Ahmadiyya

Beiträge zum Thema Ahmadiyya

LokalesSZ
Trommeln für die Aktion "Muslime gegen Rassismus" (v. l.): Haris Mehmood, Anser Iqbal, Athar Iqbal und Imam Sarfraz Khan.

Ahmadiyya-Gemeinde Betzdorf
Aktion gegen Rassismus

dach Betzdorf. Ein klares Zeichen gegen Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit setzt die Ahmadiyya-Gemeinde Betzdorf. Sie hat sich einer Aktion ihrer „Dachorganisation“ angeschlossen, die sich „Muslime gegen Rassismus“ nennt. „Wir wissen, dass das Thema Rassismus in Deutschland nicht nur der Vergangenheit angehört“, sagt Sarfraz Khan, Imam und Theologe. Die Ahmadiyya-Gemeinde, deren Motto „Liebe für alle, Hass für keinen“ laute, wolle mit der Aktion ihren Beitrag leisten, ins Gespräch miteinander...

  • Betzdorf
  • 01.04.22
LokalesSZ
Bei der Aktion für Obdachlose verteilten (v. l.) Athar Iqbal, Mubariz Rana und Anser Iqbal an Neujahr 35 Lunchboxen mit frisch zu bereiteten Speisen.

Ahmaddiyya-Gemeinde beliefert „Café Patchwork“
Am Neujahrsmorgen für Obdachlose gekocht

rai Betzdorf/Weidenau. Das neue Jahr war noch jung an Stunden, als sich die Jugendorganisation der muslimischen Ahmaddiyya-Gemeinde Betzdorf das erste Mal für 2022 sozial engagierte: mit der Obdachlosenspeisung. Der Bestimmungsort der frisch zubereiteten Speisen und Plätzchen war wieder das Café-Patchwork in Weidenau. Die bundesweite Obdachlosenspeisung ist ein Aspekt des sozialen Engagements der Jugendorganisation Khuddam-ul-Ahmadiyya. „Wir machen das immer am Ende eines Monats“Seit vier...

  • Betzdorf
  • 02.01.22
Lokales
Neben dem islamischen Imam und Theologen Iftekhar Ahmad (l.) saßen Michael Wäschenbach (CDU, r.) und Justin Salka (AfD) auf der Bühne.  Die Moderation lag bei Safir Ahmad.

Ahmadiyya-Gemeinde hatte zu Podiumsdiskussion eingeladen
Der Islam - friedlich oder gefährlich?

thor Betzdorf. Diese Veranstaltung war durchaus dazu gedacht, dass sich unterschiedliche Religionen und Mentalitäten treffen, letztlich aber prallten ganze Weltanschauungen aufeinander, die in gegenseitigen Anschuldigungen gipfelten – was so auch zu erwarten war. Die Ahmadiyya-Muslim-Jamaat-Gemeinde aus Betzdorf hatte im Rahmen ihrer Ausstellung in der Betzdorfer Stadthalle am Sonntag zu einer kleinen Podiumsdiskussion eingeladen. Das Thema: „Der Islam in Deutschland - Bedrohung oder...

  • Betzdorf
  • 09.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.