Aktion

Beiträge zum Thema Aktion

LokalesAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

  • Siegen
  • 13.02.21
  • 299× gelesen
KulturSZ
Das „öffentliche“ Gemälde von Lena Hugger (l.), das sie mit Henrik Jansen u. a. in der Bahnhofstraße präsentierte, war vielem ausgesetzt: Wind, Wasser, Tritten …

Lena Hugger mit „Experiment“ in Siegener Innenstadt unterwegs
Wenn die Kunst abfährt …

pebe Siegen. Nein, sie bauscht ihre Kunst nicht auf, das erledigt der Wind für Lena Hugger, als sie am Donnerstagnachmittag eine große bemalte und teils beklebte Leinwand auf der Siegener Bahnhofstraße entfaltet und den Blicken der Passanten aussetzt. Aber die blicken eher angestrengt in die nicht erleuchteten Geschäfte oder aufs Handy. Andy Warhol oder die ins Flüchtige verstrichenen Porträts eines Unbekannten nehmen sie nicht wahr.Die 23-Jährige, die in Siegen Kunst studiert, und ihr Kollege...

  • Siegen
  • 22.01.21
  • 103× gelesen
LokalesSZ
Gemeinsam mit einigen weiteren Helferinnen – Corona-bedingt weniger als in den Vorjahren – packte die stellvertretende Vorsitzende Christiane Dellori-Bernshausen (r.) zahlreiche Päckchen für Tafelkunden und bedürftige Menschen aus der Gemeinde Erndtebrück.

Aktion „Pack ein Päckchen für Erndtebrück“ erfreut sich großer Resonanz
So viele Spenden wie noch nie

tika Erndtebrück. Manchmal bedarf es erst einer Krise, damit Menschen wieder enger zusammenrücken – wenngleich sie dabei gerade durch physisches Abstandhalten wahre Solidarität bekunden. Und dennoch, ausgerechnet in entbehrungsreichen Zeiten der Corona-Pandemie hat die Bad Berleburg-Erndtebrücker Tafel in ihrer Ausgabestelle in Erndtebrück so viele Spenden wie noch nie für ihre Weihnachtsaktion erhalten. „Wir haben Spenden ohne Ende. Eigentlich haben wir gedacht, dass diese gerade in diesem...

  • Erndtebrück
  • 07.12.20
  • 216× gelesen
Lokales
Auch in Bad Berleburg werden Gebäude angestrahlt.

Alle Zeichen stehen auf Rot
Jugendförderverein läutet Alarmglocken

sz Bad Berleburg. „Night of Light“ – so heißt eine bundesweite Aktion, um die breite Öffentlichkeit auf die dramatische Lage der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam zu machen. Diese Nacht des Lichts soll ein leuchtendes Mahnmal und ein flammender Appell der Veranstaltungswirtschaft zur Rettung der Eventbranche sein. In der Nacht von Montag, 22. Juni, auf Dienstag, 23. Juni, werden ausgewählte Gebäude rot angestrahlt. Auch der Jugendförderverein Bad Berleburg nimmt an dieser Aktion teil, um mit...

  • Bad Berleburg
  • 19.06.20
  • 112× gelesen
Lokales
Anton, Ida (r.) und Marie bleiben zu Hause. Sie haben sich mit den Armen ein Dach übern den Kopf „gebaut“. Von zu Hause aus bekämpfen sie das Coronavirus.
6 Bilder

„Wir bleiben zu Hause“
Gegen das Virus mit Schildern und Plakaten

ciu Littfeld/Kredenbach. „Wir bleiben zu Hause!“ – Schilder mit dieser Aufschrift sind aktuell vielerorts zu lesen. Oder auch solche (zum Beispiel vom Pflegepersonal der Krankenhäuser), auf denen steht: „Bleiben Sie zu Hause!“. Zu Hause bleiben sollen wir alle möglichst, damit sich das Coronavirus in Deutschland nur langsam verbreitet und nicht so viele Menschen daran schwer erkranken. Hier steht vor allem der Schutz von älteren und kranken Menschen im Mittelpunkt. Aktion der...

  • Kreuztal
  • 27.03.20
  • 4.698× gelesen
Lokales
Mit ihrer gemeinsamen Aktion bitten Feuerwehr, DRK und Malteser-Hilfsdienst um Vernunft und appellieren eindringlich: „Wir bleiben für Euch da! Bleibt Ihr für uns daheim!“.  Fotos: privat

Gemeinsamer Aufruf von Feuerwehr, DRK und Malteser-Hilfsdienst
„Wir bleiben für Euch da! Bleibt Ihr für uns daheim!“

hobö Wenden. Mit einer besonderen Aktion, die auch die gute Kameradschaft über den eigenen Tellerrand hinaus unter Beweis stellt, wenden sich die Freiwillige Feuerwehr, der DRK-Ortsverein sowie der Malteser-Hilfsdienst in der Gemeinde Wenden an die Bürger. „Wir haben bewusst Abstand genommen, nicht nur unter unseren Kameraden und Kollegen, sondern auch von einer Berichterstattung über Covid-19“, betonten die drei Einrichtungen unisono. Aber nun wenden sich die Hilfsorganisationen gemeinsam mit...

  • Wenden
  • 20.03.20
  • 3.401× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.