Abenteuerdorf Wittgenstein

Beiträge zum Thema Abenteuerdorf Wittgenstein

Lokales
Das Abenteuerdorf Wittgenstein ist bei den Besuchergruppen beliebt. Für 2022 sind bereits 10 100 Buchungsanfragen eingegangen. Dem Vorjahr verhagelte leider Corona die Bilanz.

Corona hat die Bilanzen verhagelt
Abenteuerdorf will 2022 richtig durchstarten

howe Bad Berleburg. Die geplante Belegung von 10 000 Übernachtungen für 2020 hatte die Geschäftsführung des Abenteuerdorfs Wittgenstein im Mai 2021 bei der Sondersynode schon korrigieren müssen – auf 8000 Übernachtungen. Ende Oktober dieses Jahres stehen gerade einmal 5200 Übernachtungen auf der Haben-Seite. Mit Datum der Synode am Mittwoch berichtete Geschäftsführerin Silke Grübener von nur 4800 Übernachtungen. Hohe Nachfrage im AbenteuerdorfCorona hat dem Abenteuerdorf die Bilanzen ordentlich...

  • Bad Berleburg
  • 24.11.21
Lokales
Beim Lama-Striegeln während der Ferienspiel-Freizeit für Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück vom Förderverein „Perspektive Zukunft“ des Wittgensteiner Kirchenkreises hieß es jetzt wieder: keine Angst vor großen Tieren!

"Zauberhafte" Freizeit für Wittgensteiner Kinder
Ein Hauch von Hogwarts im Abenteuerdorf

sz Wemlighausen. Die gemeinsame Ferienspiel-Freizeit für die Kommunen Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück vom Förderverein „Perspektive Zukunft“ des Wittgensteiner Kirchenkreises fand jetzt Montag bis Freitag im Abenteuerdorf in Wemlighausen statt. Die 34 Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren waren in drei Bezugsgruppen eingeteilt – und die hatten sogar Namen: Gryffindor, Ravenclaw und Slytherin. So heißen in der Kinder- und Jugendroman-Reihe von J. K. Rowling die einzelnen Häuser...

  • Bad Berleburg
  • 02.08.21
Lokales
Auch wenn die Schlange der Hungrigen lang ist, heißt es Simon Bald bei der Essensausgabe Ruhe bewahren.
2 Bilder

Simon Bald und Jonathan Kuhli
Abenteuerdorf: Besonderes Jahr für zwei Praktikanten

sz Wemlighausen. Corona-bedingt war es ein außergewöhnliches Arbeitsjahr, das dieser Tage für den 17-jährigen Simon Bald und den 20-jährigen Jonathan Kuhli im Abenteuerdorf Wittgenstein zu Ende geht: Der jüngere Berleburger besuchte zum Erwerb der Fachhochschulreife die 11. Klasse des Berufskollegs Wittgenstein im Bereich „Gesundheit und Soziales“ und absolvierte in Wemlighausen ein FOS-Praktikum dafür, der ältere Erndtebrücker machte in der Gruppen-Freizeiteinrichtung ein diakonisches Jahr....

  • Bad Berleburg
  • 28.07.21
Lokales
Beste Stimmung herrscht in dieser Woche bei der CVJM-Sommerfreizeit im Abenteuerdorf Wittgenstein. Statt Kroatien oder Dänemark heißt das Reiseziel in diesem Jahr Wemlighausen.

CVJM-Freizeit geht vor die eigene Haustür
Wemlighausen statt Kroatien

vö Wemlighausen. Diese Angebote sind seit Jahren eine Institution: Das Freizeitwerk des CVJM-Kreisverbandes Wittgenstein reist überwiegend in den Sommerferien mit jungen Menschen durch ganz Europa. Es geht um Gemeinschaft, Sehenswürdigkeiten, Erholung und um den gemeinsamen Glauben. Viele Wittgensteiner erzählen noch heute aus ihren Erinnerungen am Mittelmeer-Strand oder in Skandinavien. Das Programm eines Jahres wird schon im Vorjahr erarbeitet, es ist viel Organisation erforderlich. Reisen...

  • Bad Berleburg
  • 16.07.21
LokalesSZ
SZ-Redakteur Björn Weyand.

KOMMENTAR
Wir alle haben den Erhalt des Abenteuerdorfs selbst in der Hand

Meine erste Begegnung mit dem Abenteuerdorf Wittgenstein war im 5. Schuljahr – damals hieß es noch Freizeitzentrum. Es war die Klassenfahrt zum Kennenlernen der neuen Klassenkameraden an der Realschule Erndtebrück. Das war Anfang der 90er Jahre und in meiner zugegeben dunklen Erinnerung fällt die Bewertung dieser Unterkunft eher durchschnittlich aus. Dieses angestaubte Image der 70er-Jahre-Jugendherberge hat das Abenteuerdorf in Wemlighausen heute längst abgelegt. Die Investitionen in den Um-...

  • Siegen
  • 20.05.21
Lokales

Ev. Kirchenkreis glaubt an starke Zukunft
Bestandsgarantie für Abenteuerdorf

bw Wemlighausen. „Eine sehr intensive Synode“, so formulierte es Simone Conrad als Superintendentin, liegt hinter dem Wittgensteiner Kirchenkreis. Viele Zahlen, leider unterm Strich mit einem Minus davor, wurden den Synodalen zum Abenteuerdorf vorgelegt. Am Ende stand aber eine deutliche Mehrheit für die Gewährung eines alljährlichen Zuschusses von maximal 150 000 Euro, mit dem der Betrieb der Einrichtung in Wemlighausen mittelfristig gesichert ist (die SZ berichtete am Donnerstag aktuell). Nur...

  • Bad Berleburg
  • 20.05.21
Lokales
Im Jahre 2017 war das Abenteuerdorf Wittgenstein in Wemlighausen nach einem umfangreichen Umbau fertig. Ziel des Kirchenkreises war, dass sich die Einrichtung mit ihren 120 Betten, Tagungsräumen und Saal selbst trägt. Das kann sie nicht.

Sondersynode des Kirchenkreises beschließt Zuschuss für Abenteuerdorf
Finanzspritze ist klares Bekenntnis

bw Wemlighausen. Als vor einigen Jahren aus dem Freizeitzentrum durch den umfangreichen Umbau das Abenteuerdorf Wittgenstein in Wemlighausen wurde, war die enorme Investition inklusive klarem Bekenntnis im Ev. Kirchenkreis Wittgenstein mit der großen Hoffnung verbunden, dass sich diese Einrichtung selbst tragen würde. Schwarze Null statt roter Zahlen sozusagen. Auf der Sondersynode am Mittwoch, die sich ausschließlich um das Abenteuerdorf drehte, lieferte Superintendentin Simone Conrad eine...

  • Bad Berleburg
  • 20.05.21
LokalesSZ
Bei den Kindergruppen besonders beliebt sind die erlebnispädagogischen Angebote mit den Lamas. Im März 2021 soll nun entschieden werden, ob es in Wemlighausen weitergeht oder nicht.

Synode des Kirchenkreises Wittgenstein
Corona trifft Abenteuerdorf - aber wohl nicht zu hart

howe Bad Berleburg. Zugegeben: Die Stunde der Wahrheit schlägt in Kürze – nämlich dann, wenn sich die Verantwortlichen des Abenteuerdorfs Wittgenstein (ADW) mit der Landeskirche an einen Tisch setzen, um das Ergebnis der Rechnungsprüfung zu bewerten und möglichst bei positiver Bewertung erneut grünes Licht aus Bielefeld für die kirchenaufsichtliche Genehmigung zur Fortführung des Betriebs im ADW erhalten. Das hängt freilich von den Zahlen ab, die noch nicht alle vollständig vorliegen....

  • Bad Berleburg
  • 03.12.20
LokalesSZ
Der Rotary Club Berleburg-Laasphe hat einen erheblichen finanziellen Beitrag geleistet, um den Turm mit Glocke auf dem Dorfplatz im Abenteuerdorf Wittgenstein in Wemlighausen zu errichten.

Abenteuerdorf Wittgenstein
Neue Glocke lädt ein zum Innehalten

howe Wemlighausen. Sie läutet, die Glocke von Wemlighausen, mitten auf dem Dorfplatz. Nein, von der Odebornskirche im Ort ist nicht die Rede. Sie ruft die Gemeindeglieder seit vielen Jahren zum Gottesdienst. Es ist der Turm im Abenteuerdorf – jener christlicher Ort der Begegnung, der über Jahre heiß diskutiert wurde und sicher nicht unumstritten war. Am Montagabend übergaben die Freunde des Rotary Clubs Berleburg-Laasphe die Glocke an die Abenteuerdorf-Geschäftsführerin Silke Grübener und an...

  • Bad Berleburg
  • 18.08.20
LokalesSZ
Mit deutlicher Mehrheit stimmte die Synode des Kirchenkreises Wittgenstein am Mittwoch dafür, die Finanzen des Abenteuerdorfs nochmal genauer unter die Lupe zu nehmen und womöglich weitere Geldquellen zu suchen. Foto: Holger Weber

Herbstsynode des Kirchenkreises
Defizit trotz Belegungsplus’ im Abenteuerdorf

howe Wemlighausen. Man konnte Abenteuerdorf-Geschäftsführerin Silke Grübener am Mittwoch bei der Herbstsynode des Kirchenkreises gut verstehen, dass sie der wirtschaftlichen Lage ihres Hauses lieber Positives abgewinnen wollte. Auch Finanzausschuss-Chef Peter Liedtke versuchte, das Zahlenwerk möglichst zu relativieren. Und dennoch blieb am Ende die Feststellung, dass das Abenteuerdorf aktuell 206.000 Euro Miese „fährt“, die durch die Entnahme aus der Ausgleichsrücklage ausgeglichen werden...

  • Bad Berleburg
  • 05.12.19
Kultur
Der Norweger Stian M. Landgaard und die Deutsche Karin Nohr stellten sich und ihre Literatur im Rahmen des Berleburger Literaturpflasters im Abenteuerdorf Wemlighausen vor.

Stian M. Landgaard und Karin Nohr beim Literaturpflaster
Lesung mit Norweger und Deutscher

schn Wemlighausen. „So etwas hatten wir hier auch noch nicht“, sagte Ulla Belz, als sie am Vorabend des Tages der deutschen Einheit die nächste Lesung des Bad Berleburger Literaturpflasters 2019 im Abenteuerdorf Wittgenstein eröffnete. Zum einen waren gleich zwei Autoren gekommen, zum anderen las der eine von ihnen aus einem noch nicht veröffentlichten Manuskript, dessen Geschichte noch mitten in der Entstehung ist. Eine solche Lesung hat ihren besonderen Reiz, denn sie lässt auch in den...

  • Bad Berleburg
  • 04.10.19
Lokales
Superintendent Stefan Berk übernahm beim Gottesdienst im Abenteuerdorf Wittgenstein in Wemlighausen die feierliche Amtseinführung der Kirchenkreis-Gemeindepädagogen Daniel Seyfried und Franzi Heß.

Gottesdienst im Abenteuerdorf
Jugendlichen Antworten auf die Lebensfragen geben

sz Wemlighausen. „Deshalb danke ich Dir von Herzen, dass wir immer wieder Menschen wie Daniel und Franzi finden und mit ihnen so viel Dutzend weitere Leute, die sich von Deiner Kommunikation anstecken lassen. Die sich beruflich oder ehrenamtlich engagieren, damit die Botschaft Deiner Liebe und des offenen Himmels nicht untergeht.“ Gleich zu Beginn im Gottesdienst zur Einführung von Daniel Seyfried und Franzi Heß als hauptamtlichen Gemeindepädagogen im Kompetenzzentrum für Kinder-, Jugend- und...

  • Bad Berleburg
  • 24.09.19
Lokales
Im Abenteuerdorf Wittgenstein in Wemlighausen erhielten die jungen Leute die ersten wichtigen Informationen für den Start ihrer Ausbildung bei EJOT. Auch die Eltern bekamen spannende Einblicke.  Foto: EJOT

Künftige Auszubildende trafen sich
Einstieg in das Berufsleben bei EJOT

sz Wemlighausen. Onboarding bei EJOT hieß es in dieser Woche für 33 Auszubildende und Duale Studenten, die am 1. August ihre berufliche Karriere in dem Wittgensteiner Unternehmen starten. Im Abenteuerdorf Wittgenstein in Wemlighausen erhielten die jungen Leute die ersten wichtigen Informationen für den Start ihrer Ausbildung. „Wir wollen, dass ihr euch vom ersten Tag an bei EJOT gut aufgehoben fühlt“, so begrüßte Andreas Kurth, Leiter Ausbildung und Studium, die neuen Mitarbeiterinnen und...

  • Bad Berleburg
  • 14.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.