Absage

Beiträge zum Thema Absage

Lokales
Solche Bilder wird’s in dieser Session beim HCC nicht geben.  Foto: Archiv

Reaktion auf die Pandemie
HCC streicht kompletten Karneval

sz Herkersdorf. Es war zu befürchten, jetzt ist es amtlich: Die Corona-Pandemie macht auch dem Karneval am Druidenstein einen dicken Strich durch die Rechnung. Der HCC teilt mit, dass alle Veranstaltungen in der Session 2020/21 abgesagt werden. „Denn ein Schunkeln ohne den anderen im Arm, ein Schautanz ohne spektakuläre Pyramide, ein Tanzpaar ohne Körperkontakt: Das alles funktioniert eben nicht“, teilt der Verein mit: „Lange haben wir gehofft, dass wir doch noch gemeinsam Karneval feiern...

  • Kirchen
  • 03.10.20
  • 222× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ausgelassene Stimmung wie im Februar 2020 beim Altweiberzug in Drolshagen wird es in der kommenden Session aller Voraussicht nach nicht geben.
3 Bilder

Schon zahlreiche Veranstaltungen abgesagt
Karnevalisten im Kreis Olpe rechnen mit Totalausfall

mari Olpe.  Nach dem Gespräch der nordrhein-westfälischen Landesregierung mit den Vertretern der vier großen Karnevalsgesellschaften aus Köln, Düsseldorf, Mainz und Aachen warten die heimischen Vereine nun auf eine offizielle Verordnung. Bislang hat die Landesregierung den kommunalen Ordnungsbehörden empfohlen, am „11. 11.“ ein Alkohol- sowie gegebenenfalls ein Verweilverbot an neuralgischen Stellen im öffentlichen Raum auszusprechen. Fest steht außerdem, dass wegen der Corona-Pandemie...

  • 29.09.20
  • 60× gelesen
LokalesSZ-Plus
Und auch große Umzüge dürfte es im nächsten Jahr nicht geben wie hier am Veilchendienstag in Attendorn.
4 Bilder

Kein Karneval während Corona
Vereine rechnen mit Komplettausfall des Session

mari Kreisgebiet. Nach dem Gespräch der nordrhein-westfälischen Landesregierung mit den Vertretern der vier großen Karnevalsgesellschaften aus Köln, Düsseldorf, Mainz und Aachen warten die heimischen Vereine nun auf eine offizielle Verordnung. Bislang hat die Landesregierung den kommunalen Ordnungsbehörden empfohlen, am „11. 11.“ ein Alkohol- sowie gegebenenfalls ein Verweilverbot an neuralgischen Stellen im öffentlichen Raum auszusprechen. Fest steht außerdem, dass wegen der Corona-Pandemie...

  • Wenden
  • 28.09.20
  • 89× gelesen
Lokales
Dieses Bild  werden die Karnevalisten in diesem Jahr nicht sehen: Stimmung beim Kreiskarneval.

Kreiskarneval im Januar verschoben
Haupt-Session: Verbund wartet auf Entscheidung der Politik

sz Olpe. Die Vereinsspitzen der 17 Karnevalsvereine des Kreiskarnevalsverbundes Olpe trafen sich jetzt in der Wagenbauhalle der Karnevalsgesellschaft Attendorn. Die jeweiligen Vereinsvorsitzenden und ihre Stellvertreter beschlossen einstimmig, den auf den 23. Januar 2021 terminierten Kreiskarneval in der Stadthalle Attendorn abzusagen und auf einen späteren Termin im Jahr 2021 zu verschieben. Der Kreiskarneval, der von der Karnevalsgesellschaft Neuenhof ausgerichtet worden wäre, ist das...

  • Stadt Olpe
  • 02.09.20
  • 200× gelesen
Kultur
So schön war das Obere Schloss in Siegen für die "Nacht der 1000 Lichter" im vergangenen Jahr illuminiert. Auf solch stimmungsvolle Bilder muss man leider bis zum kommenden Jahr warten.

Weil die Corona-Fallzahlen wieder steigen:
„Nacht der 1000 Lichter“ abgesagt

sz Siegen. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen wurden die Planungen zur Durchführung einer auf den Schlosspark reduzierten „Nacht der 1000 Lichter“ (wir berichteten) eingestellt. Dies teilte die Stadt Siegen am Dienstagabend mit. Die Veranstaltung in der Regie von KulturSiegen sollte am Wochenende 18. und 19. September stattfinden. Einen Ausweichtermin gibt es nicht. Das nächste Lichterfest soll nun am letzten Wochenende vor den Sommerferien 2021 im Rahmen des Siegener Sommerfestivals...

  • Siegen
  • 25.08.20
  • 414× gelesen
LokalesSZ-Plus
Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie sind solche Menschenansammlungen - wie hier während der Kirmes auf der Hauptstraße - nahezu  unvorstellbar. Foto: win
5 Bilder

An diesem Wochenende wäre Kirmes / Motto heißt nun: „Wir sehen uns 2021!“
Zigtausende blasen Trübsal

hobö Wenden. Da taucht es wieder auf, dieses Wort, das in der Corona-Krise so exorbitant häufig genutzt wird: „eigentlich“. Denn eigentlich wäre am bevorstehenden Wochenende sowie am nächsten Dienstag Kirmes. Nicht irgendeine Kirmes, sondern die „Wendsche Kärmetze“, die mit ihrem besonderen Flair alljährlich geschätzte 300 000 Besucher in den nicht einmal 4000 Einwohner zählenden Zentralort der Gemeinde lockt. Wer die Feststraßen und -plätze an diesen Tagen aber beschreitet oder befährt, kann...

  • Wenden
  • 13.08.20
  • 271× gelesen
Lokales
Dieses Foto vom Kirchener Stadtfest stammt aus dem SZ-Archiv – und aktuelle Fotos von dieser Veranstaltung wird’s in diesem Jahr nicht geben. Wegen der Pandemie musste die Großveranstaltung abgesagt werden.

Besonderes Flair würde fehlen
Stadtfest Kirchen abgesagt

sz Kirchen. Angefangen hat’s im Jahr der Stadtwerdung 2004, und mittlerweile hat sich das Kirchener Stadtfest zu einem wichtigen Termin im Veranstaltungskalender gemausert – und zwar weit über die Grenzen der Stadt hinaus. Für viele Menschen ist es zur Selbstverständlichkeit geworden, den ersten Sonntag im November mit Familie und Freunden zwischen Villa Kraemer und Bahnhof zu verbringen. Aber daraus wird diesmal nichts: Wegen der Corona-Pandemie muss das Fest abgesagt werden. Darauf weist das...

  • Kirchen
  • 05.08.20
  • 235× gelesen
Lokales
Die Weihnachtszeitreise (Bild) und auch der Brotmarkt fallen in diesem Jahr aus.

Traditionsmärkte fallen aus
Weihnachtszeitreise und Brotmarkt abgesagt

sz Bad Berleburg. Der Brotmarkt und die Bad Berleburger Weihnachtszeitreise sind aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie abgesagt. Diese Entscheidung hat die Veranstalterrunde nach Abstimmung mit allen Beteiligten am Donnerstag bekanntgegeben. Die beiden Märkte sollten am Sonntag, 4. Oktober, sowie am dritten Advents-Wochenende die Menschen nach Bad Berleburg locken. Doch angesichts neuer Verordnungen haben sich die Veranstalter dazu entschieden, die beiden traditionsreichen Feste abzusagen....

  • Bad Berleburg
  • 23.07.20
  • 282× gelesen
LokalesSZ-Plus
Karneval in Zeiten einer Pandemie: Geht das überhaupt? Der Dachverband der Karnevalisten hat diese Frage mit Nein beantwortet und rät den Vereinen, auf die gesamte Session zu verzichten.  Archivfoto: damo

Dachverband empfiehlt, auf die Session zu verzichten
Karneval auf der Kippe?

damo/rai Kreis Altenkirchen. Wer an die närrischen Tage denkt, assoziiert fast zwangsläufig auch das Wörtchen „Maske“ – aber damit ist dann das Modell „Karneval in Venedig“ gemeint und nicht der Mund-Nasen-Schutz. Aber das Coronavirus macht auch vor dem Karneval nicht Halt, und so stellt sich irgendwann auch die Frage, wie in Zeiten der Pandemie Karneval gefeiert werden kann. Die Rheinischen Karnevals-Korporationen haben jetzt geantwortet: Sie empfehlen, auf die gesamte Session 2020/21 zu...

  • Betzdorf
  • 17.05.20
  • 257× gelesen
Lokales

Endlich Klarheit für die Schützen

sz Olpe. Großveranstaltungen, zu denen explizit auch Schützenfeste – unabhängig von der Besucherzahl – gehören, bleiben bis mindestens zum 31. August untersagt. Dies ist die wesentliche Aussage einer Verordnung des Landesministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales, die am 4. Mai in Kraft getreten ist. „Damit fällt die Schützenfestsaison 2020 leider aus“, erklärt Landrat Frank Beckehoff. „Ich bin dennoch froh, dass endlich Klarheit herrscht. Auf diese Regelung haben wir schon lange...

  • Stadt Olpe
  • 05.05.20
  • 84× gelesen
Lokales
Nun herrscht endgültig Gewissheit: Die Wendener Kirmes wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Zigtausende Menschen müssen auf das bunte Treiben verzichten, für die Schausteller und Marktkaufleute sowie die vielen örtlichen Vereine und Geschäftsleute bedeutet das "Aus" erhebliche Einnahmeverluste. Foto: misch

Coronavirus unterbricht Tradition
Wendener Kirmes 2020 abgesagt

hobö Wenden. Dass diese Entscheidung angesichts der Corona-Krise kommt, war eigentlich allen Beteiligten klar, doch erst jetzt ist es amtlich: Die Wendener Kirmes findet in diesem Jahr nicht statt. Das bestätigte der Bürgermeister der Gemeinde Wenden, Bernd Clemens, am heutigen Montagvormittag im Telefonat mit der SZ. Die Kommune ist bekanntlich Veranstalterin des größten Volksfestes dieser Art in Südwestfalen.  "Bisher haben wir uns nicht getraut, die Absage öffentlich zu treffen", erklärte...

  • Wenden
  • 04.05.20
  • 2.347× gelesen
SportSZ-Plus
Aufgrund der Corona-Pandemie stehen der Siegerländer Firmenlaufs sowie der Schülerlaufs vor der Absage.

Aber es gibt noch einen Plan C
Absage des Firmenlaufs immer wahrscheinlicher

fst Siegen. Im Kampf gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus wurden von der Politik am Dienstag dieser Woche gleich zwei wegweisende Entscheidungen getroffen. So hat der Berliner Senat alle Veranstaltungen mit mehr als 5000 Teilnehmern bis zum 24. Oktober untersagt und damit auch das Aus für den am 27. September 2020 geplanten 47. Berlin-Marathon besiegelt. Diese Nachricht werden auch viele Siegerländer Läufer mit großem Bedauern entgegengenommen haben, stehen die 42,195 Kilometer durch...

  • Siegen
  • 23.04.20
  • 1.474× gelesen
Lokales
Julian Irlich sprüht und malt im Jung-Stilling-Dorf Grund. Der Trafokasten wird zur Feier des Jubiläums, das wegen Corona leider nicht gefeiert werden kann, mit dörflichen Motiven geschmückt.

Grund behält die gute Laune
Ein Dorf in bunten Bildern

ihm Grund. Eigentlich wollten die Grunder in diesem Jahr ein rauschendes Fest feiern. Anfang September sollte sich das kleine Dorf am Fuß des Schlossbergs in eine vielgestaltige Festmeile verwandeln, Tausende von Gästen wurden erwartet. Nun hat das Corona-Virus einen Strich durch die Pläne gemacht. Kunst neben dem DorfautoOb  man die geplante Feier zum 675-jährigen Bestehen im kommenden Jahr nachholt, steht noch nicht fest. Ein Jubiläumsgeschenk gibt es immerhin schon jetzt. Der Touristik-...

  • Siegen
  • 22.04.20
  • 286× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Olper Schützenkönig Willi Rücker wird die St.-Sebastianus-Schützen noch weiter regieren – auch andere Könige bleiben vorerst im Amt.

Hilfe kommt vom Land
Schützenvereine nicht alleine lassen

soph Kreisgebiet. Der Blick in den Himmel zeigt in diesen Tagen meist ein strahlendes Blau, der Blick der Schützenvereine in die nahe Zukunft dürfte metaphorisch gesehen mit grauen Wolken verhangen sein. Auch wenn die endgültige Verordnung seitens der Landesregierung noch aussteht, ist eigentlich allen klar, dass in diesem Sommer kein Schützenfest stattfinden wird.„Wir wissen im Herzen, es wird keines geben“, ist sich Frank Wolfschläger, 1. Vorsitzender des Heimatschutzvereins St. Georg Neger...

  • Stadt Olpe
  • 22.04.20
  • 296× gelesen
LokalesSZ-Plus
„Sidewalk“ brauchen ihren Truck wohl weder für einen Kirmesauftritt in Gebhardshain noch in Mudersbach zu beladen. Beide Feste werden wohl dem Coronavirus zum Opfer fallen. Archivfotos: rai
2 Bilder

Weitere Veranstaltungen abgesagt oder auf der Kippe
Auch im Herbst droht das Wohnzimmer

thor/goeb/dach Kreis Altenkirchen. Das Münchner Oktoberfest (19. September bis 4. Oktober 2020) ist im Konzert der Festveranstaltungen in Deutschland wohl das Maß aller Dinge. Es ist wegen der Gefährlichkeit, sich beim Feiern eng an eng mit dem Corona-Virus zu infizieren, abgesagt worden. Das stellt natürlich die Durchführbarkeit vieler anderer Feste landauf, landab infrage, auch im Oberkreis Altenkirchen, wo sich die Redaktion bei Veranstaltern umgehört hat. Erstaunlich dabei sind die...

  • Betzdorf
  • 21.04.20
  • 520× gelesen
Lokales
Musiker und Besucher auf Schützenfesten dicht aneinander gedrängt – was sonst während der Sommermonate zum gesellschaftlichen Leben im Kreis Olpe fest dazu gehört, wird in diesem Jahr ausfallen müssen.

Sauerländer Schützenbund wartet nicht auf die Landesregierung
Absage aller Schützenfeste in diesem Jahr empfohlen

soph/sz Kreisgebiet. Ab wann ist eine Veranstaltung eine Großveranstaltung und darf damit nicht stattfinden? Auf die finale Klärung dieser Frage seitens der Landesregierung will der Sauerländer Schützenbund (SSB) nicht warten und empfiehlt schon heute eine Absage aller Schützenfeste in diesem Jahr. Darauf haben sich Bundesoberst Martin Tillmann und die Vorsitzenden der Kreisschützenbünde gestern Abend im Rahmen einer Videokonferenz geeinigt.„Wir haben uns zu dieser Empfehlung entschlossen, um...

  • Stadt Olpe
  • 21.04.20
  • 4.419× gelesen
Kultur
Wie Seifenblasen zerplatzt sind auch die Träume von einem „Freak Valley Festival 2020“. Am Montagabend haben die Veranstalter das Event abgesagt. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit fürs nächste Jahr.

"Freak Valley Festival" erst 2021 wieder
Event um ein Jahr verschoben

ciu Siegen/Deuz. Die Rock Freaks mochten am Montag nicht mehr länger auf eine offizielle Verlautbarung zu einer Open-Air-Veranstaltung wie dem "Freak Valley Festival" warten. „Wir können das Festival so oder so nicht durchführen“, so Vereinsvorsitzender Jens Heide zur Kulturredaktion der Siegener Zeitung. Deshalb wird der Dreitäger – nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Netphen – verschoben: vom Fronleichnams-Wochenende 2020 auf den nun neuen Termin 3. bis 5. Juni 2021. Bereits...

  • Siegen
  • 20.04.20
  • 643× gelesen
Kultur
In diesem Sommer keine Option: Indianer zu Pferde im Sauerland. Auch die Karl-May-Festspiele in Elspe werden wegen Corona abgesagt.

Winnetou aus dem Sattel geworfen
Karl-May-Festspiele finden 2020 nicht statt

sz Elspe. Winnetou reitet nicht. Auch die Karl-May-Festspiele in Elspe fallen der Corona-Krise zum Opfer. Das für dieses Jahr geplante Stück „Der Ölprinz – Schwarzes Gold am Gloomy Water“ wird, wie das Elspe Festival auf seiner Homepage schreibt, dementsprechend um ein Jahr verschoben und in der Sommer-Saison 2021 auf die Bühne gebracht. Allen Gästen, die bereits Karten für 2020 erworben hätten, böte man an, ihre Tickets eins zu eins auf die nächste Saison zu buchen. Eventuell gewährte Rabatte...

  • Siegen
  • 16.04.20
  • 862× gelesen
Kultur
Auch Tom Jones hat Kultur Pur nun für 2021 auf dem Zettel. Die Festivalmacher hatten einen Plan B.
2 Bilder

Kultur Pur wird komplett auf 2021 verschoben
Eintrittskarten bleiben gültig

sz Siegen/Grund. Kultur Pur 2020 findet nicht statt, sondern wird mit dem kompletten Line-up auf 2021 verschoben. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Bis zuletzt hatten die Macher und Verantwortlichen des internationalen Musik- und Theaterfestivals Kultur Pur auf ein kleines Wunder im Kampf gegen die Corona Pandemie gehofft. Nachdem jedoch die Bundesregierung am Mittwoch das Verbot für Großveranstaltungen bis zum 31. August verlängerte, musste nun auch die Entscheidung zur...

  • Siegen
  • 16.04.20
  • 1.344× gelesen
Kultur
Das Internationale Musik- und Theaterfestival Kultur Pur (Archivbild) findet in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. Bund und Länder haben sich am Mittwoch darauf geeinigt, Großveranstaltungen bis 31. August zu verbieten.

Kultur Pur 2020 abgesagt!
Festival fällt Corona-Krise zum Opfer

aww/sz Siegen. Das Internationale Musik- und Theaterfestival Kultur Pur findet in diesem Jahr nicht statt! Das hat Andreas Müller, Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein, am Mittwochabend in einem Statement zu den aktuellen Entscheidungen von Bund und Ländern zum weiteren Vorgehen in der Corona-Krise bekannt gegeben. Die beinhalten unter anderem, dass Großveranstaltungen bis 31. August untersagt sind, wie dpa meldet. In der Stellungnahme von Landrat Müller heißt es: "Dass...

  • Siegen
  • 15.04.20
  • 2.810× gelesen
Lokales
Als sie 2019 im 100. Jahr des Schützenvereins Elben ihre Regentschaft antraten, war vom neuen Corona-Virus noch keine Rede. Nun wird ihre Rgenschaft bis 2021 dauern (v. l): Schützenkönigin Katharina Butzkamm, Schützenkönig Ralf Butzkamm, Schützenkaiserin Britta Klopries sowie Schützenkaiser Thomas Klopries. SZ-Archivfoto: adz

Erstes Schützenfest abgesagt

sz ■ Aufgrund der Corona-Krise hat der geschäftsführende Vorstand des St.-Helena-Schützenvereins Elben am Mittwoch in einer Videokonferenz einvernehmlich beschlossen, das Schützenfest in Elben, das am 2. und 3. Mai eigentlich den Reigen der Schützenfeste im Kreis Olpe eröffnen sollte, abzusagen. In einem Informationsschreiben an die Vereinsmitglieder heißt es: „Das jährliche Schützenfest ist ein Höhepunkt im gesellschaftlichen Leben in unserem Dorf Elben, jedoch steht für uns die Gesundheit...

  • Wenden
  • 13.04.20
  • 1.947× gelesen
Lokales
Ein in Corona-Zeiten fast schon unwirkliches Bild, das deutlich macht, warum das diesjährige Stadtfest von den Veranstaltern abgesagt wird. SZ-Archivfoto

Veranstalter sagen Stadtfest ab

sz Olpe. Das schon fast traditionelle Stadtfest „Olpe feiert unter den Linden“ hätte in diesem Jahr zum 23. Mal stattfinden sollen. Die Verantwortlichen der Stadt und des Stadtmarketingvereins „Olpe Aktiv“ sehen sich als Veranstalter aber in der Pflicht, dieses Ereignis aufgrund der aktuellen Situation abzusagen. „Es ist einfach bitter. Bitter für die Olper. Bitter für unsere zahlreichen Gäste, die jedes Jahr zum großen Fest in unsere schöne Stadt kommen. Und ganz bitter für die zahlreichen...

  • Stadt Olpe
  • 06.04.20
  • 4.301× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.