Afrikanische Schweinepest

Beiträge zum Thema Afrikanische Schweinepest

LokalesSZ
Den Truckern ist kein Vorwurf zu machen, der Mülleimer am Wanderparkplatz Lurzenbach wird zu selten geleert – daraus resultieren Gefahren für die Region.

Essensreste am Wanderparkplatz Lurzenbach
Region in Angst vor der Schweinepest

kay Oberschelden. Viel Betrieb herrscht seit Monaten im Bereich des Wanderparkplatzes Lurzenbach. Forstmaschinen sind im Dauereinsatz. Grund hierfür ist der an dieser Stelle eingerichtete Umschlagplatz für das in den angrenzenden Wäldern geschlagene Borkenkäferholz. Ein Bürger, der sehr oft in dem Bereich unterwegs ist, allerdings nicht namentlich genannt werden möchte, hat sich mit seinen Sorgen bezüglich der Aktivitäten in diesem Bereich an die Redaktion gewandt. Ein im Bereich der...

  • Siegen
  • 15.09.21
LokalesSZ

Afrikanische Schweinepest
Weiter intensive Jagd auf Wildschweine

juka Siegen. Nachdem in der vergangenen Woche in Brandenburg ein totes Wildschwein positiv auf die Afrikanische Schweinepest (ASP) getestet wurde, bereitet sich auch das Land Nordrhein-Westfalen weiter intensiv auf mögliche Probleme vor. „Für den Fall, dass sich die ASP weiter nach Westen ausweiten sollte, ist Nordrhein-Westfalen gut aufgestellt und sofort einsatzfähig“, erklärte Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser. „Insgesamt wurden in den zurückliegenden Monaten in NRW und der...

  • Siegen
  • 15.09.20
LokalesSZ
Die Afrikanische Schweinepest hat Deutschland erreicht, die Region ist aber gut darauf vorbereitet.

Erstmaliger Nachweis
Bauern und Jäger bereiten sich auf Schweinepest vor

lm Volkholz/Kreuztal/Berlin. Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist erstmals in Deutschland nachgewiesen worden. Die Tierseuche wurde bei einem toten Wildschwein in Brandenburg nahe der Grenze zu Polen bestätigt, wie Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) am Donnerstag in Berlin mitteilte. „Der Verdacht hat sich leider bestätigt“, sagte sie. „Die Afrikanische Schweinepest ist für den Menschen ungefährlich.“ Vom Verzehr von möglicherweise kontaminiertem Fleisch gehe keine Gefahr für den...

  • Siegen
  • 10.09.20
LokalesSZ
Schilder weisen in verschiedenen Sprachen darauf hin, dass Lebensmittel in Mülleimern entsorgt werden müssen.
2 Bilder

Afrikanische Schweinepest
Schutz vor gefährlicher Seuche

sp Eiserfeld.  Sie ist immer weiter auf dem Vormarsch – und sie wird vor allem von Schweinehaltern gefürchtet: die Afrikanische Schweinepest, kurz ASP. Mit unterschiedlichsten Mitteln und Maßnahmen soll verhindert werden, dass sich die für die Tiere meist tödlich endende Seuche aus dem Osten Europas unter anderem durch Lkw- und Reiseverkehr immer weiter ausbreitet. So weisen bereits seit einigen Jahren Schilder an den Autobahn-Parkplätzen in verschiedenen Sprachen darauf hin, dass...

  • Siegen
  • 13.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.