Abiturienten

Beiträge zum Thema Abiturienten

Lokales
87 Schülerinnen und Schüler erreichten das Abitur an der Gesamtschule Eiserfeld.

Die Absolventen der Gesamtschule Eiserfeld
Zweimal die Bestnote 1,0

sz Eiserfeld. In diesem Jahr haben an der Gesamtschule Eiserfeld insgesamt 87 Schülerinnen und Schüler das Abitur und fünf Schülerinnen und Schüler die Fachhochschulreife erlangt. Insgesamt 24 Schülerinnen und Schüler haben einen Durchschnitt mit einer 1 vor dem Komma erreicht, zwei davon haben mit der Bestnote 1,0 abgeschlossen. Moritz Alers, Chaymae Allali, Michael Aralov, Aysenur Aslan, Delal Alina Atmaca, Julian Dominik Bald, Eric Bast, Ben Lukas Becker, Sabrina Bell, Jana Brill, Xavier...

  • Siegen
  • 14.07.21
Lokales
Einzelne besonders herrausragende Leistungen wurden mit Stipendien und Würdigungen wissenschaftlicher Institutionen geehrt.

Die Absolventen des Peter-Paul-Rubens-Gymnasiums
Feierliche Zeugnissübergabe in der Siegerlandhalle

sz Siegen. In Präsenz konnten die Abiturientinnen und Abiturienten des Peter-Paul-Rubens-Gymnasiums im Rahmen einer üppigen Feierstunde jetzt ihre Abschlusszeugnisse aus den Händen ihrer Leistungskurslehrkräfte entgegennehmen. Dafür war der große Saal der Siegerlandhalle zur Verfügung gestellt worden. Grund zum Feiern gab es genug: Gut 20 Abschlüsse trugen eine 1 vor dem Komma, was in einzelnen besonders herausragenden Fällen Stipendien und weitere Würdigungen wissenschaftlicher Institutionen...

  • Siegen
  • 13.07.21
Lokales
Stolz auf das erreichte Ziel: 41-mal wurde jetzt an der BBS die Allgemeine Hochschulreife an Absolventen des Beruflichen Gymnasiums Technik vergeben.

Alle Herausforderungen gemeistert
41 Abschlüsse an der BBS Betzdorf-Kirchen

sz Kirchen. „Sie sind der Abitur-Jahrgang 2021. Sie sind kein Corona-Jahrgang“, stellte Schulleiter Michael Schimmel die Leistung der nun ehemaligen Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums Technik bei der diesjährigen Zeugnisvergabe an der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen heraus. Dass es in diesem Jahr nur eine Zeugnisvergabe und keine übliche Abiturfeier in festlichem Rahmen werden konnte, brachte die einschränkenden Rahmenbedingungen zwar noch einmal zum Ausdruck, aber es...

  • Kirchen
  • 12.07.21
Lokales
das Gymnasium Netphen verabschiedet seinen 24. Abiturjahrgang

Die Absolventen des Gymnasiums Netphen
Feier mit umfangreichem Sicherheitskonzept

sz Netphen. In Rahmen einer Feierstunde, die wegen sinkender Corona-Zahlen mit einem umfangreichen Sicherheitskonzept doch noch möglich geworden war, konnte das Gymnasium Netphen am Samstag, dem 19. Juni, seinen 24. Abiturjahrgang im Forum der Schule verabschieden. Insgesamt 58 Schülerinnen und Schüler hatten zuvor unter Vorsitz des Schulleiters Eckhard Göbel ihre Abiturprüfungen bestanden und konnten so ihr Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife entgegennehmen. Dabei erreichten insgesamt 23...

  • Netphen
  • 09.07.21
Lokales
61 Abiturientinnen und Abiturienten legten die Prüfung erfolgreich ab.

Die Absolventen der Bertha-v.- Suttner Gesamtschule
Zeugnissübergabe in feierlichem Rahmen

sz Siegen. 61 Abiturientinnen und Abiturienten legten unter dem Vorsitz des Schulleiters Dr. Mario Vallana an der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule Siegen die Abiturprüfung ab. Im Rahmen eines feierlichen Programms wurden die Abiturzeugnisse überreicht. Besondere Ehrung erfuhr laut Pressemitteilung Katharina Greil für das beste Abitur des Jahrgangs mit der Note 1,0. Folgende Schüler machten ihr Abi: Isha Ahmad, Mahmoud Alshartah, Tabitha Bauer, Tomke Baumann, Franka Baumann (alle Siegen), Merle...

  • Siegen
  • 08.07.21
Lokales
Das Gymnasium Am Löhrtor verabschiedet Fünf Schülerinnen und Schüler mit der Traumnote 1,0.

Die Absolventen des Gymnasiums Am Löhrtor
Zwei Schülerinnen mit Sarcerius-Plakette ausgezeichnet

sz Siegen. Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in der schuleigenen Aula am 17.Juni erhielten die diesjährigen Abiturienten an ihrem Abschlusstag „Am Löhrtor“ ihre Abiturzeugnisse. Fünfmal konnte die Traumnote 1,0 erreicht werden, dabei war Alexander Dicke mit 851 von 900 möglichen Punkten der Jahrgangsbeste. Der Schulleiter Dr. Reiner Berg nahm vielfache Ehrungen vor, die Sarcerius-Plakette für herausgehobenes schulisches Engagement erhielten in diesem Jahr Helene Herbst und Sophia Spork. Die...

  • Siegen
  • 08.07.21
Lokales
Ein besonderer Jahrgang, diese Abiturientia 2021. Das „Evau“ ließ die Absolventen im Leimbachstadion
einlaufen

Die Absolventen des Ev. Gymnasiums Weidenau
Unvergesslicher Einzug

sz Weidenau. Dieser Einzug war ein außergewöhnlicher Blickfang im Siegener Leimbachstadion. Nicht Kicker in kurzen Hosen beschritten am Samstag das Grün der Siegener Fußballarena, sondern die Abiturientia des Evangelischen Gymnasiums („Evau“) in Weidenau. Endlich durften sie alle noch einmal zusammenkommen: Abiturienten, Eltern, Großeltern, Paten, Freundinnen. Jede und jeder durfte mit vier weiteren Personen teilnehmen und mit den Lehrern an einem Ort feiern – unter strenger Einhaltung der drei...

  • Siegen
  • 08.07.21
Lokales
Schulleiterin Dr. Karin Jänicke äußerte klare Kritik an der Bejauptung, das diesjährige Abitur sei weniger Wert.

Die Absolventen des Weiterbildungskollegs Siegen
,,Sie können besonders stolz auf ihre Leistung sein''

sz Siegen. Das Weiterbildungskolleg Siegen (WBK) hat in diesen Tagen 47 Abschlusszeugnisse vergeben. Zunächst nahmen laut Mitteilung an die Presse 17 Studierende der Vormittags- und Abendsemester der Abendrealschule ihre Fachoberschulreife (mittlerer Bildungsabschluss) auf dem Schulhof des Weiterbildungskollegs in Empfang. Die 30 Abiturzeugnisse wurden in der Folge feierlich überreicht. In ihrer Rede äußerte die Schulleiterin Dr. Karin Jänicke ihr Unverständnis über die in den vergangenen...

  • Siegen
  • 07.07.21
Lokales
67 Schülerinnen und Schüler absolvierten die Abiturprüfung erfolgreich.

Die Absolventen des Gymnasiums Wilnsdorf
Feierliche verabschiedung in der Siegerlandhalle

sz Wilnsdorf. Wie im vergangenen Jahr, entschieden sich die Verantwortlichen des Gymnasiums Wilnsdorf gemeinsam mit den Abiturientinnen und Abiturienten für eine feierliche Verabschiedung im weiten Raum der Siegerlandhalle. 67 Schüler nahmen laut Pressemitteilung ihre Abiturzeugnisse aus den Händen von Schulleiter Sören Leopold und Jahrgangsstufenbegleiter Jörg Müller „auf Abstand“ in Empfang. Alle zur Abiturprüfung zugelassenen Schülerinnen und Schüler bestanden diese auch. Neben den...

  • Wilnsdorf
  • 07.07.21
Lokales
Fünf Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums absolvierten ihr Abitur mit der begehrten 'eins vor'm Komma'.

Die Absolventen des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung
Erfolgreicher Abschluss trotz Pandemie

sz Siegen. Auch am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung in Siegen gab es zahlreiche erfolgreiche Abschlüsse: ►Wirtschaftsgymnasium (Allgemeine Hochschulreife): Julia Ackermann (Freudenberg), Mustafa Akyüz (Lennestadt), Elina Arendt (Netphen), Tim Christian Bäumer, Taylan Can (beide Freudenberg), Mark Dehtyarev (Siegen), Tarik Demiro (Scheuerfeld), Tom Epping (Kirchhundem), Rosali Chiara Erdenberger, Tim Fischer (beide Siegen), Albina Gashi (Hilchenbach), Jannik Gellrich (Siegen), Dominik Jung...

  • Siegen
  • 07.07.21
Lokales
65 Schülerinnen und Schüler werden vom Schulleiter mit dem Abiturzeugnis entlassen.

Die Absolventen des Gymnasiums Stift Keppel
Fünfmal die Note 1.0 vergeben

sz  Allenbach. Am Gymnasium Stift Keppel in Allenbach legten unter Vorsitz des Schulleiters Dr. Jochen Dietrich 65 Schülerinnen und Schüler ihre Abiturprüfung ab. Insgesamt wurde den Abiturienten dieses denkwürdigen Jahrgangs attestiert, dass sie mit Umsicht, Mut und vielleicht sogar besonderem Ehrgeiz auf die zahlreichen Widrigkeiten in ihrem letzten Schuljahr reagiert haben. So sind die Ergebnisse im Zentralabitur in Keppel keineswegs schlechter ausgefallen als in anderen Jahren, eher im...

  • Hilchenbach
  • 07.07.21
Lokales
50 Schülerinnen und Schüler haben erfolgreich das Abitur bestanden.

Die Absolventen des Gymnasiums auf der Morgenröthe
Abitur nach nur drei Jahren in Deutschland

sz Siegen. In der Siegerlandhalle überreichte Schulleiter Sven Berghäuser 50 Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums auf der Morgenröthe das Abiturzeugnis. Jahrgangsbeste war Chiara Sophie Hergarten mit der Traumnote 1,0. Hervorzuheben sind auch die Leistungen von Sára Dore und Mortaza Khaterie, die nach nur drei bzw. fünf Jahren in Deutschland ihr Abiturzeugnis in Händen halten. Folgende Schülerinnen und Schüler freuen sich über das Abi: Leo Becker (Niederschelden), Lina Marie Berghäuser...

  • Siegen
  • 07.07.21
Lokales
Das Gymnasium Schloss Wittgenstein verabschiedete feierlich 30 Schülerinnen und Schüler mit dem Abitur. Unter dem Motto „MafiAbi 2021 – zwölf Jahre unorganisiertes Verbrechen“ fand der von den Abiturienten lang ersehnte Abiball in der Volkshalle in Feudingen statt.

Die Absolventen des Gymnasiums Schloss Wittgenstein
Zu einer „famiglia“ zusammengewachsen

sz Feudingen. Das Gymnasium Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe verabschiedete feierlich 30 Schülerinnen und Schüler – sechs Mal stand eine Eins vor dem Komma. Unter dem Motto „MafiAbi 2021 – zwölf Jahre unorganisiertes Verbrechen“ fand der von den Abiturienten lang ersehnte Abiball in der Volkshalle in Feudingen statt. Lange war nicht klar, ob eine Feier überhaupt stattfinden durfte. Doch kurzfristig wurde diese aufgrund der niedrigen Inzidenzzahlen genehmigt und durfte unter strengen...

  • Bad Laasphe
  • 05.07.21
Lokales
73 Abiturientinnen und Abiturienten verlassen das Weidenauer Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums.

Die Absolventen des Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums Weidenau
Zwei Abschlüsse mit 1,0

sz Weidenau. In einer Feierstunde bekamen die 73 Abiturientinnen und Abiturienten des Weidenauer Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums im Lichthof ihre Zeugnisse aus der Hand des Schulleiters Rüdiger Käuser überreicht. Im Abiturjahrgang des Jahres 2021 erreichten 25 Schülerinnen und Schüler einen Abiturdurchschnitt mit einer „1“ vor dem Komma. Mit der Traumnote 1,0 auf dem Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife schnitten zwei Schülerinnen und ein Schüler ab: Lea Sophie Stähler, Lara Steingräber und...

  • Siegen
  • 05.07.21
Lokales
Nach der Übergabe der Abiturzeugnisse ließen die Abschlussschülerinnen und -schüler Luftballons steigen. Daran befestigt: Zettel mit Wünschen, die ihre Eltern aufgeschrieben hatten.
2 Bilder

"Kein Abitur zweiter Wahl"
Über 40 Prozent „Einser“-Abituren am Städtischen Gymnasium Olpe

win Olpe. Zum zweiten Mal in Folge fand die feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse des Städtischen Gymnasiums Olpe nicht in der Stadthalle statt, sondern im großen Zelt des Olper Schützenplatzes. Der Corona-Pandemie geschuldet, wich die Schule wieder in das luftige Bauwerk aus, setzte auf natürliche Belüftung des seitlich zum Tanzboden offenen Wetterschutzes und ließ Schüler, Eltern und Gäste nur nach der inzwischen bekannten 3G-Regel ein: genesen, getestet oder geimpft. Dennoch war die...

  • Stadt Olpe
  • 27.06.21
LokalesSZ
In zwei Tagen wird es ernst: Am Dienstag drücken diese fünf jungen Menschen am Peter-Paul-Rubens-Gymnasium noch die Schulbank, ab Freitag werden sie über den schriftlichen Abiturprüfungen „brüten“.

Ab Freitag wird es ernst
So laufen die Abiprüfungen in Corona-Zeiten

rege Siegen. „NOCH 3 TAGE“ – dieser Schriftzug zierte am Dienstag den Haupteingang des Peter-Paul-Rubens-Gymnasiums. Aus der „3“ wird am Mittwoch eine „2“, der Countdown läuft: Den Abiturienten des Jahres 2021 stehen die Wochen der Wahrheit bevor. Rund 90.000 Schülerinnen und Schüler wollen in Nordrhein-Westfalen ab Freitag die schriftlichen Prüfungen ablegen. Sie wollen Q 2, die zweite Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe, hinter sich lassen und in einen neuen Lebensabschnitt starten....

  • Siegen
  • 20.04.21
LokalesSZ
Auch 2021: alles anders beim Abi. Nicht nur auf das Lernen in Lerngruppen müssen die Abiturienten verzichten.
4 Bilder

SZ-Gespräch mit drei Schülerinnen
Welche Glaubwürdigkeit hat das Corona-Abi?

sabe Siegen. Deutsch gut, Mathe befriedigend, Durchhaltevermögen sehr gut? Inwieweit konsequentes Abstandhalten, das Tragen von FFP2-Masken während Prüfungssituationen, Wissenslücken durch Schulausfall und psychische Belastung die Noten durcheinanderwerfen, ist nicht erst seit 2021 ein Thema. Allerdings: Während es bei der Debatte um das Abi 2020 eher um die Umstände der Prüfungen – den zu gewährleistenden Infektionsschutz etwa – ging, haben sich die Diskurse in diesem Jahr um den Inhalt...

  • Siegen
  • 10.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.