Alpaka

Beiträge zum Thema Alpaka

Lokales
Die Alpakas bei ihrem "Einzug" auf dem Gelände des Kinderheims.

Anzeige ist raus
Drei Jugendliche schlagen Alpaka

sz Olpe. Ein Zeuge hat bereits am Sonntag, 22. August. zwischen 16 und 17 Uhr beobachtet, wie drei Jugendliche eine Grünfläche mit dort weidenden Alpakas in der Marie-Theresia-Straße betraten. Wie die Polizei berichtet, kletterten die Jugendlichen über einen Zaun, um auf die umzäunte Wiese zu gelangen. Dann filmten zwei der Jugendlichen, wie der Dritte ein Alpaka schlug. Als ein Zeuge sie erblickte und etwas zu ihnen herüberrief, flüchteten die drei Jugendlichen. Nach seinen Angaben waren die...

  • Stadt Olpe
  • 24.09.21
LokalesSZ
Drei Alpakas leben nun in direkter Nachbarschaft zu Kinderhospiz, Josefshaus und Kindergarten „Löwenzahn“. Die Tiere sorgten bei Alt und Jung für strahlende Mienen.

Leuchtende Augen bei Jung und Alt
Therapie-Alpakas beziehen neues Domizil

win Olpe. Eigentlich ist ihre Bestimmung das Liefern von Wolle. Doch zu diesem Zweck wurden Nino, Paola und Linus, drei Alpakas, nicht angeschafft. Vielmehr dienen die drei in Meinerzhagen geborenen und aufgezogenen südamerikanischen Zwergkamele als „Delfine auf vier Beinen“. Als sie am Donnerstag im Rahmen einer kleinen Feier auf dem Kimicker Berg auf dem Gelände des heilpädagogischen Kinderheims „Josefshaus“ willkommen geheißen wurden, offenbarte sich rasch, warum Alpakas für verschiedene...

  • Stadt Olpe
  • 01.07.21
Lokales
Am Alpaka-Stall (v.l.): Silke und Lutz Aufenacker (Alpakahof Blomberg), Eva Maubach-Maiworm (Einrichtungsleitung Josefshaus), Rüdiger Barth (Leitung Kinder- und Jugendhospiz „Balthasar“) und Reinhard Geuecke (Bereichsleitung Erziehungshilfe GFO).

Tierische Gesellschaft für Josefshaus und „Balthasar“
Die Alpakas kommen

sz Olpe. Am Kimicker Berg in Olpe tut sich was. Auf einer Wiese zwischen dem Josefshaus und dem Kinder- und Jugendhospiz Balthasar entsteht das Zuhause für eine ganz besondere neue „Wohngruppe“: drei Alpakas vom Alpakahof Blomberg in Meinerzhagen. „Die Alpakas sind für die Kinder im Josefshaus ein wertvolles neues Angebot. Die Tiere bieten ihnen die Chance, im Umgang mit lebenden Wesen Verantwortung, Organisation und Eigeninitiative zu lernen“, sagt Reinhard Geuecke, Bereichsleiter...

  • Stadt Olpe
  • 25.04.21
LokalesSZ
Karin und Stefan Simon bieten in Kickenbach Alpaka- und Lamawanderungen an.
3 Bilder

Die SZ auf Tour mit Alpaka und Lama
Unterwegs mit den Meistern der Entschleunigung

yve Kickenbach.  Karin Simon öffnet das Gatter, sofort spitzen die Tiere ihre geraden und speerförmigen Ohren. Ein Pfiff, und die Herde trabt in Richtung Stall. Ein eigenartiges Brummen erklingt, große, dunkle Kulleraugen, umhüllt von scheinbar endlos langen Wimpern kommen näher. Neugierig regieren die zutraulichen Geschöpfe auf den Besuch der SZ, die zum Alpaka- und Lamahof nach Kickenbach gereist ist. Dort betreiben Karin und Stefan Simon Landwirtschaft im Nebenerwerb, und ihre Leidenschaft...

  • Lennestadt
  • 17.01.21
LokalesSZ
Alpakas sind sehr wachsame Tiere, die ihre Herde (in diesem Fall bestehend aus mehr als 200 Schafen) bei Gefahr sofort warnen. Fotos: Sarah Panthel
3 Bilder

Schäfer Joachim Fuchs hat eine Alpaka-Familie in seiner Schafherde
Kamele im Schafspelz

sp Anzhausen. Wer an der Herde von Schäfer Joachim Fuchs vorbei geht, der reibt sich erst einmal die Augen, um sicher zu gehen, dass er richtig sieht. Inmitten der rund 250 Schafe grasen friedlich drei weiße Alpakas. Auf den ersten Blick sieht man sie kaum, erst wenn sie ihre Köpfe heben, fallen die langen Hälse auf. Für den Schäfer sind die Tiere, die zu der Familie der Kamele gehören und ursprünglich aus den Anden in Südamerika kommen, nur ein Hobby, „damit die Menschen nicht immer nur Schafe...

  • Wilnsdorf
  • 29.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.