Absage

Beiträge zum Thema Absage

Lokales
Michael Kämpf (links) und Rolf Fricke sind richtig sauer. Die beiden Wirte werden aufgrund diverser Auflagen des Ordnungsamts kein Public Viewing in der Poststraße bei der EM anbieten.

Keine Fußball-EM in der alten Poststraße
Public-Viewing-Traum geplatzt

sabe Siegen. Die erste EM-Flaute kommt schneller als gedacht. Denn diese Nachricht dürfte Siegener Fussbal-Fans mächtig die Stimmung vermiesen. Und nicht nur denen: Allen, die auf die bekannte Bombenstimmung bei gutem Bier in der alten Poststraße gehofft hatten, macht das Corona-Virus jetzt den nächsten Strich durch die Rechnung. Rolf Fricke vom Fricke's und Michael Kämpf von Onkel Tom's Hütte haben sich nämlich schweren Herzens dazu entschieden, das berühmt-berüchtigte Public-Viewing in ihren...

  • Siegen
  • 09.06.21
  • 3.748× gelesen
Lokales
Da eine Überwachung der Corona-Maßnahmen nicht möglich ist, findet das Geisweider Bürgerfest erneut nicht statt.

Keine Durchführung möglich
Geisweider Bürgerfest auch 2021 abgesagt

sz Geisweid. Nach intensiver Abwägung der aktuellen Situation haben sich die Verantwortlichen der Arbeitsgemeinschaft der Vereine (ARGE) und der Werbegemeinschaft Geisweid entschlossen, von der Durchführung des diesjährigen Bürgerfestes abzusehen. Wie bereits im vergangenen Jahr, ist auch jetzt nicht klar, unter welchen Bedingungen eine solche Veranstaltung stattfinden könnte. Da sowohl eine Zugangskontrolle zum gesamten Ortsgebiet als auch die Überwachung der Corona-Maßnahmen von den...

  • Siegen
  • 31.05.21
  • 29× gelesen
Lokales
Ein solches Bild wird es in diesem Jahr nicht geben - wie 2020 fällt das Wernerfest auch 2021 wegen Corona aus.

Absage wegen Corona
"Wernerfest" fällt aus

hobö Wenden. Nach zahlreichen Schützenfesten und der „Wendschen Kärmetze“ wird nun eine weitere bedeutsame Veranstaltung im Wendener Land abgesagt. Das „Wernerfest“, das traditionell immer am letzten Wochenende im Juli auf dem Hünsborner Sportplatzareal gefeiert wird, kann wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Die Verantwortlichen in der „Wernerschaft ’85 Hünsborn“ fällten dieser Tage die Entscheidung, die nicht wirklich überrascht, aber bei den eingefleischten Freunden dieses...

  • Wenden
  • 04.05.21
  • 52× gelesen
Lokales
Nachdem die Hochzeits- und Festmesse im vergangenen Jahr Pandemie-bedingt abgesagt werden musste, fällt in diesem Jahr auch der "Wedding day 2021", der als Alternative zur Hochzeits- und Festmesse geplant war, aus.

Alternative zur Hochzeitsmesse abgesagt
Wedding day 2021 fällt aus

sz Siegen. Der „Wedding Day 2021“ am Sonntag, 30. Mai, sollte zum Fest werden – erstmals und als Alternative zur Corona-bedingten Absage der großen Hochzeits- und Festmesse 2021. Nun wird er ausfallen, wie die Siegerlandhalle mitteilt. Viele motivierte Aussteller, Dienstleister und Künstler wären gerne dabei gewesen, alle waren hoffnungsvoll. Aber die aktuelle Pandemielage lässt solche Veranstaltungen weiterhin nicht zu. Daher muss nach der Hochzeits- und Festmesse 2021 auch der Wedding Day von...

  • Siegen
  • 29.04.21
  • 52× gelesen
Lokales
Das traditionelle Kreuztaler Weindorf ist sehr beliebt und zieht Jahr für Jahr Tausende in das Oberzentrum der Kindelsbergkommune. In diesem Jahr fällt die Veranstaltung erneut der Corona-Pandemie zum Opfer.

Pandemie macht Strich durch die Rechnung
Corona: Kreuztaler Weindorf erneut abgesagt

sz Kreuztal. Das Weinfest in Kreuztal ist abgesagt. Das teilte Wolfgang Narjes, Vorsitzender AG Weindorf und Präsident Siegerländer Weinkonvent e.V., in einer Presseerklärung mit.  In Abstimmung mit der Stadt Kreuztal, dem Werbering Kreuztal und dem Siegerländer Weinkonvent haben man das Fest schweren Herzens auch für 2021 absagen müssen. Leider bestimme Covid-19 nach wievor viele Bereiche des Lebens. Zwar habe man seitens des Veranstalters große Hoffnungen gehabt, dass bis zum Sommerende das...

  • Kreuztal
  • 29.04.21
  • 294× gelesen
Lokales
SZ-Redakteur Peter Helmes.

KOMMENTAR
Absage mit Ansage

Noch Ende Januar hatte Jens von Heyden als Leiter des Kulturbüros Siegen-Wittgenstein und Kultur-Pur-Organisationschef im SZ-Interview den Willen zur Durchführung des Zeltfestivals auf dem Giller bekundet. Doch schon damals dürfte er geahnt haben, dass die Realisierungsideen auf dünnem Eis fußten. Und diese Eisdecke ist mit jedem weiteren Corona-Tag ein Stück dahin geschmolzen. Angesichts dessen kommt die jetzige Komplett-Absage und Verschiebung der 30. Ausgabe von KulturPur mit Ansage. Die...

  • Siegen
  • 30.03.21
  • 129× gelesen
Kultur
Traurig, aber unumgänglich: Landrat Andreas Müller und Kulturbüro-Leiter Jens von Heyden haben das KulturPur-Festival abgesagt.

Neuer Termin: Pfingsten 2022 Update
KulturPur abgesagt

sz Siegen/Grund. „Wir haben mit der Verlegung unseres Festivals solange gewartet, wie es eben möglich war“, fasst Landrat Andreas Müller die Absage der 30. Ausgabe des internationalen Musik- und Theaterfestivals KulturPur für Pfingsten 2021 zusammen. „Ein wesentlicher Bestandteil von KulturPur ist der offene Charakter des Festivals und das gemeinsame Miteinander. An beides ist in der aktuellen Lage nicht zu denken und deshalb folgerichtig auch seit vergangenem Wochenende durch ein Verbot aller...

  • Siegen
  • 30.03.21
  • 802× gelesen
Lokales
Waren das noch Zeiten! Im Mai 2018  strahlten die Majestäten der St.-Kunibertus-Schützenbruderschaft Hünsborn mit der Sonne um die Wette.

Online-Angebote als Alternative
Hünsborner sagen Schützenfest ab

sz Hünsborn. Die St. Kunibertus Schützenbruderschaft Hünsborn hat ihr Schützenfest für das Pfingstwochenende abgesagt. Nach Abwägung aller Risiken konnte der Vorstand laut Presseinfo keine andere Entscheidung treffen. Im Vorfeld und während der Planung eines solchen Festes müssen feste Zusagen an viele Beteiligte gemacht werden. Um Planungssicherheit zu schaffen, haben sich die Schützen schweren Herzens zu diesem Schritt entschlossen. Bei der Suche nach Alternativen wurde die Webseite des...

  • Wenden
  • 19.03.21
  • 110× gelesen
Lokales
Das beliebte Olper Stadtfest, das Jahr für Jahr viele Menschen in die Kreisstadt lockt, fällt auch in diesem Jahr wegen der Pandemie aus.

Pandemie macht erneut Strich durch die Rechnung
Olper Stadtfest abgesagt

sz Olpe. Der Stadtmarketingverein Olpe Aktiv muss zum zweiten Mal in Folge das Stadtfest „Olpe feiert unter den Linden“, das für den 15. und 16. Mai geplant war, absagen. Das teilt die Stadt mit. „Es war im vergangenen Jahr schon sehr bitter, als wir das Stadtfest wegen der Covid-19-Pandemie absagen mussten. Zu diesem Zeitpunkt konnten wir nicht ahnen, dass wir diese traditionelle Veranstaltung nun zum wiederholten Male wegen der anhaltenden Auswirkungen der Pandemie absagen müssen. Es gilt...

  • Stadt Olpe
  • 19.03.21
  • 111× gelesen
Lokales

Corona-Auflagen machen Planungen unmöglich:
Schützen sagen ihr Bundesfest ab

sz Schönau. Der Sauerländer Schützenbund (SSB) und der St.-Elisabeth-Schützenverein Schönau-Altenwenden 1919 haben sich entschieden, die Ausrichtung des Bundesschützenfestes 2022 abzusagen. Laut einer Mitteilung von Freitagabend erfolgt die Absage „schweren Herzens“. Die Schützen aus Schönau und Altenwenden seien in die Planungen zu diesem Fest „mit großer Freude und viel Herzblut hineingegangen. Vieles hatten sie schon in den Vorplanungen und vor der Bewerbung, bedacht. Nur mit einem konnten...

  • Wenden
  • 12.03.21
  • 264× gelesen
LokalesSZ
Nach SZ-Infos wird auch der angedachte kleine Weihnachtsmarkt in Siegen nicht stattfinden. Also bleibt auch die Kölner Straße leer. Da schaut der Berliner Bär enttäuscht daher.

Auch kleinere Version nicht umsetzbar
Weihnachtsmarkt in Siegen komplett abgesagt

kalle Siegen. Am 26. November vor einem Jahr hatte der Siegener Weihnachtsmarkt seine ersten Tage bereits hinter sich. Auf der Eisbahn am Unteren Schloss drehten die Menschen auf Kufen ihre Runden. Die Glühweinstände waren am späten Nachmittag dicht besetzt. Den Duft der Bratwürstchen und gebrannten Mandeln roch man in der kompletten Oberstadt. Auch auf dem „Weihnachtszauber“ hinter der Sparkasse an der Morleystraße trafen sich die Menschen zum geselligen Miteinander.Zwölf Monate später ist die...

  • Siegen
  • 26.11.20
  • 1.602× gelesen
LokalesSZ
Gute Kommunikation in schweren Zeiten: Michael Soppe, 1. Vorsitzender des Erndtebrücker Karnevalsvereins (EKV), (l.) und Dominik Buch, Vizepräsident des Erndtebrücker Carnevals Clubs (ECC), haben sich darauf verständigt, ihre im Frühjahr geplanten Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie gemeinsam abzusagen.

Nun auch in Erndtebrück:
Karneval fällt Corona zum Opfer

ako/sz Erndtebrück. Es hatte sich bereits angedeutet: Nachdem die Verantwortlichen des Erndtebrücker Carnevals Clubs (ECC) und des Erndtebrücker Karnevalsvereins (EKV) noch bis vor Kurzem überlegt hatten, ob und unter welchen Bedingungen der Karneval im kommenden Frühjahr stattfinden kann (die SZ berichtete), kamen die beiden Vereine nun zu dem gemeinsamen Entschluss, ihre im kommenden Februar geplanten Veranstaltungen abzusagen. Für die Wittgensteiner Narren heißt das, dass die...

  • Erndtebrück
  • 03.11.20
  • 368× gelesen
Lokales
Solche Bilder wird’s in dieser Session beim HCC nicht geben.  Foto: Archiv

Reaktion auf die Pandemie
HCC streicht kompletten Karneval

sz Herkersdorf. Es war zu befürchten, jetzt ist es amtlich: Die Corona-Pandemie macht auch dem Karneval am Druidenstein einen dicken Strich durch die Rechnung. Der HCC teilt mit, dass alle Veranstaltungen in der Session 2020/21 abgesagt werden. „Denn ein Schunkeln ohne den anderen im Arm, ein Schautanz ohne spektakuläre Pyramide, ein Tanzpaar ohne Körperkontakt: Das alles funktioniert eben nicht“, teilt der Verein mit: „Lange haben wir gehofft, dass wir doch noch gemeinsam Karneval feiern...

  • Kirchen
  • 03.10.20
  • 234× gelesen
LokalesSZ
Ausgelassene Stimmung wie im Februar 2020 beim Altweiberzug in Drolshagen wird es in der kommenden Session aller Voraussicht nach nicht geben.
3 Bilder

Schon zahlreiche Veranstaltungen abgesagt
Karnevalisten im Kreis Olpe rechnen mit Totalausfall

mari Olpe.  Nach dem Gespräch der nordrhein-westfälischen Landesregierung mit den Vertretern der vier großen Karnevalsgesellschaften aus Köln, Düsseldorf, Mainz und Aachen warten die heimischen Vereine nun auf eine offizielle Verordnung. Bislang hat die Landesregierung den kommunalen Ordnungsbehörden empfohlen, am „11. 11.“ ein Alkohol- sowie gegebenenfalls ein Verweilverbot an neuralgischen Stellen im öffentlichen Raum auszusprechen. Fest steht außerdem, dass wegen der Corona-Pandemie...

  • 29.09.20
  • 64× gelesen
LokalesSZ
Und auch große Umzüge dürfte es im nächsten Jahr nicht geben wie hier am Veilchendienstag in Attendorn.
4 Bilder

Kein Karneval während Corona
Vereine rechnen mit Komplettausfall des Session

mari Kreisgebiet. Nach dem Gespräch der nordrhein-westfälischen Landesregierung mit den Vertretern der vier großen Karnevalsgesellschaften aus Köln, Düsseldorf, Mainz und Aachen warten die heimischen Vereine nun auf eine offizielle Verordnung. Bislang hat die Landesregierung den kommunalen Ordnungsbehörden empfohlen, am „11. 11.“ ein Alkohol- sowie gegebenenfalls ein Verweilverbot an neuralgischen Stellen im öffentlichen Raum auszusprechen. Fest steht außerdem, dass wegen der Corona-Pandemie...

  • Wenden
  • 28.09.20
  • 101× gelesen
Lokales
Dieses Bild  werden die Karnevalisten in diesem Jahr nicht sehen: Stimmung beim Kreiskarneval.

Kreiskarneval im Januar verschoben
Haupt-Session: Verbund wartet auf Entscheidung der Politik

sz Olpe. Die Vereinsspitzen der 17 Karnevalsvereine des Kreiskarnevalsverbundes Olpe trafen sich jetzt in der Wagenbauhalle der Karnevalsgesellschaft Attendorn. Die jeweiligen Vereinsvorsitzenden und ihre Stellvertreter beschlossen einstimmig, den auf den 23. Januar 2021 terminierten Kreiskarneval in der Stadthalle Attendorn abzusagen und auf einen späteren Termin im Jahr 2021 zu verschieben. Der Kreiskarneval, der von der Karnevalsgesellschaft Neuenhof ausgerichtet worden wäre, ist das...

  • Stadt Olpe
  • 02.09.20
  • 210× gelesen
Kultur
So schön war das Obere Schloss in Siegen für die "Nacht der 1000 Lichter" im vergangenen Jahr illuminiert. Auf solch stimmungsvolle Bilder muss man leider bis zum kommenden Jahr warten.

Weil die Corona-Fallzahlen wieder steigen:
„Nacht der 1000 Lichter“ abgesagt

sz Siegen. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen wurden die Planungen zur Durchführung einer auf den Schlosspark reduzierten „Nacht der 1000 Lichter“ (wir berichteten) eingestellt. Dies teilte die Stadt Siegen am Dienstagabend mit. Die Veranstaltung in der Regie von KulturSiegen sollte am Wochenende 18. und 19. September stattfinden. Einen Ausweichtermin gibt es nicht. Das nächste Lichterfest soll nun am letzten Wochenende vor den Sommerferien 2021 im Rahmen des Siegener Sommerfestivals...

  • Siegen
  • 25.08.20
  • 482× gelesen
LokalesSZ
Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie sind solche Menschenansammlungen - wie hier während der Kirmes auf der Hauptstraße - nahezu  unvorstellbar. Foto: win
5 Bilder

An diesem Wochenende wäre Kirmes / Motto heißt nun: „Wir sehen uns 2021!“
Zigtausende blasen Trübsal

hobö Wenden. Da taucht es wieder auf, dieses Wort, das in der Corona-Krise so exorbitant häufig genutzt wird: „eigentlich“. Denn eigentlich wäre am bevorstehenden Wochenende sowie am nächsten Dienstag Kirmes. Nicht irgendeine Kirmes, sondern die „Wendsche Kärmetze“, die mit ihrem besonderen Flair alljährlich geschätzte 300 000 Besucher in den nicht einmal 4000 Einwohner zählenden Zentralort der Gemeinde lockt. Wer die Feststraßen und -plätze an diesen Tagen aber beschreitet oder befährt, kann...

  • Wenden
  • 13.08.20
  • 308× gelesen
Lokales
Dieses Foto vom Kirchener Stadtfest stammt aus dem SZ-Archiv – und aktuelle Fotos von dieser Veranstaltung wird’s in diesem Jahr nicht geben. Wegen der Pandemie musste die Großveranstaltung abgesagt werden.

Besonderes Flair würde fehlen
Stadtfest Kirchen abgesagt

sz Kirchen. Angefangen hat’s im Jahr der Stadtwerdung 2004, und mittlerweile hat sich das Kirchener Stadtfest zu einem wichtigen Termin im Veranstaltungskalender gemausert – und zwar weit über die Grenzen der Stadt hinaus. Für viele Menschen ist es zur Selbstverständlichkeit geworden, den ersten Sonntag im November mit Familie und Freunden zwischen Villa Kraemer und Bahnhof zu verbringen. Aber daraus wird diesmal nichts: Wegen der Corona-Pandemie muss das Fest abgesagt werden. Darauf weist das...

  • Kirchen
  • 05.08.20
  • 249× gelesen
Lokales
Die Weihnachtszeitreise (Bild) und auch der Brotmarkt fallen in diesem Jahr aus.

Traditionsmärkte fallen aus
Weihnachtszeitreise und Brotmarkt abgesagt

sz Bad Berleburg. Der Brotmarkt und die Bad Berleburger Weihnachtszeitreise sind aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie abgesagt. Diese Entscheidung hat die Veranstalterrunde nach Abstimmung mit allen Beteiligten am Donnerstag bekanntgegeben. Die beiden Märkte sollten am Sonntag, 4. Oktober, sowie am dritten Advents-Wochenende die Menschen nach Bad Berleburg locken. Doch angesichts neuer Verordnungen haben sich die Veranstalter dazu entschieden, die beiden traditionsreichen Feste abzusagen....

  • Bad Berleburg
  • 23.07.20
  • 306× gelesen
LokalesSZ
Karneval in Zeiten einer Pandemie: Geht das überhaupt? Der Dachverband der Karnevalisten hat diese Frage mit Nein beantwortet und rät den Vereinen, auf die gesamte Session zu verzichten.  Archivfoto: damo

Dachverband empfiehlt, auf die Session zu verzichten
Karneval auf der Kippe?

damo/rai Kreis Altenkirchen. Wer an die närrischen Tage denkt, assoziiert fast zwangsläufig auch das Wörtchen „Maske“ – aber damit ist dann das Modell „Karneval in Venedig“ gemeint und nicht der Mund-Nasen-Schutz. Aber das Coronavirus macht auch vor dem Karneval nicht Halt, und so stellt sich irgendwann auch die Frage, wie in Zeiten der Pandemie Karneval gefeiert werden kann. Die Rheinischen Karnevals-Korporationen haben jetzt geantwortet: Sie empfehlen, auf die gesamte Session 2020/21 zu...

  • Betzdorf
  • 17.05.20
  • 273× gelesen
Lokales

Endlich Klarheit für die Schützen

sz Olpe. Großveranstaltungen, zu denen explizit auch Schützenfeste – unabhängig von der Besucherzahl – gehören, bleiben bis mindestens zum 31. August untersagt. Dies ist die wesentliche Aussage einer Verordnung des Landesministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales, die am 4. Mai in Kraft getreten ist. „Damit fällt die Schützenfestsaison 2020 leider aus“, erklärt Landrat Frank Beckehoff. „Ich bin dennoch froh, dass endlich Klarheit herrscht. Auf diese Regelung haben wir schon lange...

  • Stadt Olpe
  • 05.05.20
  • 87× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.