Allenbach (Hilchenbach)

Beiträge zum Thema Allenbach (Hilchenbach)

Lokales
So schön wie hier in Nenkersdorf im August vergangenen Jahres kann Sommer aussehen. Allerdings: Auch 2020 waren die Temperaturen im Schnitt zu hoch, für viele Pflanzen war es zu trocken.

Zu warm und zu trocken
Klimawandel hinterlässt Spuren

sz Allenbach/Salchendorf. Das Jahr 2020 war in vielerlei Hinsicht ein besonderes – das gilt auch mit Blick auf das Wetter, das bei einigen Schlüsselwerten Rekorde brach. Allerdings: Die der SZ vorliegenden Zahlen von privaten Messstationen in Allenbach und Netphen-Salchendorf sind Beleg des generellen Trends: zu warm, vielerorts zu trocken und zugleich mit einer Tendenz zu mehr Extremen. Kurzum: Der Klimawandel hinterließ im vergangenen Jahr auch im Siegerland wieder einmal seine Spuren.  So...

  • Hilchenbach
  • 21.01.21
Lokales
Der unkontrollierbare VW Crafter schleuderte auf der A 4 über die seitliche Schutzplanke und kam im Straßengraben zum Stillstand – hierbei riss der Anhänger des Gespanns ab.
6 Bilder

Wintereinbruch in Siegen-Wittgenstein und Olpe
Straßenverhältnisse sorgen für etliche Unfälle

+++ Update: Ergänzungen in der Erstmeldung (s. u.) +++ +++ Update: A4 - Kontrolle über Hängergespann verloren +++ kay Olpe. Neben den Land- und Kreisstraßen sorgte auch auf den Autobahnen Schneefall für winterliche Straßenverhältnisse. Dies bekam der Fahrer eines VW Crafter mit Anhänger zu spüren. Gegen 22 Uhr war er am Freitag auf der A 4 vom Kreuz Olpe-Süd in Richtung Köln unterwegs. Zwischen dem Autobahnkreuz und der Anschlussstelle Eckenhagen verlor er die Kontrolle über sein Gespann und...

  • Siegen
  • 08.01.21
Lokales
Eine 38-Jährige wurde bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Allenbach und Herzhausen verletzt.
2 Bilder

Auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen gekommen
Leichtverletzte bei Unfall nahe Allenbach

kay Hilchenbach-Allenbach. Ein glättebedingter Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr auf der L 728. Eine 38-Jährige war mit ihrem Wagen auf der Landstraße von Allenbach kommend in Richtung Herzhausen unterwegs. Auf einem talwärts führenden Straßenabschnitt, kurz hinter dem Abzweig nach Ruckersfeld, geriet sie auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen. Im weiteren Verlauf geriet der unkontrollierbar gewordene Pkw in den Straßengraben und kam dort letztendlich zum...

  • Hilchenbach
  • 08.01.21
LokalesSZ
Dauerbaustelle B 508: Dieser Tage gibt es an gleich zwei Abschnitten (hier in Kredenbach und darüber hinaus in Allenbach) Engstellen, die für lange Staus sorgen.

Ausbau der B 508 im Ferndorftal kostet jede Menge Nerven
Geduldsfaden bekommt weitere Risse

js Kredenbach/Allenbach. Die Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd (VWS) haben die weiße Fahne gehisst. Angesichts der derzeitigen Baustellensituation auf der B 508 im Ferndorftal sei es für ihre Busse schlicht und ergreifend nicht möglich, den Fahrplan einzuhalten. An Pünktlichkeit sei nicht zu denken, vielmehr dürften Verspätungen die Regel sein, bis zu 45 Minuten seien drin. Auch müsse damit gerechnet werden, das komplette Fahrten ausfallen. In Allenbach und Kredenbach hakt esIn der Tat, die...

  • Kreuztal
  • 11.11.20
Lokales
Beliebtes Ausflugsziel: die Breitenbach-Talsperre. Foto: Peter Helmes

Breitenbach-Talsperre
Wanderparkplatz nur eingeschränkt nutzbar

sz Allenbach. Aufgrund von Bauarbeiten steht der Wanderparkplatz an der Breitenbach-Talsperre von Montag bis voraussichtlich Donnerstag, 3. bis 6. August, Besuchern nur eingeschränkt zur Verfügung. Der Naturpark Sauerland Rothaargebirge hat ein Tiefbauunternehmen aus Siegen damit beauftragt, einen Teil der Fläche neu zu asphaltieren. Die Maßnahme wird „im Rahmen der Qualitätsaufwertung der Infrastruktur“ durchgeführt.

  • Hilchenbach
  • 30.07.20
LokalesSZ
Wie sind die Aussichten für eine Wiederbelebung der Allenbacher Hammerwerksbrache? Tiefbau-Unternehmer Heinrich Brian Born möchte das Areal kaufen und mit Leben füllen. Behördengespräche laufen.

Industriebrache in Allenbach
Werk noch nicht unterm Hammer

js Allenbach. Wie kann die Industriebrache Hammerwerk Vorlaender in Allenbach wiederbelebt werden? Tiefbau-Unternehmer Heinrich Brian Born hat der Stadt Hilchenbach seine Antwort auf diese Frage gegeben. Er möchte das 8000-Quadratmeter-Areal an der B 508 kaufen, um nicht nur seinen eigenen Betrieb dorthin zu verlegen, sondern auch, um weitere Gewerbetreibende wie Spediteure und Baustoffhändler mit ins Boot zu holen. Born möchte zudem ein Betonmischwerk und eine Asphaltanlage einrichten (die SZ...

  • Hilchenbach
  • 15.06.20
Lokales
Die Polizei hofft auf Zeugen, nachdem in Allenbach tonnenweise Kupfer gestohlen wurden.

Polizei sucht Zeugen in Allenbach
Unbekannte stehlen tonnenweise Kupfer

sz Allenbach. In der Nacht zu Samstag haben Unbekannte mehrere Tonnen Kupfer von einem Firmengelände in Allenbach gestohlen. In der Zeit von 18 bis 7.50 Uhr brachen die Metalldiebe in den Firmenkomplex an der Brunnenstraße ein und stahlen unter anderem mehrere Kupferrohre sowie -erdkabel. Den ersten Ermittlungen zufolge verwendeten sie einen auf dem Werksgelände vorhandenen Gabelstapler und verluden das Kupfer in ein unbekanntes Fahrzeug. Aufgrund des Gewichts und meterlanger Rohre wird davon...

  • Hilchenbach
  • 25.05.20
LokalesSZ
Auch diese beiden usbekischen Ärzte hat Renate Shimada, in einem nicht sonderlich ergonomischen Arbeitsumfeld, in Deutsch unterrichtet. Gern würde sie diese im Kreis Siegen-Wittgenstein unterbringen.  Fotos: Privat
4 Bilder

SES-Einsatz in Usbekistan
Ärzte-Schulung im Schneidersitz

js Allenbach/Usbekistan. Eine Expertin ist sie. Es dürfte auch nicht despektierlich klingen, sie mit ihren 77 Jahren als Seniorin zu bezeichnen. Renate Shimada, pensionierte Schulleiterin des Gymnasiums Stift Keppel, passt daher bestens in die Riege der Ehrenamtlichen im erfahrenen Lebensalter, die im Namen des Bonner Senior Experten Service (SES) bei weltweiten Einsätzen Hilfe zur Selbsthilfe geben. Mehrfach schon hat die Allenbacherin ihr in all den Berufsjahren angeeignetes Wissen genutzt...

  • Hilchenbach
  • 05.05.20
LokalesSZ
Viele Augen sind auf das Hammerwerk-Gelände in Allenbach gerichtet. Wie aber soll die Industrie-Brache wiederbelebt werden?  Foto: Jan Schäfer

Hammerwerk Allenbach
Ohne die Stadt läuft’s nicht

js Allenbach. Was soll aus dem Hammerwerk Vorlaender werden? Darüber gehen die Meinungen in Hilchenbach derzeit auseinander. Während aus der Politik am Mittwoch im Hilchenbacher Stadtentwicklungsausschuss die Verwaltung aufgefordert wurde, selbst am Schalthebel sitzen zu bleiben, hat Bauunternehmer Heinrich Brian Born einen eigenen Vorstoß zum Kauf des brachliegenden Industrieareals gemacht. Wie berichtet, möchte er der Eigentümerfirma Metalcam aus der Lombardei die Hallen abkaufen – mit allen...

  • Hilchenbach
  • 28.02.20
Lokales

Schleichweg
Viel zu schnell durchs Wohngebiet

sz Allenbach. Überhöhte Geschwindigkeit in Wohngebieten ist ein häufiges Ärgernis. Anwohner fühlen sich gefährdet und belästigt. Die Polizei Siegen-Wittgenstein hat diese Beschwerdestellen besonders im Fokus und führt dort regelmäßig Kontrollen durch. So auch am Montag auf der „Alten Landstraße“ in Allenbach, einer Tempo-30-Zone. Binnen vier Stunden passierten 260 Fahrzeuge den Schleichweg an der Langzeit-Baustelle B 508 vorbei. 40 waren zu schnell unterwegs. „Spitzenreiter“ waren die Fahrer...

  • Hilchenbach
  • 25.02.20
LokalesSZ
Diese Allenbacher Tempo-30-Begrenzung wird keine Dauerlösung sein. Auch wenn sich in der Nähe zwei Schulen befinden, ist eine solche Geschwindigkeitsbeschränkung hier nicht durchsetzbar, sagt die Kreisverwaltung. Foto: Jan Schäfer

Limit an B508 nicht dauerhaft
Tempo 30 nicht schnell zu haben

js/sz Allenbach.  Die dauerhafte Einführung einer Tempo-30-Zone auf der B 508 in Allenbach ist offenbar keine Option. Das geht aus einer Verwaltungsvorlage zum Stadtentwicklungsausschuss am kommenden Mittwoch hervor. Der Vorstoß zu einer Geschwindigkeitsreduzierung kam von den beiden Schulen im Umfeld. Die Schulleitungen des Gymnasiums Stift Keppel und der b school der haben Verwaltung schrieben und sich auf den schweren Unfall berufen, der im Januar für Aufmerksamkeit gesorgt hatte. Wie...

  • Hilchenbach
  • 21.02.20
LokalesSZ
4 Bilder

Hammerwerk Allenbach
Bauunternehmer möchte Brache beleben

js Allenbach. Knapp viereinhalb Jahre sind ins Land gegangen, seitdem die Lichter beim Hammerwerk Vorlaender in Allenbach endgültig ausgingen. Nach mehreren Jahrhunderten emsiger Betriebsamkeit verabschiedete sich auch die letzte Eigentümerin, die italienische Firma Metalcom, von ihrem 1997 aus der Insolvenzmasse herausgekauften deutschen Ableger und beendete damit ein prägendes Kapitel der Siegerländer Firmengeschichte. Seither herrscht Stillstand in den 8000 Quadratmeter großen...

  • Hilchenbach
  • 07.02.20
Lokales

Ampel regelt Baustellenverkehr

sz Allenbach. Die Regionalniederlassung Südwestfalen des Landesbetriebs Straßen hat seit Mittwochmorgen (27. November) an der Baustelle im Zuge der B 508 in Allenbach eine vorübergehende verkehrsabhängige Lichtsignalanlage aufgestellt. Diese wird benötigt, um im Zeitraum bis Freitag, 20. Dezember, die Sanierung der vorhandenen Stützwand im Bereich der Wittgensteiner Straße 33 auszuführen. Anschließend werden die bereits begonnenen Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Allenbach nach dem...

  • Hilchenbach
  • 27.11.19
Lokales
Basteleien auf hohem Niveau: Die Teilnehmer des Mintcamps programmierten u. a. kleine Roboter.

Mintcamp in Allenbach
Digitalisierung von allen Seiten beleuchtet

sz Allenbach. Wie digital ist deine Schule? Wie digital ist dein Leben? Stimmt der Eindruck, dass alle immer nur reden und eigentlich noch gar nichts passiert? Antworten auf diese Fragen suchten jetzt eine Woche lang 16 Schülerinnen und Schüler des Mintcamps bei Exkursionen im Kreis Siegen-Wittgenstein. Organisiert wurde das Mintcamp abermals vom Verein zur Förderung begabter Kinder und Jugendlicher Südwestfalen. Die Teilnehmer wohnten in den Räumen von Tagungshaus und Gymnasium Stift Keppel in...

  • Hilchenbach
  • 24.11.19
Lokales

Stift-Keppel-Weg in Allenbach
Einbahnstraßen-Regelung verlängert

js Allenbach. Die Einbahnstraßen-Regelung im Stift-Keppel-Weg wurde jetzt verlängert. Wie angekündigt, ist nun auch der Straßenabschnitt zwischen dem Stiftstor und der Kreuzung vor dem Allenbacher Bahnhof nur noch in Fahrtrichtung Hilchenbach zu befahren. Einzig Radfahrer dürfen weiterhin den direkten Weg in beide Richtungen benutzen – schließlich verläuft hier der offizielle Radweg durchs Ferndorftal. Die direkte Anbindung des Stift-Keppel-Wegs zur Bundesstraße 508 ist bereits seit einigen...

  • Hilchenbach
  • 12.11.19
LokalesSZ
Geselligkeit, Unterhaltungsprogramm und eine einladende Kaffeetafel: All dies bieten die Seniorenfeiern in Allenbach seit vielen Jahren.

Allenbacher Seniorenfeier
Klangvolle Festlichkeit

tom Allenbach. Die Seniorenfeier der Allenbacher Ortsvereine war einmal mehr gut besucht. Rund 70 Senioren kamen am Samstag zum Vereinsheim des Turnvereins am Stift-Keppel-Weg, um gemeinsam Kaffee und Kuchen zu genießen und sich an einem musikalischen Rahmenprogramm zu erfreuen. Geplant war vor allem ein größerer Auftritt des Chors „Die Dachschlägel“ der kath. Kirchengemeinde St. Augustinus aus Dahlbruch. Dieser musste jedoch krankheitsbeding kurzfristig absagen. Doch dann nahmen die Anwesenden...

  • Hilchenbach
  • 12.11.19
Lokales
Der Zeitplan kann nicht eingehalten werden: Die B-508-Baustelle in Allenbach wird erst im Mai 2020 abgeschlossen sein. Im Winter aber macht sie Pause.

B 508 in Allenbach
Baustelle hinter der Zeit

js Allenbach. Die B-508-Baustelle in Allenbach wird etwas länger dauern als angenommen. „Die ursprünglich avisierte Bauzeit wird nicht ausreichen“, berichtete Monika Wigger, Projektleiterin beim Landesbetrieb Straßenbau NRW, auf Anfrage der SZ. „Dies hat mehrere Gründe, u. a. wurden beispielsweise kurzfristig zusätzliche Arbeiten von Versorgern erforderlich, die Koordination der durch die Versorger erforderlichen Arbeiten war nicht optimal, und zeitweise war die Baufirma mit recht sparsamer...

  • Hilchenbach
  • 11.11.19
LokalesSZ
Abermals wurden bei Claudia und Martin Elsner von der Meerschweinchen-Notunterkunft in Burgholdinghausen in einem Pappkarton entsorgte Nager abgegeben.
2 Bilder

22 Nager auf Allenbacher Höhe entsorgt
Schweinerei im Pappkarton

js Allenbach/Burgholdinghausen. Alarm schlagen mussten Claudia und Martin Elsner seit knapp zwei Jahren nicht mehr. Zwar hatten sie in ihrer Meerschweinchen-Notstation an der Müsener Straße in Burgholdinghausen immer wieder mit Vermittlungsfällen zu tun. Auch die Urlaubspensionsgäste geben sich bei ihnen stets die Klinke in die Pfote – Ruhe kehrt nie wirklich ein bei den passionierten Tierschützern. Die großen Dramen indes machten Pause. Diese Woche dürfte nun aber wieder lange in Erinnerung...

  • Hilchenbach
  • 29.10.19
LokalesSZ
Reinhard Gämlich (M.) freute sich über die Glückwünsche von Landrat Andreas Müller (l.) und Bürgermeiser Holger Menzel

Bundesverdienstorden für Reinhard Gämlich
Ausgezeichnetes Gedächtnis

js Hilchenbach/Siegen. Mit seiner Passion, Geschichten zu sammeln und Geschichte zu bewahren, hat Reinhard Gämlich nie hinter dem Berg gehalten. Der pensionierte Hilchenbacher Stadtarchivar, dessen Arbeitsplatz drei Jahrzehnte lang im Verborgenen – hinter Aktenbergen oder im Archivkeller – lag, hat immer wieder den Kontakt zu den Akteuren außerhalb der Wilhelmsburg gesucht und musste nie lange warten, bis wieder an seine Tür geklopft wurde. Er hat Heimatgeschichte zusammen- und in die...

  • Hilchenbach
  • 28.10.19
LokalesSZ
Sichere Fahrradwege statt ungeregelt genutzter Mehrzweckstreifen: Das gehört zu den wesentlichen Veränderungen, die der Ausbau der Wittgensteiner Straße (B 508) in Dahlbruch und Allenbach mit sich bringt.

B 508 in Allenbach und Dahlbruch
Weiterbau wirft Schatten voraus

js Hilchenbach. Der Ausbau der B 508 auf Hilchenbacher Stadtgebiet rückt weiter im Tal, ist dieser Tage in Allenbach angekommen und wird dort per Ampelschaltung geregelt. Zu spüren bekommen dies nicht nur die Pendler, sondern vor allem die Anwohner der Wohngebiete, die über die normalerweise über die Alte Landstraße an die Wittgensteiner Straße angeschlossen sind und nun teils sehr beengte Umwege in Kauf nehmen müssen. Im Winter, so versuchte Baudezernent Michael Kleber am Mittwoch im Rat zu...

  • Hilchenbach
  • 04.10.19
LokalesSZ
Anschaulich demonstrierte der Moderator, wie viele Treibhausgasimmissionen die Politik bis 2050 einsparen will – die noch stehenden Schüler in der ersten Reihe spielten den Rest, die sitzenden die Einsparungen. Ausreichend sei das aber nicht.  Foto: Jan Schäfer

Schüler beschäftigten sich mit Klima und Energie
Ein Freitag voller Zukunftsfragen

js Allenbach Mit diesem „Friday for Future“ riskierten die Mädchen und Jungen des Allenbacher Gymnasiums Stift Keppel keinerlei Konflikt mit dem Schulgesetz. Blaumachen zum Zeichensetzen war nicht angesagt, die drohende Klimakatastrophe war dennoch das bestimmende Thema an diesem Freitagvormittag. „Unser Klima. Meine Energie. Deine Zukunft“ lautete der Titel der Bildungsveranstaltung, die es allen Fünft- bis Zehntklässlern schmackhaft machen wollte, sich der größten globalen Aufgabe unserer...

  • Hilchenbach
  • 27.09.19
LokalesSZ
Der Ausbau der Marburger Straße (B 508) im Hilchenbacher Stadtgebiet wandert im kommenden Jahr weiter: Straßen NRW hat die Bauabschnitte nochmals getauscht, sodass als nächstes Allenbach an der Reihe ist.

Ausbau der B 508 geht weiter
Nächste Station: Allenbach

js Allenbach. Nach und nach arbeiten sich die Straßenbauer durch das Ferndorftal: Beinahe die gesamte B 508 zwischen Kreuztal und Hilchenbach wird seit einigen und in den kommenden Jahren auf den neuesten Stand gebracht – ein Bauabschnitt folgt auf den anderen. In Arbeit sind auf Kreuztaler Seite die Ferndorfer Ortsdurchfahrt und in der Nachbarkommune der Bereich zwischen Allenbacher Kreisel und Einmündung Siegener Straße. Wie es im kommenden Jahr weitergeht im Hilchenbacher Stadtgebiet,...

  • Hilchenbach
  • 25.09.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.