Abwasser

Beiträge zum Thema Abwasser

LokalesSZ
Die Stadt Bad Berleburg investiert gezielt in die Trinkwasserversorgung – 2,1 Millionen Euro stehen im Jahr 2021 zur Verfügung.

2,1 Millionen Euro werden investiert
Wassergebühren in Bad Berleburg bleiben stabil

vö Bad Berleburg. Die wichtigste Botschaft aus der ersten Sitzung des Bad Berleburger Betriebsausschusses in der neuen Legislaturperiode am Dienstagabend vorab: Die Bürger müssen im Jahr 2021 weder für die Versorgung mit Trinkwasser, noch für die Beseitigung von Schmutzwasser tiefer in die Tasche greifen. „Wir sind schon ein bisschen stolz darauf, dass wir die Sätze stabil halten können“, sagte Betriebsleiter Achim Vorbau in der Sitzung im Bürgerhaus am Marktplatz. Und dennoch gelingt es der...

  • Bad Berleburg
  • 17.12.20
  • 163× gelesen
LokalesSZ
Eine Erfolgsgeschichte: Im vergangenen Jahr hat die Photovoltaik-Anlage im Klärwerk in Erndtebrück rund 153 867 Kilowattstunden Strom erzeugt. Die Abnahme beim Energieversorger konnte damit auf 596 456 kWh begrenzt werden. Foto: Björn Weyand

Umweltausschuss in Erndtebrück
Grünes Licht für das neue Abwasserkonzept

bw Erndtebrück. Grünes Licht erteilte der Erndtebrücker Umweltausschuss am Montag für das Abwasserbeseitigungskonzept, das die Gemeindeverwaltung vorgelegt hatte. Wie unsere Zeitung berichtete, enthält das Papier eine Maßnahmenliste für die Zeit bis einschließlich 2023. Die Sanierungen summieren sich auf gut 7,8 Mill. Euro für den Zeitraum von 2018 bis 2023. Bauamtsleiter Björn Fuhrmann räumte ein, dass der Gemeinderat das Abwasserbeseitigungskonzept eigentlich bereits zum 1. Januar 2018 hätte...

  • Erndtebrück
  • 25.02.20
  • 148× gelesen
LokalesSZ
Für 2023 peilt die Gemeinde Erndtebrück die Erneuerung der Kanalisation in der Hachenbergstraße an. Es ist eine der Maßnahmen, die aufgrund von hydraulischen Überlastungen erforderlich werden. Foto: Björn Weyand

Abwasserbeseitigung in Erndtebrück
Hohe Investitionen in das Kanalnetz sind vonnöten

bw Erndtebrück. Eine Fortschreibung des Abwasserbeseitigungskonzepts für den Zeitraum von 2018 bis 2023 steht ja schon länger auf der To-do-Liste der Gemeindeverwaltung Erndtebrück – das zeigt ja alleine die erste Jahreszahl, denn inzwischen hat ja bereits 2020 begonnen. Und: Die Bezirksregierung Arnsberg macht offenbar jetzt Druck, wie in der Vorlage für die Sitzung des Umweltausschusses am kommenden Montag, 24. Februar, erkennbar ist. Darin heißt es unmissverständlich: „Mit Schreiben vom 20....

  • Erndtebrück
  • 23.02.20
  • 218× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.