschah, das er einst als Kalb verkauft hatte –...

  • Siegen
  • 18.02.20
  • 2.022× gelesen
Kultur SZ-Plus
Rolf Mayr ist mit 2,22 Metern der größte Deutsche. Oft wird er angequatscht oder ungefragt fotografiert. Seine zweite Ehefrau Gaby hat er in einem „Große-Leute-Forum“ kennengelernt.

TV-Kritik: "Nie auf Augenhöhe" aus der ZDF-Reihe "37 Grad"
Echte Augenhöhe - ohne Gaffen

pebe Mainz. Der Titel stimmte und gab zu denken: „Nie auf Augenhöhe“ hieß die Folge der "37-Grad"-Reihe (Dienstag, 22.15 Uhr, ZDF) über sehr kleine und sehr große Menschen und ihre Bewältigung des Alltags, der auf eine vermeintliche Durchschnittsgröße angelegt ist. Kein ausbremsendes SchicksalOb Kleidung, Berufswahl oder Partnersuche – die Körpergröße setzt scheinbar Grenzen, reizt andere zum Gaffen und Bewerten. Umso eindrücklicher zeigten zum einen Ralf und seine „normal“ große Frau Susi,...

  • Siegen
  • 04.02.20
  • 226× gelesen
Kultur SZ-Plus
Eine Tomate als Mittagessen - mehr hat sich Elija in seiner Magersucht nicht erlaubt.

TV-Kritik: „Nur Haut und Knochen: Wenn Männer magersüchtig sind“ im ZDF
Die Ketten der Essstörung

pebe Mainz. „Von der Intensivstation, fast tot, bis hierhin!“, überlegt Markus im Sonnenlicht dankbar zum Schluss. Er ist einer von zwei jungen, essgestörten Männern, die „37 Grad“ („Nur Haut und Knochen – Wenn Männer magersüchtig sind“, Dienstag, 22.15 Uhr, ZDF) auf ihrem therapeutischen Weg begleitete. Der zweite ist Elija aus der Nähe von Siegen. Beide Sportbegeisterten erzählten, sie seien über ihr Hobby  in die Krankheit „hineingerutscht“, das Warum wurde nicht beantwortet. Rund 10 Prozent...

  • Siegen
  • 21.01.20
  • 584× gelesen
Kultur SZ-Plus

TV-Kritik: „Wenn der Osten ruft“
Ex-Wessis: Wer sich engagiert, kommt an

gmz Mainz. Ein wenig reißerisch der Titel, „Wenn der Osten ruft“ (Dienstag, 22.15 Uhr, ZDF in der Reihe „37 Grad“), aber interessant das Thema: Es geht um Heimat, was sie eigentlich ist  und wie man ihr begegnet. Zugespitzt werden diese Fragen in der ruhig und differenziert erzählten Langzeitreportage von Broka Hermann durch die Fokussierung auf Menschen, die nach Jahren „im Westen“ zurückkehren zu ihren Wurzeln in der ehemaligen DDR. Übrigens nicht gegen, sondern mit dem Trend, denn während...

  • Siegen
  • 14.01.20
  • 186× gelesen
Kultur SZ-Plus
Robin, einer der drei porträtierten jungen Leute,  hat  große Pläne: Mittlere Reife und dann vielleicht Abitur - er hat aus seinen Erfahrungen Konsequenzen gezogen.

TV-Kritik "Allein nach oben - Aufsteiger mit schwerem Start"
Ein "37-Grad"-Film, der einfach Mut machte!

pebe Mainz. Was an Kraft und Mut ist nötig, wenn junge Menschen aus schwierigen Verhältnissen ihrem Leben eine neue Richtung geben, hin zu echter Zufriedenheit und erarbeitetem Erfolg? Antworten auf diese Frage versuchte die Reportage „Allein nach oben – Aufsteiger mit schwerem Start“ (Dienstag, 23 Uhr, ZDF). Berichtet wurde von drei jungen Leuten, die auf die Herausforderung durch ihre Biografie reagierten – und zeigten, dass das „Schicksal“ durchaus positiv formbar ist. Nejla, das frühere...

  • Siegen
  • 07.01.20
  • 342× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.