Afholderbach

Beiträge zum Thema Afholderbach

Lokales
Die angekündigte Vollsperrung zwischen Kronprinzeneiche und Applauskurve (Einmündung K29) wird verschoben.

Schlechtes Wetter
Sperrung zwischen Kronprinzeneiche und Applauskurve verschoben

sz Netphen. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen informiert darüber, dass die Vollsperrung zwischen Kronprinzeneiche und der Applauskurve (Einmündung K29) verschoben wird. Grund hierfür sind aufkommende Schlechtwetterlagen. Die Bauarbeiten werden laut Pressemeldung  auf das Wochenende vom 9  bis 12. Oktober verschoben. Ursprünglich war geplant, mit der Erneuerung der B62 auf 4,5 Kilometern zwischen  Afholderbach und Kronprinzeneiche am Freitag (25. September) zu starten...

  • Netphen
  • 25.09.20
  • 253× gelesen
Lokales
Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen wird die B62 zwischen Afholderbach und Kronprinzeneiche in zwei Bauabschnitten unter Vollsperrung an drei Wochenenden erneuern.

Zwischen Afholderbach und Kronprinzeneiche
B62 an drei Wochenenden gesperrt

sz Afholderbach. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen wird die B62 zwischen Afholderbach und Kronprinzeneiche in zwei Bauabschnitten unter Vollsperrung an drei Wochenenden erneuern. Die Wochenenden liegen laut Pressemitteilung zwischen dem 25. September und dem 13. Oktober. Die Gesamtlänge der Baumaßnahme beträgt ca. 4500 Meter. Die Bauarbeiten werden freitags um 17 Uhr beginnen und die Verkehrsfreigabe erfolgt an den jeweiligen Montagen um 4 Uhr. Am kommenden...

  • Netphen
  • 22.09.20
  • 894× gelesen
LokalesSZ-Plus
Solche Szenen sind derzeit undenkbar – und doch laufen Planungen für größere Festveranstaltungen in der Region weiter. Sollte das Stadtfest in Siegen aber nicht am geplanten Termin stattfinden, ist keine Verschiebung möglich.  Foto: Archiv

Jubiläumsdörfer bangen um ihre Feiern
Vorfreude auf Festsommer gebremst

js Siegen. Leergefegte Straßen, Wege und Plätze: Corona hat die Welt aus dem Tritt gebracht, in Zeiten von erhöhter Ansteckungsgefahr und Kontaktverboten hat die Vorfreude auf die großen Feste und Veranstaltungen der kommenden Monate kein leichtes Spiel. Wer weiß schon genau, wann wieder ausgelassen gefeiert werden kann – noch dazu in Gesellschaft? Unsicherer als der diesjährige dürfte noch kein Veranstaltungskalender gewesen sein. Worauf stellen sich die Organisatoren großer Feste ein? Die SZ...

  • Siegen
  • 31.03.20
  • 773× gelesen
Lokales
Ein Jahr lang hat die überdimensionale „675“ den Ortseingang von Netphen-Sohlbach geschmückt, nun übergaben die Sohlbacher die Birkenstämme an ihre Nachbarn in Afholderbach.
2 Bilder

Sohlbacher übergaben Zahl aus Birkenstämmen an Afholderbacher
Jubiläen geben sich die Klinke in die Hand

sz Netphen-Sohlbach/Afholderbach. Die zwei kleinsten Dörfer des Netpherlandes – Sohlbach und Afholderbach – feiern in zwei aufeinander folgenden Jahren jeweils ihr 675-jähriges Bestehen. Nachdem Sohlbach sein Jubiläum im vergangenen Jahr begangen hatte, ist Afholderbach 2020 dran. Pünktlich am Neujahrstag wurde nun der „Staffelstab“ in Form einer überdimensionalen Jahreszahl aus Birkenstämmen von einem Dorf zum nächsten weitergereicht. Das teilte Marc Seelbach, Ortsbürgermeister von...

  • Netphen
  • 05.01.20
  • 178× gelesen
Lokales

Freund schleppte Unfallauto ab
Pkw überschlug sich auf Gefällstrecke

sz Afholderbach/Oechelhausen. Auf dem Gefällstück der B 62 zwischen der Kronprinzeneiche und Afholderbach überschlug sich Montagfrüh gegen 0.30 Uhr der Pkw eines 31-Jährigen in einer Linkskurve. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt. Der 31-Jährige verständigte einen Freund, der das Unfallauto mit seinem Pkw aus dem Graben zog und abschleppte. Dieses Gespann stoppten Polizisten im Bereich der „Applauskurve“ (Abzweig Oechelhausen). Den Beamten fiel auf, dass der 31-Jährige alkoholisiert war....

  • Netphen
  • 23.12.19
  • 2.014× gelesen
Lokales
Bevor die Sanierung angegangen werden konnte, mussten die Fundamente ausgebessert werden - sie stehen teilweise im Wasser.

Afholderbacher Spritzenhaus wird saniert
Los geht es mit den Toren

sos Afholderbach. Das Feuerwehrgerätehaus in Afholderbach wurde 1841 errichtet, wobei das Wort „Haus“ für Verwirrung sorgen könnte, vielmehr handelte es sich hier wohl um eine Garage, wie Ortsbürgermeister Marc Seelbach auf der jüngsten Bürgerversammlung im Dorfgemeinschaftshaus ausführte. Für den Bau eines Backes musste die Unterbringung für die Feuerwehrspritze jedoch weichen, sodass sie 1904 auf die gegenüberliegende Straßenseite verlegt wurde. 16 Jahre später wurde direkt daneben ein...

  • Netphen
  • 18.11.19
  • 182× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auch das Dorfgemeinschaftshaus wird Schauplatz während der Jubiläumsfeier sein.

Jubiläum in Afholderbach
Terminkollision mit dem Festwochenende von Irmgarteichen

sos Afholderbach. Wer denkt, nach den fünf Ortsjubiläen in diesem Jahr kämen die Netphener 2020, was das Feiern angeht, wieder zu Ruhe, der irrt: Neben dem Fest zum 125-jährigen Bestehen des weltweit ersten Motor-Omnibusses stehen erneut zwei Dorfgeburtstage an: Irmgarteichen feiert seinen 750. Jubeltag, Afholderbach seinen 675. Auf der jüngsten Bürgerversammlung besprachen die Afholderbacher, wie sie die erste urkundliche Erwähnung feiern möchten. Vom Dorf - fürs DorfWichtig sei ihm, dass es...

  • Netphen
  • 16.11.19
  • 393× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auf Höhe des Spielplatzes sind theoretisch 100 km/h erlaubt. Tatsächlich liegt die Durchschnittsgeschwindigkeit laut Messungen bei rund 50 km/h.
2 Bilder

Verkehrssituation am Spielplatz
Afholderbacher sorgen sich um ihre Kinder

sos Afholderbach. Ein Zeichen setzen wollte eine Afholderbacherin während der jüngsten Bürgerversammlung, als sie ihre Nachbarn und Bekannten aufforderte aufzustehen, wenn sie ihrer Meinung seien: „Muss erst ein Kind geopfert werden, bis Sie sagen, es war vielleicht doch nicht so richtig?“, hatte sie provokant in Richtung Netphener Verwaltung gefragt, die durch Baudezernent Erwin Rahrbach und Bürgermeister Paul Wagener vertreten war. Erneut war die laut der Afholderbacher gefährliche...

  • Netphen
  • 14.11.19
  • 982× gelesen
LokalesSZ-Plus
Bislang wurde der Bauhof auf dem Friedhof in Afholderbach nur in Ausnahmefällen tätig, weil Nachbarn sich seit Jahrzehnten um das Ausschachten kümmern. Wie lange diese Tradition aufrecht erhalten bleiben kann, wird die Zukunft zeigen.
3 Bilder

Alte Bestattungskultur bleibt erhalten
Nachbarschaftshilfe soll weitergeführt werden

sos Afholderbach. Seit der Totengräber des Dorfes im Netphetal 1946 starb, kümmern sich die Nachbarn des Verstorbenen darum, die Grabstätte für die Beerdigung vorzubereiten. Eine anstrengende und durchaus zeitaufwendige Arbeit, die in Netphen neben Afholderbach nur noch in Beienbach im Hand- und Spanndienst durchgeführt wird. Ob diese Tradition weiterhin aufrecht erhalten werden soll, war Thema auf der jüngsten Bürgerversammlung im Afholderbacher Dorfgemeinschaftshaus. Fällt die Tradition aus...

  • Netphen
  • 12.11.19
  • 181× gelesen
Lokales
Nicht immer wird die Zufahrt zum alten Bahnhof und zum Bühlgarten in Deuz freigehalten. Deswegen soll ein zusätzliches Schild daran erinnern.

Verkehrsschau in Netphen
Zuwachs im Schilderwald

sz Netphen. Mit nur wenigen Verkehrsbereichen in Netphen befasste sich die Verkehrsschau, die Anfang September zusammenkam – ein Dauerthema stand jedoch erneut auf der Tagesordnung, wie aus dem Protokoll hervorgeht, das dem Stadtentwicklungsausschuss zur Sitzung am Montag vorgelegt wird. Keine Gefahr in AfholderbachDie Bewohner von Afholderbach sind laut Ortsbürgermeister Marc Seelbach beunruhigt, weil ihrer Meinung nach auf Höhe des Spielplatzes am Ortsausgang zu schnell gefahren werde. 2017...

  • Netphen
  • 25.10.19
  • 336× gelesen
Lokales
Der Festmarsch durch den Ort läutete das Schützenfest in Afholderbach ein.

Afholderbach machte es spannend
Markus Siebel neuer König

tom Afholderbach. Das Königsschießen des Schützenvereins „Alte Burg“ Afholderbach 1936 hatte im vergangenen Jahr bereits bis etwa Mitternacht angedauert. Diesmal hatte sich Klaus Gronemeyer die Aufgabe gestellt, seine Aare nicht ganz so beständig zu gestalten. Doch insbesondere der Vogel selbst steckte wieder viel weg, nachdem er seiner Insignien und Flügel beraubt worden war. Immerhin wurde auf ihn anschließend mit großkalibriger Königsmunition geschossen. Erst nach dem insgesamt 271. Schuss,...

  • Netphen
  • 20.07.19
  • 623× gelesen
Lokales

Motorradfahrer verletzt

kay Afholderbach. Schwer verletzt wurde am Donnerstagabend ein Motorradfahrer bei einem Unfall kurz hinter der sogenannten "Applauskurve" oberhalb des Netphener Ortsteils Afholderbach. Der 37-Jährige war auf der B 62 von Lützel kommend talwärts in Richtung Afholderbach unterwegs. Offenbar wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam er ins Schleudern, geriet auf den unbefestigten Seitenstreifen, hob ab, schleuderte durch die Luft und stürzte. Der Motorradfahrer wurde in ein Krankenhaus...

  • Netphen
  • 19.04.14
  • 7× gelesen
Lokales
Nur Minuten nach dem entscheidenden Treffer ließen Jan Gronemeyer (l.) und Timo Gronemeyer ihren Bruder und Cousin Danny als neuen Schützenkönig hochleben. Foto: sib

Regentenstab bleibt in der Familie

sib Afholderbach. Er splitterte, er drehte sich, er wollte nicht so recht, doch schließlich geschah das Geplante: Mit dem 149. Königspatronentreffer von Danny Gronemeyer kippte der Aar von der Halteschraube und machte den jungen Mann damit zum 1. Mal in seiner Vereinskarriere zum Schützenkönig. Die königlichen Würden bleiben damit sozusagen in der Familie: 2008 war Dannys Bruder Jan noch König. Am Vogelschießen auf dem Vereinsgelände „In der Alterbach“ des Schützenvereins Alte Burg...

  • Netphen
  • 20.07.09
  • 147× gelesen
Lokales

170 Brote und 30 Bleche Kuchen

Beim Backesfest stand der Ofen in Afholderbach nicht still dh Afholderbach. Am Montag begann für Rüdiger Dorgut das nunmehr 27. Backesfest in Afholderbach. Er backt für den örtlichen Heimatverein das Brot im 1905 erbauten Backes nach Originalrezept. Und so musste schon am Montag der Sauerteig aufgesetzt werden.Am Samstag und Sonntag rauchte der Backes dann kräftig: 170 Brote (Mehlverbrauch: viereinhalb Zentner!) und rund 30 Bleche Kuchen fanden reißenden Absatz. Das »Hauptbackteam« mit der...

  • Netphen
  • 12.05.03
  • 10× gelesen
Lokales

Ortsvorsteherin führte durch Afholderbach

sz Afholderbach. Im Rahmen seiner Stadtteilbesuche informierte sich jetzt der Ortsverbandsvorstand der CDU Netphen in Afholderbach. Ortsvorsteherin Ruth Heide führte die Kommunalpolitiker durch das Dorf. Dabei lobte sie laut Pressemitteilung die kurze Bauzeit für die beiden Brückenbaumaßnahmen im vergangenen Jahr. Ebenso zügig sei der Straßenbau »An der Wende« erledigt worden.Positiv auf das Fahrverhalten wirke sich nach Ansicht der Dorfbewohner die vor dem Ortseingang vorgenommene...

  • Netphen
  • 21.02.03
  • 37× gelesen
Lokales

Rund zehn weitere Häuser

Baugebiet zwischen »In der Delle« und Friedhof konzipiert avb Afholderbach. Wohnbaufläche für etwa zehn weitere Häuser soll in Afholderbach zwischen der Hangstraße »In der Delle« und dem Friedhof geschaffen werden. Der Bauausschuss stimmte gestern einer entsprechenden Konzeption der Verwaltung zu. Die Bürgerbeteiligung sowie die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange folgen nun.»In der Delle« als Mischverkehrsfläche wird derzeit ausgebaut. Über diese Straße und eine weitere Verbindung...

  • Netphen
  • 04.02.03
  • 6× gelesen
Lokales

Tödlicher Sturz

sz Afholderbach. Ein Motorradfahrer, der gestern Abend auf der B62 von Lützel kommend in Richtung Afholderbach unterwegs war, ist tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, kam der 27-Jährige in einem Kurvenbereich nahe der Kronprinzeneiche zu Fall und prallte später gegen den Pfosten einer Leitplanke. Rettungskräfte konnten ihm nicht mehr helfen: Er starb an der Unfallstelle. Die Ermittlungen dauern an.

  • Netphen
  • 26.07.02
  • 4× gelesen
Lokales

Behinderung durch Brückenarbeiten

sz Afholderbach. Die beiden Brücken der B62 in Afholderbach werden mit Beginn der kommenden Woche in Stand gesetzt. Wie der Landesbetrieb Straßen NRW mitteilt, wird mit einer Bauzeit von rund vier Monaten gerechnet. Da auch die seitlichen Gehwege mit den Geländern und die Fahrbahnen erneuert werden, ist eine halbseitige Straßensperrung unumgänglich. Die Arbeiten dienen der Substanzerhaltung.Zusätzlich muss der Durchlass an der B62 im Bereich der Nebenstraße »In der Delle« erneuert werden. Auch...

  • Netphen
  • 24.07.02
  • 7× gelesen
Lokales

Horst Schneider »erlegte« zähen Aar und wurde König

Spannendes Schützenfest / Heinz Schäfer ist Ehrenmitglied dh Afholderbach. »Junge, ist der zäh«, stöhnten die Schützenkameraden vom SV »Alte Burg« Afholderbach 1936 am Samstag. Der Holzaar wollte einfach nicht zerbersten. Erst mit der 217. Königspatrone (Kaliber 16) stand Horst Schneider als neuer König fest. Er regiert nunmehr zusammen mit Else Brück.Vorher wurden mit Kleinkaliber die Insignien geschossen. Hier waren Meik Baldus (Krone, 121. Schuss), Annika Gronemeyer (Zepter, 180. Schuss)...

  • Netphen
  • 22.07.02
  • 22× gelesen
Lokales

Keine Brandstiftung

sz Afholderbach. Der Brand, dem am Sonntag ein altes Bauernhaus in Afholderbach zum Opfer gefallen ist, ging offenbar weder auf einen technischen Defekt, noch auf eine vorsätzliche Brandstiftung zurück. Das ergab laut Polizeibericht die Untersuchung eines Sachverständigen und der Kriminalpolizei. Wie berichtet, war das Haus bis auf die Grundmauern abgebrannt.Die Ermittlungen der Beamten dauern an. Festgestellt wurde bisher, dass es zunächst einen Schwelbrand in einer Zwischendecke gegeben hat....

  • Netphen
  • 04.07.02
  • 15× gelesen
Lokales

Tempo 70 für Unfallkurve

Afholderbach. In der Kurve der B62 am Ortsausgang von Afholderbach in Richtung Lützel kam es immer wieder zu schweren Unfällen. Die Verkehrskommission hat daher nach einer Besichtigung vor Ort beschlossen, bereits oberhalb der Kurve die zulässige Geschwindigkeit auf 70km/h zu beschränken. Zusätzlich soll der Kurvenverlauf durch fünf Leittafeln besser kenntlich gemacht werden. Das teilte Dezernent Christoph Flache dem Wirtschaftsförderungsausschuss mit.

  • Netphen
  • 08.11.01
  • 4× gelesen
Lokales

Rekordbeteiligung beim Kampf um Netpherlandpokal

25. Neuauflage: 80 Schützen nahmen Wettkampf auf Afholderbach. Zum 25. Mal fand am Wochenende das Netpherlandpokalschießen statt. Eingeladen hatte der Schützenverein »Alte Burg« Afholderbach von 1936. Im Schützen- und Dorfgemeinschaftshaus Afholderbach trafen sich 80 Schützen (das war ein neuer Rekord) und kämpften um attraktive Pokale. Geschossen wurde in drei Klassen mit dem Luftgewehr, 20 Schuss stehend aufgelegt. In der Altersklasse (45 bis 55 Jahre) hatte der SV Herzhausen mit 576 Ringen...

  • Netphen
  • 22.10.01
  • 16× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.