Abiturienten

Beiträge zum Thema Abiturienten

Lokales
73 Abiturientinnen und Abiturienten verlassen das Weidenauer Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums.

Die Absolventen des Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums Weidenau
Zwei Abschlüsse mit 1,0

sz Weidenau. In einer Feierstunde bekamen die 73 Abiturientinnen und Abiturienten des Weidenauer Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums im Lichthof ihre Zeugnisse aus der Hand des Schulleiters Rüdiger Käuser überreicht. Im Abiturjahrgang des Jahres 2021 erreichten 25 Schülerinnen und Schüler einen Abiturdurchschnitt mit einer „1“ vor dem Komma. Mit der Traumnote 1,0 auf dem Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife schnitten zwei Schülerinnen und ein Schüler ab: Lea Sophie Stähler, Lara Steingräber und...

  • Siegen
  • 05.07.21
Lokales
82 Abiturientinnen und Abiturienten haben ihre Prüfung erfolgreich am Städtischen Gymnasium Kreuztal bestanden.

Die Absolventen des Städtischen Gymnasiums Kreuztal
Jahrgangsbester mit Förderpreis ausgezeichnet

sz Kreuztal. Unter dem Vorsitz von OStD Thomas Grütz fanden die Abiturprüfungen 2021 am Städtischen Gymnasium Kreuztal statt. Der Verein der Freunde, Förderer und ehemaligen Schüler des Städtischen Gymnasiums Kreuztal zeichnete im Rahmen der Entlassungsfeier am Samstag in der Sporthalle Stählerwiese in Kreuztal den besten Absolventen des Jahrgangs mit der Traumnote 1,0 – Dietrich Paul Jonas Heider – mit dem Förderpreis 2021 aus. 82 Abiturientinnen und Abiturienten haben ihre Prüfung erfolgreich...

  • Kreuztal
  • 02.07.21
LokalesSZ
Die Abiturzeugnisse fielen in diesem Jahr bei vielen heimischen Schülern besonders gut aus.
4 Bilder

Niedrigere Ansprüche im Corona-Jahr?
"Einser"-Flut auf Abiturzeugnissen

ap Siegen/Olpe/Bad Berleburg. Medizin, Psychologie oder doch etwas ganz anderes? Wer einen Einser-Abischnitt hat, der hat die große (Berufs-)Wahl. Doch was ist ein sehr gutes Zeugnis schon wert, wenn es viele haben – so wie in diesem Jahr? Klaus Gräbener, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) hat dazu jedenfalls eine eindeutige Meinung. „Die ausgestellten Testate sind weniger wert als der Druck des Papiers kostet“, zeigt Gräbener klare Kante. "Die ausgestellten...

  • Siegen
  • 01.07.21
Lokales
Die Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs 2021 am SFG zeigen stolz ihre Abiturzeugnisse.

„Corona-Jahrgang – ja und das mit Stolz!“
Fünf Schülerinnen und Schüler schafften 1,0

sz Olpe. Im Jahr 2013 wurden sie am St.-Franziskus-Gymnasium aufgenommen. Am Wochenende war nun das Ziel erreicht, Schulleiter Manuel Cordes begrüßte die diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten mit ihren Eltern in der Olper Stadthalle. Die aktuelle Corona-Verordnung ermöglichte eine Entlassung zusammen mit Eltern und Kollegium. Das diesjährige Abitur sei eine besondere Leistung In seiner Begrüßung hob Cordes hervor, dass dieser Abiturjahrgang in den vergangenen Monaten viele Kompetenzen...

  • Stadt Olpe
  • 23.06.21
LokalesSZ
Das Land NRW hat die Corona-Schutzverordnung erneut überarbeitet. Die Zeugnisse der Abschlussklassen dürfen feierlich übergeben werden, dennoch bleiben einige Regeln bestehen.

Land NRW erlaubt Abschlussfeiern
Funken Hoffnung für Abiturienten

gro Siegen/Olpe /Bad Berleburg. Viele Schülerinnen und Schüler warten ihre gesamte Schullaufbahn auf diesen einen wichtigen Moment: die Übergabe der Abschlusszeugnisse. Sie träumen von üppigen Ballkleidern, imposanten Limousinen und einer feuchtfröhlichen, unvergesslichen Abschlussparty. Eigentlich hatten die diesjährigen Abschlussklassen diese Träume bereits begraben. Jetzt gibt es jedoch wieder Hoffnung: Denn das Land Nordrhein-Westfalen erlaubt nun doch kleinere Abschlussfeiern für Schüler....

  • Siegen
  • 12.06.21
LokalesSZ
Die Meinungen der heimischen Abiturienten bei den diesjährigen Prüfungen gehen stark auseinander.
2 Bilder

Schüler-Meinungen gehen weit auseinander
Frust und Freude beim Corona-Abi

gro Siegen/Düsseldorf. Dieses Schuljahr hat den Schülern einiges zugemutet – viele sind frustriert und erschöpft. Doch das Abitur sollte wie geplant, trotz der erschwerten Bedingungen und des Wechselunterrichts, stattfinden. Ganz im Interesse der Abschlussjahrgänge (die SZ berichtete). Seit dem 23. April rauchen wieder die Köpfe von insgesamt 90 000 Schülern in NRW. Dabei wird vor allem in den sozialen Netzwerken Kritik laut: Viele Schüler waren offenbar mit dem Englisch- und Mathe-Abitur...

  • Siegen
  • 06.05.21
LokalesSZ
Abiturprüfung trotz Corona-Quarantäne? Das ist möglich - jedenfalls unter bestimmten Voraussetzungen.

Schüler müssen negativen Bürgertest vorweisen
Abiprüfung trotz Quarantäne möglich

juka Siegen. Schüler, die in den kommenden Wochen mündliche oder schriftliche Abschlussprüfungen vor der Brust haben, dürfen an diesen auch in Präsenz teilnehmen, wenn sie eigentlich unter Quarantäne stehen. Jedenfalls unter bestimmten Voraussetzungen. So dürfen die Betroffenen keinerlei Symptome aufzeigen und müssen einen maximal 48 Stunden alten negativen Bürgertest vorlegen. Der Kreis Siegen-Wittgenstein rät den Schülern dabei, zuerst zu Hause einen Schnelltest durchzuführen und erst bei...

  • Siegen
  • 27.04.21
LokalesSZ
In zwei Tagen wird es ernst: Am Dienstag drücken diese fünf jungen Menschen am Peter-Paul-Rubens-Gymnasium noch die Schulbank, ab Freitag werden sie über den schriftlichen Abiturprüfungen „brüten“.

Ab Freitag wird es ernst
So laufen die Abiprüfungen in Corona-Zeiten

rege Siegen. „NOCH 3 TAGE“ – dieser Schriftzug zierte am Dienstag den Haupteingang des Peter-Paul-Rubens-Gymnasiums. Aus der „3“ wird am Mittwoch eine „2“, der Countdown läuft: Den Abiturienten des Jahres 2021 stehen die Wochen der Wahrheit bevor. Rund 90.000 Schülerinnen und Schüler wollen in Nordrhein-Westfalen ab Freitag die schriftlichen Prüfungen ablegen. Sie wollen Q 2, die zweite Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe, hinter sich lassen und in einen neuen Lebensabschnitt starten....

  • Siegen
  • 20.04.21
LokalesSZ
Im Rahmen der Mottowoche eine große Party auf dem Schulgelände zu feiern – wie hier im Bild die Abiturienten eines Magdeburger Gymnasiums im Jahr 2011 –, ist für die Wittgensteiner Abschlussklassen aufgrund der Pandemie derzeit undenkbar.

Corona-Pandemie
Mottowoche fällt für die meisten Abiturienten flach

ako/vc Wittgenstein. Normalerweise war es immer so: Die Mottowoche der Abiturienten hat die letzte Phase der Schulzeit eingeleitet. Für viele Schüler des Abschlussjahrgangs war es kurz vor den Prüfungen nochmal ein echtes Highlight. In den letzten fünf Tagen verkleidet zur Schule kommen, eine große Party mit lauter Musik auf dem Schulhof veranstalten, sich mit viel Tamtam von den Lehrern verabschieden und nochmal ausgelassen mit seinen Klassenkameraden feiern, bevor der „Ernst des Lebens“...

  • Wittgenstein
  • 23.03.21
Lokales
Vor dem Wandmotiv mit dem diesjährigen Abi-Motto sprach Adelina Nazarenus.
2 Bilder

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium
Erste digitale Entlassung eines Jahrgangs

rai Betzdorf/Kirchen. „Der Spagat ist gelungen“, freute sich Joachim Langhauser. Der Schulleiter des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums hatte am Samstag gerade Corona-konform die Zeugnisse ausgehändigt und die 94 Abiturienten entlassen. Das war in der Aula mit Livestream erfolgt, vorausgegangen war eine eine rein digitale Entlassfeier. Ein würdiger Abschied in der Pandemie. Der Abi-Jahrgang hat Geschichte geschrieben. Es ist der erste, der in dieser Form verabschiedet wurde – und die eigene...

  • Betzdorf
  • 21.03.21
LokalesSZ
Auch 2021: alles anders beim Abi. Nicht nur auf das Lernen in Lerngruppen müssen die Abiturienten verzichten.
4 Bilder

SZ-Gespräch mit drei Schülerinnen
Welche Glaubwürdigkeit hat das Corona-Abi?

sabe Siegen. Deutsch gut, Mathe befriedigend, Durchhaltevermögen sehr gut? Inwieweit konsequentes Abstandhalten, das Tragen von FFP2-Masken während Prüfungssituationen, Wissenslücken durch Schulausfall und psychische Belastung die Noten durcheinanderwerfen, ist nicht erst seit 2021 ein Thema. Allerdings: Während es bei der Debatte um das Abi 2020 eher um die Umstände der Prüfungen – den zu gewährleistenden Infektionsschutz etwa – ging, haben sich die Diskurse in diesem Jahr um den Inhalt...

  • Siegen
  • 10.02.21
Lokales
Wegen Missachtung der Coronaregeln griff die Polizei in Betzdorf gegen die feiernden Abiturienten ein.

Empfindliche Bußgelder drohen
Abiturienten missachten Coronaregeln

sz Betzdorf. Der Polizeiinspektion Betzdorf wurde am  Freitag gegen 15.45 Uhr die Ansammlung einer größeren Personengruppe vor dem Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Betzdorf gemeldet. Unter Missachtung aller Coronaregeln würden dort junge Leute eng beisammen stehen, keinen Mund-Nase-Schutz tragen und zudem öffentlich Alkohol konsumieren, so der Tenor der Mitteilung. Beim Eintreffen einer Streife suchten viele Teilnehmer sofort das Weite, so dass nach Angaben der Polizeiinspektion Betzdorf nur...

  • Betzdorf
  • 23.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.