Alte Musik

Beiträge zum Thema Alte Musik

Kultur
Elisabeth Champollion, ehemalige Schülerin der Siegener Musikschule, wurde mit dem ICMA-Preis für Alte Musik ausgezeichnet.

Ehemalige Musikschülerin geehrt
Klassikpreis für Elisabeth Champollion

sz Siegen. Der International Classical Music Award 2022 (ICMA), Kategorie „Early Music“, geht an das Boreas Quartett Bremen und die Sopranistin Dorothee Mields. Das Boreas Quartett Bremen wurde von der Siegenerin Elisabeth Champollion im Jahr 2009 mitbegründet und besteht seitdem in unveränderter Besetzung. Elisabeth Champollion erhielt ihre Grundausbildung an der Blockflöte an der Fritz-Busch-Musikschule der Stadt Siegen. Das teilt die Uni Siegen mit. Ausbildung bei Scholl und de GansElisabeth...

  • Siegen
  • 14.04.22
KulturSZ
Das Siegener Musikerpaar Jürgen Scholl (l.) und Petra de Gans bildet zusammen mit Norbert Gamm seit 1991 das Trio Vinci, das sich der Alten Musik (zwischen Renaissance und Hochbarock) widmet. Dieses Bild ist bei einem Konzert 2016 in St. Joseph Weidenau entstanden.
2 Bilder

Petra de Gans und Jürgen Scholl
Zum Tag der Blockflöte: "Verzierungen sind unser täglich Brot"

zel Niederschelden. Jetzt bitte nichts kaputtmachen! Jürgen Scholl hat einen hölzernen Zylinder in eine Blockflöte gesteckt und klopft von unten darauf, um den sogenannten Block herauszuholen, von dem die Flöte ihren Namen hat. Der Block ist am Kopf der Flöte zu finden, dort, wo man hineinbläst, und ist meist aus kanadischer Zeder, erklärt Petra de Gans. Er ist dazu da, das Wasser aufzunehmen, das beim Blasen in den Windkanal entsteht. „Kondensflüssigkeit ist das, keine Spucke“, sagt ihr Mann...

  • Siegen
  • 07.01.22
KulturSZ
Reinhard Goebel, renommierter Dirigent aus Weidenau und Experte für historische Aufführungspraxis, sprach im Telefoninterview mit der SZ über Auszeichnungen, den „klassischen“ Musikbetrieb, seine Herangehensweise an die Kunst – und Heimat.
3 Bilder

Prof. Reinhard Goebel im Gespräch mit der SZ-Kulturredaktion
Immer von der Pike auf

aww – Preis der deutschen Schallplattenkritik (Bestenliste 2/2020): Prof. Reinhard Goebel hat eine weitere Ehrung erhalten. Über die Bedeutung von Auszeichnungen und mehr sprach er mit der SZ-Kulturredaktion. aww Weidenau. Prof. Reinhard Goebel ist ein Überzeugungstäter mit festen, ureigenen, sicher zuweilen sperrigen Standpunkten, mit einer gewissen kritischen Distanz und Skepsis dem „klassischen“ Musikbetrieb gegenüber, mit einer Gier auf „Neues“, das durchaus ziemlich alt ist, besser also:...

  • Siegen
  • 15.05.20
KulturSZ
Die freiberuflich tätige Musikerin Charlotte Schmidt-Berger sorgt sich im SZ-Interview um das wirtschaftliche Überleben ihres Berufsstandes.
2 Bilder

Die Musikerin Charlotte Schmidt-Berger im SZ-Interview
Kein Konzert, kein Verdienst und der Fall ins Leere

pebe Siegen/Würzburg. „Es trifft uns mit voller Wucht. Die Coronakrise ist nicht nur für die Wirtschaft eine Bedrohung, sondern auch für alle Musikerinnen und Musiker.“ Die Stimme von Charlotte Schmidt-Berger klingt am Telefon besorgt. Die 35-Jährige, die mehrere Hochschulabschlüsse im Bereich Alte Musik hat, ist als freiberufliche Musikerin tätig – und damit besonders auf verlässliche Engagements angewiesen. Die aber, berichtet sie im Gespräch mit der Siegener Zeitung , seien für sie und ihre...

  • Siegen
  • 24.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.