Agrodur

Beiträge zum Thema Agrodur

LokalesSZ
Die Landtagsabgeordnete AnkeFuchs-Dreisbach war jetzt zu Gast bei Agrodur in Schwarzenau. Die beiden
Geschäftsführer Georg Grosalski (l.) und Meik Böhl führten sie unter anderem durch eines der Messlabore des
Unternehmens.

Klares Bekenntnis zum Standort Wittgenstein
Agrodur denkt bei Erweiterung um

sz/vö Schwarzenau. Klartext aus Schwarzenau: Das Unternehmen Agrodur positioniert sich eindeutig zum Wittgensteiner Standort – nimmt allerdings von Erweiterungsplänen in den Schwarzenauer Ederauen Abstand. Diese Variante war in der Bad Berleburger Kommunalpolitik nicht zuletzt nach der Flutkatastrophe in Teilen Deutschlands intensiv diskutiert worden. Georg Grosalski und Meik Böhl äußern sich in einer Pressemitteilung unmissverständlich: „Wir möchten in Wittgenstein bleiben – wenn es möglich...

  • Bad Laasphe
  • 05.08.21
LokalesSZ
Die Firma Agrodur Grosalski GmbH & Co. KG möchte ihren Standort in Schwarzenau deutlich erweitern. Vor der Bebauung der 35 000 Quadratmeter großen Fläche ist allerdings zunächst eine Änderung des Flächennutzungsplans erforderlich.

Natur oder Arbeitsplätze erhalten?
Agrodur-Neubau: Verfahren kann bald starten

bw Bad Berleburg. Zur Erweiterung ihres Standorts in Schwarzenau hat sich die Firma Agrodur Grosalski GmbH & Co. KG entschlossen, wie unsere Zeitung bereits am Samstag berichtete. Bevor aber die rund 35.000 Quadratmeter große Fläche, die bislang für landwirtschaftliche Zwecke genutzt wird, tatsächlich bebaut werden kann, muss zunächst der Flächennutzungsplan geändert werden; für den Einstieg in dieses Verfahren stimmte am Dienstagabend der Berleburger Bauausschuss – bei einer Gegenstimme von...

  • Bad Berleburg
  • 26.08.20
LokalesSZ
Die Stadt Bad Berleburg bereitet aktuell die entscheidenden Schritte vor, damit sich die AGRODUR Grosalski GmbH & Co. KG am Standort in Schwarzenau erweitern kann – und zwar in erheblichem Umfang.  Foto: Holger Weber

Industriegebiet Unteres Edertal
Bad Berleburg gewinnt den Kampf um AGRODUR

vö Schwarzenau. Der Industriestandort Schwarzenau pulsiert: Im März 2021 soll das neue Verwaltungsgebäude der Otto Building Technologies GmbH fertiggestellt sein. Sozusagen direkt im Anschluss könnte das zweite große Unternehmen in der Ortschaft im unteren Edertal seine Erweiterungspläne umsetzen. Denn mit der Aufstellung des Bebauungsplans „Industriegebiet Unteres Edertal“ will die Stadt Bad Berleburg die Voraussetzungen dafür schaffen, dass die AGRODUR Grosalski GmbH & Co. KG ihre Ausbaupläne...

  • Bad Berleburg
  • 22.08.20
Lokales
„Einer der größten Aufträge seit Firmengründung“: Ludwig Föllmer, Thomas Bieber, Olaf Dörnen, Georg Grosalski und Meik Böhl (v. l.) freuten sich über das neue Schmuckstück, das für die Montagehalle vorgesehen ist. Foto: Sarah Benscheidt

Einer der größten Aufträge seit Firmengründung
Agrodur investiert in die Zukunft

sabe Schwarzenau. Ein Stückchen nach links, ein Stückchen nach rechts: Das war gekonnte Millimeterarbeit auf dem Vorhof der Firma Agrodur Grosalski GmbH & Co. KG in Schwarzenau. „Der Kranfahrer muss wirklich ein ruhiges Händchen haben“, schmunzelte Olaf Dörnen, Technischer Leiter und Mitglied der Geschäftsleitung. Ja, man war gut aufgelegt – die Vorfreude stand auch Geschäftsführer Georg Grosalski ins Gesicht geschrieben: „Wir haben für das Projekt vor über vier Jahren die Weichen gestellt, das...

  • Bad Berleburg
  • 23.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.