Abfallentsorgung

Beiträge zum Thema Abfallentsorgung

Lokales SZ-Plus
Wohin mit kleinteiligem Elektroschrott? Aktuell müssen die Bürger aus Freudenberg für eine fachgerechte Entsorgung den Weg nach Kaan-Marienborn auf sich nehmen.
2 Bilder

Entsorgung von Elektroschrott in Freudenberg
Schnelle Lösung in Sicht

cs Freudenberg. Da soll noch einmal jemand behaupten, im Freudenberger Rat werde keine bürgernahe Politik gemacht. „Mit dem Wegzug einer ortsansässigen Firma entfällt die wohnortnahe Entsorgung von kleinteiligem Elektromüll in der Stadt Freudenberg“, stellte die SPD-Fraktion in einem Antrag fest und forderte, die Verwaltung solle sich um die Schaffung eines niederschwelligen Angebotes zur Entsorgung von Elektromüll kümmern – und zwar kurzfristig und unbürokratisch.Entsprechend warb Frontmann...

  • Freudenberg
  • 03.03.20
  • 408× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die gelbe Tonne wird im Bad Laasphe Stadtgebiet auch künftig nur alle vier Wochen geleert. Ein 14-Tage-Rhythmus wie in Bad Berleburg und in Erndtebrück ist nicht möglich. Foto: Björn Weyand

Gelbe Tonne wird nicht häufiger geleert
In Bad Laasphe bleibt es beim alten Rhythmus

bw Bad Laasphe. Die Umstellung in den Nachbarkommunen Bad Berleburg und Erndtebrück von gelben Säcken auf die gelbe Tonne hatte auch in Bad Laasphe Begehrlichkeiten geweckt – nicht, was das Gefäß an sich angeht, denn die Lahnstadt hatte ja schon immer die Tonne. In Bad Berleburg und in Erndtebrück wird diese aber seit dem 1. Januar 2020 alle 14 Tage geleert, während in Bad Laasphe ein Vier-Wochen-Rhythmus besteht. So stellte sich die Frage, ob dieser Service nicht auch in der Lahnstadt...

  • Bad Laasphe
  • 30.01.20
  • 395× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wer Müll vermeiden möchte, der sollte immer eine Dose dabeihaben. Denn die Chance ist groß, dass auch der Imbiss zwischendurch darin verpackt wird.
10 Bilder

SZ-Test: Ohne Verpackung einzukaufen ist vielerorts möglich
Alles lose in die Dose

cs/sos Siegen. Die Flut an Verpackungsmüll hat bisweilen absurde Züge angenommen. Nach Angaben des Umweltbundesamtes fielen im Jahr 2017 sage und schreibe 18,7 Mill. Tonnen solcher Abfälle in Deutschland an – im EU-Vergleich produziert die Bundesrepublik seit Jahren den meisten Müll. Immer mehr Menschen sagen den Verpackungen aber den Kampf an, ein nachhaltiges Einkaufen liegt voll im Trend. Grund genug für die Siegener Zeitung, der Sache einmal auf den Grund zu gehen. Wie gut kann man in...

  • Siegen
  • 25.01.20
  • 2.295× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Entsorger können jederzeit über eine erforderliche Leerung informiert werden, die Rufnummern befinden sich auf den Wertstoffcontainern.

Illegale Müllentsorgung ein großes Problem in Siegen
Spezialeinsatzkommando sorgt für Sauberkeit

ch/sz Siegen. Alte Autoreifen samt Felgen, Müllsäcke, Bauschutt – Hunderte Kubikmeter Unrat werden Jahr für Jahr illegal im Wald der Krönchenstadt abgeladen. Genauer: 200 bis 240 Tonnen pro Jahr zu Unrecht abgeladener Abfall müssen entsorgt werden, Tendenz steigend. Jüngst erst fand sich auf der Trupbacher Heide eine „wilde Müllkippe“ mit zerlegten und zerschlagenen Möbelstücken. Dabei findet der Wildwuchs nicht nur im Wald statt, sondern auch mitten in der Stadt an Wertstoffdepots, dort...

  • Siegen
  • 20.12.19
  • 579× gelesen
Lokales SZ-Plus

Allein Kosten für Restmüll-Entsorgung um rund 22 Prozent niedriger
Müllgebühren sinken deutlich

hobö Wenden. Den Mitgliedern des Wendener Gemeinderats steht eine leichte Entscheidung ins Haus. Denn die Gemeindeverwaltung schlägt vor, die Abfallgebühren im Jahr 2020 deutlich zu senken. Da damit keine negativen finanziellen Folgen für den Haushalt der Kommune einhergehen und die Politiker als Bürger der Gemeinde selbst profitieren, darf von einer uneingeschränkten Zustimmung für den Verwaltungsvorschlag ausgegangen werden. Am Donnerstag, 12. Dezember, beschäftigt sich zunächst der...

  • Wenden
  • 11.12.19
  • 94× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gelbe Tonnen in Hülle und Fülle: Das Baubetriebshofgelände am Ferndorfer Aherhammer diente als Zwischenlager für die Stadt Kreuztal.

Gelbe Tonnen
Leerung im Vier-Wochen-Takt

js Hilchenbach. Unübersehbar wurden sie in den vergangenen Tagen in den meisten Straßen von Hilchenbach und Kreuztal verteilt – die gelben Tonnen für die Abfallentsorgung von Leichtverpackungen aus Metall, Kunst- und Verbundstoffen. Die reißfreudigen gelben Säcke sind mit dem Ende des Jahres ausrangiert, ab Januar 2020 werden in den beiden Städten des nördlichen Siegerlands Tonnen entleert. Neuer AbfuhrrhythmusDas im Kreis Siegen-Wittgenstein für diesen Service zuständige Unternehmen Suez...

  • Hilchenbach
  • 08.12.19
  • 345× gelesen
Lokales SZ-Plus
In die Biotonne gehört nur ursprünglich biologisches Material, damit daraus Kompost werden kann. Archivbild: bw

Störstoffe machen Sorgen
In die Biotonne gehört Biomüll

sz Siegen/Bad Berleburg. Etwas ist faul in Siegen-Wittgensteins Biotonnen – aber nur zu 88 Prozent. Die restlichen 12 Prozent faulen und verrotten leider nicht oder nur zu langsam und das bereitet dem Umweltamt des Kreises Siegen-Wittgenstein und den Kommunen große Sorgen. Oftmals sprachlos Untersuchungen des Kreis-Umweltamts in Zusammenarbeit mit dem Olper Entsorgungszentrum, in dem der Biomüll aus Siegen-Wittgenstein verwertet wird, zeigen, dass 12 Prozent des Mülls in...

  • Siegen
  • 28.11.19
  • 481× gelesen
Lokales
Die gelben Säcke haben ab Januar in Erndtebrück ausgedient. Ab Ende Oktober werden in der Edergemeinde die gelben Tonnen an die Haushalte geliefert. Foto: Björn Weyand

Systemwechsel zum 1. Januar 2020
Die gelbe Tonne wird alle 14 Tage geleert

bw Erndtebrück. Was Henning Gronau bereits im Haupt- und Finanzausschuss in der Vorwoche angedeutet hatte, führte der Erndtebrücker Bürgermeister nun im Gemeinderat am Mittwochabend ausführlich aus: Die Edergemeinde stellt zum 1. Januar 2020 von den gelben Säcken auf die gelbe Tonne um. Voraussichtlich Ende Oktober will die Firma Suez Mitte GmbH die Auslieferung der Gefäße starten. Diese werden optisch und elektronisch personalisiert, so dass sie einem Grundstück bzw. Haushalt zugeordnet werden...

  • Erndtebrück
  • 10.10.19
  • 1.027× gelesen
Lokales

Falsche Abfallentsorgung wird geahndet
Gemeinschaftstonnen möglich

nja Kreuztal. Zum Jahresbeginn 2020 wird in Kreuztal nicht nur der gelbe Sack zu den Akten gelegt und von der gleichfarbigen Tonne abgelöst (die SZ berichtete). Im Zuge der Änderung der Abfallsatzung wird dann auch der Katalog der Ordnungswidrigkeiten erweitert. Es drohen dabei Bußgelder, die bis zu 5000 Euro hoch ausfallen können – „soweit nicht andere gesetzliche Bestimmungen hierfür eine höhere Geldbuße vorsehen“.  Einige Beispiele: Ausdrücklich ist nun das Verbrennen pflanzlicher Abfälle...

  • Kreuztal
  • 29.08.19
  • 585× gelesen
Lokales

Störstoffe in Mülltonne
Bioabfall muss rein bleiben

js Hilchenbach. Hilchenbach mag hin und wieder speziell sein, in einer Sache aber bildet die Stadt keine Ausnahme unter den elf Kommunen des Kreises Siegen-Wittgenstein. Wenn es um die Nutzung der Bio-Tonne geht, haben die Hilchenbacher genau so viel Nachhilfe nötig wie die Bürger in der Nachbarschaft. Das machten Kreis-Umweltdezernent Arno Wied und seine Umweltamtsleiterin Beatrice Bender am Mittwoch deutlich, als sie im Stadtentwicklungs- und Umweltausschuss auf die „Qualität des Bioabfalls...

  • Hilchenbach
  • 06.06.19
  • 154× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.