Abfall

Beiträge zum Thema Abfall

Lokales SZ-Plus
Keine große Mühe, den Abfallfrevel zu
verstecken, machte sich dieser Kreuztaler Haushalt.

Zu hohe Fehlerquote
Bobbycar gehört nicht in den Biomüll

nja Siegen/Olpe. Ein kaputter Handmixer, Plastiktüten, randvoll mit Restabfall, einmal ragte in Kreuztal sogar das Hinterteil eines Bobbycar unter dem Deckel einer braunen Tonne hervor: Der einzig und allein für die Entsorgung von verrottbarem Biomüll gedachte Behälter wird nicht selten zweckentfremdet befüllt. Sogar die Hinterachse eines Fahrzeugs landete schon im Olper Entsorgungszentrum, beim dortigen Kompostwerk. Im Jahr 2019 wurden im Kreis Siegen-Wittgenstein insgesamt 27 647 Tonnen...

  • Kreuztal
  • 23.05.20
  • 1.262× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nur ein Fall von mehreren: Oberhalb von Oberndorf hatten Unbekannte vor einigen Wochen alte Autoreifen im Wald entsorgt. Die Zahl der illegalen Müllkippen ist gestiegen. Insgesamt scheint das Umweltbewusstsein abgenommen zu haben. Foto: Stadt
  2 Bilder

Illegale Müllkippen in Wittgenstein
Verschmutzung von Wald und Flur kein Kavaliersdelikt

bw Wittgenstein. Rund 100 Altreifen hat jemand in einem Waldstück bei Hemschlar entsorgt. Das ist freilich nur die Spitze des Eisbergs: Momentan häufen sich wieder die Fälle illegaler Müllkippen in Wittgenstein. Ein Einzelfall ist das nicht. „Es werden häufiger illegale Müllkippen angezeigt“, bringt es die Bad Laaspher Pressesprecherin Ann Kathrin Müsse auf SZ-Anfrage direkt auf den Punkt. Die Verschmutzungen der Umwelt „durch unrechtmäßige Müllablagerungen“ hätten in den vergangenen Wochen...

  • Bad Laasphe
  • 06.05.20
  • 204× gelesen
Lokales SZ-Plus
Restmüll, Plastikmüll, Altpapier, Biomüll – für all diese Abfälle gibt es in Bad Berleburg eine Tonne. Von der zusätzlichen Einführung einer Windeltonne oder gar eines 1100-Liter-Abfallgefäßes rät die Stadtverwaltung im Sinne der Nachhaltigkeit aber ab.

Widerspruch gegen Nachhaltigkeit
Verwaltung will keine Windeltonne

tika Bad Berleburg. Einige Kommunen haben die Windeltonne eingeführt, teilweise sogar kostenlos. Auf diese Weise wollen sie einen familienfreundlichen Service für Anschlussnehmer bieten – und dieser gilt als weicher Standortfaktor. Die Stadt Bad Berleburg hat die Einführung einer solchen Windeltonne beziehungsweise eine 1100-Liter-Abfallgefäßes ebenfalls geprüft, will allerdings auf eine solche verzichten. Dies geht aus einer Diskussionsvorlage hervor, über die der Ausschuss für Planen, Bauen,...

  • Bad Berleburg
  • 04.05.20
  • 90× gelesen
Lokales

Mehrmengen und Verzögerungen
Probleme bei Abfallbeseitigung

sz Netphen. Die im Netphener Stadtgebiet tätigen Entsorgungsunternehmen versuchen die tägliche planmäßige Entsorgung der Abfälle sicherzustellen, jedoch haben sich aufgrund der Pandemie-Gefahr die Rahmenbedingungen erheblich verändert. Es kommt laut Stadtverwaltung zu Mehrmengen, verteilt über alle Abfall-arten. Angesichts Home-Office und Kurzarbeit seien einige Wohnstraßen und Wendehämmer zugeparkt, was eine Abfuhr zusätzlich erschwere. So ständen Fahrer und Lader nicht immer und vor allen...

  • Netphen
  • 04.05.20
  • 94× gelesen
Lokales SZ-Plus
An der Siegener Giersbergstraße reihte sich am Dienstag mancherorts gelber Sack an gelben Sack. Laut Suez führt der Shutdown im Kreis Siegen-Wittgenstein zu 20 Prozent mehr Abfall – über alle Müllarten hinweg.

20 Prozent mehr Abfall produziert
Virus bremst Müllabfuhr aus

nja Siegen/Bad Berleburg.  Diese Nachricht aus dem Kreuztaler Rathaus ließ aufhorchen: Die Corona-Pandemie habe nun auch Auswirkungen auf das Leeren der gelben Tonne. Die zuständige Firma Suez habe mitgeteilt, dass es zu Verzögerungen kommen könnte. Werde die Tonne nicht am eigentlichen Abfuhrtag geleert, solle man sie einfach ein bis zwei Tage an der Straße stehen lassen; die Abfuhr werde so schnell wie möglich nachgeholt. Eine Reklamation bei der Firma Suez sei dazu nicht notwendig. Mehr...

  • Siegen
  • 28.04.20
  • 908× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nach Angaben des Kreises Siegen-Wittgenstein und der Entsorgungsunternehmen gibt es bislang keine Probleme bei der regelmäßigen Abfuhr des Mülls.

Corona sorgt für mehr Abfall
"Die Müllabfuhr kommt"

sp Siegen/Bad Berleburg. Er gehört zur kritischen Infrastruktur: der Müll-Sektor. Auch in der Corona-Krise soll gewährleistet werden, dass Abfall und Wertstoffe weiterhin abgeholt, entsorgt bzw. wiederverwertet werden – und die Menge nimmt derzeit zu. Das zumindest stellt Klaus Remm, Betriebsleiter des Olper Entsorgungszentrums, fest. In dem Kompostwerk des Unternehmens landet der Biomüll, damit er zu Kompost umgewandelt werden kann. Etwa 30.000 Tonnen Grünabfälle, Essensreste und Co. sind es...

  • Siegen
  • 01.04.20
  • 1.007× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wohin mit kleinteiligem Elektroschrott? Aktuell müssen die Bürger aus Freudenberg für eine fachgerechte Entsorgung den Weg nach Kaan-Marienborn auf sich nehmen.
  2 Bilder

Entsorgung von Elektroschrott in Freudenberg
Schnelle Lösung in Sicht

cs Freudenberg. Da soll noch einmal jemand behaupten, im Freudenberger Rat werde keine bürgernahe Politik gemacht. „Mit dem Wegzug einer ortsansässigen Firma entfällt die wohnortnahe Entsorgung von kleinteiligem Elektromüll in der Stadt Freudenberg“, stellte die SPD-Fraktion in einem Antrag fest und forderte, die Verwaltung solle sich um die Schaffung eines niederschwelligen Angebotes zur Entsorgung von Elektromüll kümmern – und zwar kurzfristig und unbürokratisch.Entsprechend warb Frontmann...

  • Freudenberg
  • 03.03.20
  • 537× gelesen
Lokales SZ-Plus
  4 Bilder

Überfüllte gelbe Tonnen in Kreuztal und Hilchenbach
Entsorger macht den Sack bald zu

nja/js Kreuztal/Hilchenbach. Die Straßenzüge Kreuztals und Hilchenbachs sind seit Beginn dieses Jahres um einen unübersehbaren Farbtupfer bunter: Wie berichtet, erfolgte im Norden des Siegerlands (und auch in Erndtebrück und Bad Berleburg) die Umstellung von blass-gelben Säcken auf knallgelbe Tonnen, in denen der Verpackungsmüll gesammelt wird und die nunmehr alle vier Wochen vom Fachunternehmen Suez geleert werden. Nicht selten stehen aber auch weiterhin Säcke neben den Behältern:...

  • Kreuztal
  • 05.02.20
  • 10.440× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wer Müll vermeiden möchte, der sollte immer eine Dose dabeihaben. Denn die Chance ist groß, dass auch der Imbiss zwischendurch darin verpackt wird.
  10 Bilder

SZ-Test: Ohne Verpackung einzukaufen ist vielerorts möglich
Alles lose in die Dose

cs/sos Siegen. Die Flut an Verpackungsmüll hat bisweilen absurde Züge angenommen. Nach Angaben des Umweltbundesamtes fielen im Jahr 2017 sage und schreibe 18,7 Mill. Tonnen solcher Abfälle in Deutschland an – im EU-Vergleich produziert die Bundesrepublik seit Jahren den meisten Müll. Immer mehr Menschen sagen den Verpackungen aber den Kampf an, ein nachhaltiges Einkaufen liegt voll im Trend. Grund genug für die Siegener Zeitung, der Sache einmal auf den Grund zu gehen. Wie gut kann man in...

  • Siegen
  • 25.01.20
  • 2.304× gelesen
Lokales
Egal ob beispielsweise Kirchweg, Giersberg oder Löhrtor-Hallenbad (Foto)  – die Container in der Krönchenstadt quellen teilweise über, zwischen ihnen stapeln sich vor allem Pappkartons, weil "man" und "frau" zu faul zum korrekten Entsorgen ist.
  Aktion   3 Bilder

Bloß Ansichtssache ... oder Riesensauerei?
Challenge #1/2020: Wer "schießt" Siegens heftigstes Müll-Foto?

ch Siegen. Das neue Jahr fängt an, wie das alte aufgehört hat:  Vermüllte Wertstoffdepots sind auch nach dem Jahreswechsel Siegens Schandflecken. Egal ob beispielsweise Kirchweg, Giersberg oder Löhrtor-Hallenbad  – die Container in der Krönchenstadt quellen teilweise über, zwischen ihnen stapeln sich vor allem Pappkartons, weil "man" und "frau"zu faul zum korrekten Entsorgen ist. Das zeigt unsere kleine SZ-Bildergalerie nur allzu deutlich, die wir gerne ergänzen: Wer "schießt" Siegens...

  • Siegen
  • 07.01.20
  • 5.012× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Entsorger können jederzeit über eine erforderliche Leerung informiert werden, die Rufnummern befinden sich auf den Wertstoffcontainern.

Illegale Müllentsorgung ein großes Problem in Siegen
Spezialeinsatzkommando sorgt für Sauberkeit

ch/sz Siegen. Alte Autoreifen samt Felgen, Müllsäcke, Bauschutt – Hunderte Kubikmeter Unrat werden Jahr für Jahr illegal im Wald der Krönchenstadt abgeladen. Genauer: 200 bis 240 Tonnen pro Jahr zu Unrecht abgeladener Abfall müssen entsorgt werden, Tendenz steigend. Jüngst erst fand sich auf der Trupbacher Heide eine „wilde Müllkippe“ mit zerlegten und zerschlagenen Möbelstücken. Dabei findet der Wildwuchs nicht nur im Wald statt, sondern auch mitten in der Stadt an Wertstoffdepots, dort...

  • Siegen
  • 20.12.19
  • 592× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Wasserwerk der Stadt Bad Laasphe plant in 2020 die Erneuerung von Wasserleitungen, wie hier „Zur Ammelshelle“ in Feudingen. Mit einem Ausbau nach „KAG“ hat das aber nichts zu tun.

Beschlüsse in Rat und Ausschüssen
Die Gebühren in Bad Laasphe sollen steigen

howe Bad Laasphe. Es war abzusehen, was zukünftig auf die Bürger Bad Laasphes zukommt. Da dürfte die Erhöhung der Grundsteuer nur der Anfang gewesen sein. Denn jetzt sollen für das Haushaltsjahr 2020 auch die Wasserverbrauchs- und Abfallbeseitigungsgebühren angehoben werden, wie aus der aktuellen Drucksache für die kommenden Sitzungen von Betriebs- (Dienstag, 3. Dezember), Bauausschuss (Mittwoch, 4. Dezember) und Rat (Donnerstag, 5. Dezember) hervorgeht. Zugleich plant das Wasserwerk für das...

  • Bad Laasphe
  • 28.11.19
  • 281× gelesen
Lokales SZ-Plus
Seit 2010 hat Neunkirchen 33 Prozent mehr Abfalleimer aufgestellt.
  3 Bilder

"Saubere Kommune" plant, künftig auf Titel zu verzichten
Weiter sauber ohne Stempel

tile Neunkirchen. Die Zahlen sprechen für eine zunehmende Sauberkeit: Laut der jüngsten Bürgerbefragung halten 76 Prozent der Neunkirchener ihre Kommune für „sauber/akzeptabel“, 17 Prozent empfinden sie als „unsauber“. Vor acht Jahren waren es noch 66 bzw. 33 Prozent. Zufrieden mit dem Umgang der Gemeindeverwaltung mit dem Thema Sauberkeit zeigten sich 34 Prozent (2011: 22 Prozent), ebenso viele Bürger bewerteten die Bemühungen als „verbesserungswürdig“ (2011: 60 Prozent), 8 Prozent sind nicht...

  • Neunkirchen
  • 04.11.19
  • 210× gelesen
Lokales

Falsche Abfallentsorgung wird geahndet
Gemeinschaftstonnen möglich

nja Kreuztal. Zum Jahresbeginn 2020 wird in Kreuztal nicht nur der gelbe Sack zu den Akten gelegt und von der gleichfarbigen Tonne abgelöst (die SZ berichtete). Im Zuge der Änderung der Abfallsatzung wird dann auch der Katalog der Ordnungswidrigkeiten erweitert. Es drohen dabei Bußgelder, die bis zu 5000 Euro hoch ausfallen können – „soweit nicht andere gesetzliche Bestimmungen hierfür eine höhere Geldbuße vorsehen“.  Einige Beispiele: Ausdrücklich ist nun das Verbrennen pflanzlicher Abfälle...

  • Kreuztal
  • 29.08.19
  • 607× gelesen
Lokales
Für alle Fälle: Die Feuerwehr prüfte die Ladung eines Müllwagens in Kreuztal.

Rauch in Müllwagen
Feuerwehr holte Abfall raus

bjö Kreuztal. Ein gemeldeter Brand eines Müllwagens beschäftigte am Donnerstagvormittag die Feuerwehreinheiten aus Kreuztal und Ferndorf. Beim Abholen des Hausmülls an der Hochstraße glaubte die Besatzung des Wagens, eine kleine Explosion im hinteren Bereich mit anschließendem Geruch nach Parfum wahrgenommen zu haben, ebenfalls eine Rauchentwicklung. Ob eine Spraydose im Müll explodiert war, blieb ungewiss: Die Feuerwehr begleitete das Fahrzeug auf den nahegelegenen Parkplatz neben dem Stadion...

  • Siegen
  • 04.07.19
  • 187× gelesen
Lokales

Einwurfzeiten beachten
Altglascontainer vorübergehend versetzt

sz Freudenberg. Aufgrund der Deckenerneuerung der K 19 Freudenberg/Oberheuslingen wurden die Altglassammelcontainer am Feuerwehrgerätehaus (Lindenberger Straße) vorübergehend auf den freien Platz Ecke Heuslingstraße/Im Grund versetzt. Das teilt die Stadt Freudenberg mit. Außerdem weist sie darauf hin, die an den Containern aufgedruckten Einwurfzeiten zu beachten: Montag bis Samstag von 7 bis 20 Uhr; kein Einwurf an Sonn- und Feiertagen. Keine Abfälle neben den Containern abstellenAbfälle...

  • Freudenberg
  • 07.06.19
  • 72× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.