800 Jahre Burbach

Beiträge zum Thema 800 Jahre Burbach

Lokales SZ-Plus
Mit wunderbarer Musik gaben „Jonas Winkel and Friends“ den Streifzügen einen passenden Rahmen.  Fotos: roh
2 Bilder

7. Auflage der Burbacher Streifzüge
Zusammengewachsen

roh Burbach. Burbach ist in 74 Jahren nach Kriegsende als lebendige Gemeinde zusammengewachsen und nahm auch wirtschaftlich einen rasanten Aufschwung mit vielen neuen Arbeitsplätzen seit der kommunalen Neugliederung. Bei der siebten Auflage der Streifzüge (die im Rahmen des Jubiläumsjahres stattfinden) durch die Burbacher Geschichte am vergangenen Sonntag in der ev. Kirche konnten viele der Anwesenden mitreden. Teilweise aus eigenem Erleben oder aber durch Erzählungen waren Ereignisse der...

  • Burbach
  • 15.10.19
  • 43× gelesen
Lokales

Baumpflanzung im Jubiläumsjahr
Aller guten Linden sind drei

sz Oberdresselndorf. In Oberdresselndorf steht – in der Nähe des Denkmals – eine neue Linde. Nach Holzhausen und Lützeln erfolgte nun die dritte Baumpflanzung anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten zu 800 Jahre Burbach und 50 Jahre Großgemeinde. Die Bäume wurden von der Gemeinde gestiftet. Stellv. Bürgermeisterin Heide Heinecke-Henrich legte mit Ortsvorsteher Erich Otto, Klimamanager Janis Dinter und Vertretern des Heimatvereins Oberdresselndorf selbst Hand an. Nachmittags ging es auf...

  • Burbach
  • 13.06.19
  • 156× gelesen
Lokales
Mit viel Applaus wurden die Vorträge des Projektchors zum 800. Geburtstag unter der Leitung von Jörg Furchtmann vom Publikum honoriert.
2 Bilder

800 Jahre Burbach
Streifzug durch Glaube und Kirche

roh Burbach. Am Samstag referierte der Marburger Theologe Dr. Ulf Lückel in der fünften Folge der Streifzüge durch Glaube und Kirche in Burbach zum für das Siegerland besonders spannenden Thema „Aufklärung und Erweckung“ (1800 – 1870) in der ev. Kirche zu Burbach. Die Frage von Moderator Friedhelm Schneider an den Theologen, ob die Erweckung für uns heute noch eine Rolle spiele, beantwortete Lückel mit einem entschiedenen: Ja. „Wir haben ein reich bestelltes Feld hinter uns. Auch damals...

  • Burbach
  • 09.06.19
  • 229× gelesen
Lokales
2 Bilder

Familiennachmittag in Burbach
Hand in Hand

sp Burbach. Zu einer Familie gehören die jungen wie die alten Mitglieder, deshalb ist es dem Familienbüro Burbach besonders wichtig, generationsübergreifend zu arbeiten, gemeinsame Aktionen zu starten, Erlebnisse und Begegnungen zu schaffen, bei denen sie Hand in Hand gehen. Das zeigte sich auch beim Familiennachmittag am Mittwoch, hier waren nicht nur Kinder mit ihren Eltern, sondern auch die Großeltern eingeladen. Rund 80 Gäste hatten sich laut dem Familienbüro angemeldet, um gemeinsam ein...

  • Burbach
  • 06.06.19
  • 175× gelesen
Lokales

Letzter „Streifzug“ vor der Sommerpause

sz Burbach. Der letzte „Streifzug“ vor der Sommerpause findet am Samstag, 8. Juni, um 19 Uhr in der ev. Kirche Burbach statt. Der fünfte Teil der Veranstaltungsreihe zur Geschichte Burbachs widmet sich der Zeit der „Aufklärung und Erweckung“ von 1800 bis 1870. Als Referent tritt der ev. Theologe und Kirchenhistoriker Dr. Ulf Lückel aus Marburg an das Rednerpult. Musikalisch begleitet wird der Vortrag durch die Vokalchöre der ev. Kirchengemeinde Burbach. Nach den Sommerferien wird die Reihe im...

  • Burbach
  • 04.06.19
  • 30× gelesen
Lokales

Doppelte Premiere: Zwei Jubiläumsfilme

sz Burbach. Im Rahmen der 800-Jahr-Feier Burbachs findet in der Vortragsreihe zur Jubiläumsausstellung am Dienstag, 28. Mai, ab 17 Uhr die Präsentation der beiden Jubiläumsfilme im Bürgerhaus Burbach statt. In der Veranstaltungsreihe „Damals“ sind zahlreiche Erzählcafés veranstaltet worden, die von der Film-AG der Gemeinschaftliche Sekundarschule Burbach gefilmt wurden. Die Film-AG hat einen Film „Erzählcafé Burbach“ zusammengestellt, der einen unterhaltsamen, aber auch interessanten...

  • Burbach
  • 23.05.19
  • 6× gelesen
Lokales
Die Festmeile erstreckte sich vom Rathaus bis zum Römer – vor allem aus der auf 52 Meter hochgezogenen Gondel bot sich den Besuchern ein imposanter Blick auf die Festlichkeiten.
49 Bilder

Bildergalerie zum Jubiläum
Zehntausende genossen das Festprogramm

tile Burbach. Mit einer großen Sause feierte Burbach den 800. Geburtstag des Kernorts der Großgemeinde. An beiden Tagen zusammen strömten (geschätzt) weit mehr als 20.000 Besucher auf die Festmeile zwischen Rathaus und Römer. Die Vereine und Institutionen der Dörfer bereicherten das Jubiläumswochenende mit 60 Ständen und einem umfangreichen Programm auf der Sparkassenbühne. Auf der zweiten Bühne auf dem Kirchberg setzten die Organisatoren zusätzliche Highlights. Viele Eindrücke der beiden...

  • Burbach
  • 20.05.19
  • 73× gelesen
Lokales
Feierten gemeinsam Gottesdienst: Dr. Annette Kurschus, Präses der ev. Kirche in Westfalen, und Weihbischof Hubert Berenbrinker setzten ein Zeichen für die Ökumene.

Festgottesdienst auf dem Römer
Präses und Weihbischof lebten Ökumene vor

tile Burbach. Es sei für ihn der „zentrale Programmpunkt“ des Festwochenendes, meinte Bürgermeister Christoph Ewers nach dem ökumenischen Gottesdienst auf dem Römer, den er „beeindruckend“ nannte. Und es sei der erste Punkt gewesen, auf den man sich vor zwei Jahren, als die Gemeindeverwaltung die Planungen zum Jubiläum aufnahm, festgelegt habe. Die ev. Kirche im Hintergrund, das wahrlich himmlische Wetter am Sonntagmorgen und ein Schwarzstorch (Ewers: „Ein Symbol des Lebens“), der während der...

  • Burbach
  • 20.05.19
  • 27× gelesen
Lokales
Zwischen Rathaus und Römer strömten am Wochenende Zehntausende Besucher über die abwechslungsreich gestaltete Festmeile, wo 60 Stände und zwei Bühnen ein abwechslungsreiches Programm boten. Glücklicherweise spielte auch das Wetter fast durchgehend mit.

Burbacher Jubiläumswochenende
Petrus schickte Traumwetter

tile Burbach. "Muget ir schouwen waz dem meien wunders ist beschert – aber seht nur, was der Mai an Feiern präsentiert.“ Der Vers Walthers von der Vogelweide, den Dr. Marlies Obier zur Eröffnung der mittelalterlichen Ausstellung bereits am Donnerstag zitierte, hätte besser nicht gewählt sein können. Am Wochenende zeigte Burbach, wie man den Mai zum Festmonat macht. Nachdem Max Giesinger am Freitag 5000 Zuschauer auf dem Siegerland-Flughafen begeisterte (ausführlicher Bericht in der Kultur),...

  • Burbach
  • 20.05.19
  • 45× gelesen
Lokales
Dr. Marlies Obier (l.), Kuratorin der Ausstellung, interpretiert für Kathrin Mehlich vom Kulturbüro und Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers ihre Fotografie vom Boden der ev. Kirche auf dem Römer.
16 Bilder

Burbach im Mittelalter
Jubiläums-Ausstellung eröffnet

tile Burbach. Als „Glücksfall“ bezeichnete Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers im Rahmen der Eröffnung von „800 Jahre Burbach 1219-2019“ vor geladenen Gästen im Bürgerhaus am Donnerstagabend die Wahl der Kuratorin der mittelalterlichen Jubiläums-Ausstellung. Dr. Marlies Obier habe eine „anspruchsvolle Ausstellung“ zusammengestellt; die von ihr ausgewählten und fotografierten Exponate seien „Ankerpunkte, an denen sich die Geschichte unserer Vorfahren erzählen lässt“. Der begleitende Katalog...

  • Burbach
  • 17.05.19
  • 37× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales

Open Air am Siegerland-Flughafen
Shuttle-Service zu Max Giesinger

sz Burbach/Lippe. Für das Open-Air-Konzert von Max Giesinger am Freitagabend, 17. Mai, am Siegerland-Flughafen bietet die Gemeinde Burbach einen kostenlosen Shuttleservice aus allen neun Ortsteilen Burbachs an. Auch die Besucher, die mit dem Auto kommen und auf einem der ausgewiesenen Parkplätze am Gewerbegebiet Rübgarten parken, werden kostenlos zum Flughafen gebracht. Parkplätze im Gewerbegebiet RübgartenDer Pendelverkehr von den ausgeschilderten Parkplätzen am Rübgarten fährt kontinuierlich...

  • Burbach
  • 15.05.19
  • 20× gelesen
Lokales
Dr. Marlies Obier (2. v. r.), Kuratorin der Jubiläums-Ausstellung und Autorin des Begleitkatalogs, freut sich mit Harald Hoffmann (Druckerei Vorländer), Layouter Berno Schulze, Kathrin Mehlich (Kulturbüro Burbach) und Michael Hinkel (v. l., Druckerei Vorländer) über die druckfrischen Exemplare.

800-Jahr-Feier: Jubiläumsausstellung im Bürgerhaus
Burbach im Mittelalter

tile Burbach. In Burbach wird Geschichte mit Füßen getreten – nicht sprichwörtlich, sondern buchstäblich. Zwar kennen viele Kirchgänger den Fußboden in der ev. Kirche auf dem Römer, aber nur den wenigsten dürfte bekannt sein, dass er als Sinnbild der mittelalterlichen Ordnung interpretiert werden kann. „Das Mittelalter kennt kein Einzelnes, nur das Ganze“, erläutert Dr. Marlies Obier. In dem fischgrätenartigen Muster füge sich jedes Teilchen dem Gesamtbild unter. Hierin sei der Ordo-Gedanke...

  • Burbach
  • 14.05.19
  • 43× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.